An welcher Krankheit leidet Céline Dion?

An welcher Krankheit leidet Céline Dion?
An welcher Krankheit leidet Céline Dion?
-

Seit fast 17 Jahren führt Céline Dion einen stillen Kampf gegen eine seltene neurologische Erkrankung. In einem emotionalen Interview auf TF1 erzählte der internationale Star von ihrem Kampf gegen das Stiff-Person-Syndrom, eine Krankheit, die sie zum Lügen zwang und ihre Karriere auf Eis legte.

Die Anfänge der Krankheit

Wenn sich die Künstlerin fast zwei Jahre lang im Medienschweigen eingemauert hat, sind die ersten Symptome viel älter. „Es ist mehrere Jahre her, fast 17 Jahre. Es begann mit der Stimme“verrät die Sängerin während eines Interviews auf TF1 um 20 Uhr. „Ich hatte mitten in einem Konzert Krämpfe, bei denen ich Medikamente einnahm, ohne es wirklich zu wissen.“, Sie erinnert sich. Céline Dion war gezwungen, mehrere Vorstellungen abzusagen, behauptete Sinusitis oder Halsschmerzen. Privat versuchte sie es alle Arten von Behandlungen von Inhalationen bis hin zur Einnahme von Medikamenten ” sehr gefährlich “ohne eine Diagnose zu haben.

Späte Diagnose und schwere Behandlungen

Der Weg zur Diagnose war lang und schwierig. Celine Dion, nach Jahren des Leidens und Unsicherheit, erfährt schließlich, dass sie hat das Stiff-Person-Syndrom, eine seltene neurologische Erkrankung. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch a Muskelsteifheit und Krämpfe, auch betroffen sein Immunsystem. Um ihre Symptome zu lindern, musste sie darauf zurückgreifen starke Medikamentewie Valium. „Am Anfang hat es mir ein wenig geholfen, aber sehr schnell mussten die Dosen erhöht werden“, Sie sagt. Diese Eskalation der Medikamente führte dazu, dass sie ihre Karriere unterbrach.

Das Schweigen brechen

Céline Dion war immer offen für ihr Privatleben und entschied, dass es an der Zeit sei, dies zu tun enthüllt die Wahrheit über seine Krankheit. „Ich war mein ganzes Leben lang ein offenes Buch“ Sie sagt. Sie erklärt das Seine Krankheit weiterhin zu verheimlichen, war nicht länger haltbarbesonders für seine Kinder. „Ich möchte nicht, dass meine Kinder Angst haben und ich möchte den ganzen Schmerz des Lügens nicht mehr ertragen“, Sie erklärt. Indem sie sich selbst vertraut, hofft sie, die Last der Erwartungen und Urteile zu lindern.

Lesen Sie auch: Eurovision: 5 „französische“ Stars, die Frankreich nicht repräsentierten (vl-media.fr)

Auf dem Weg zur Rückkehr auf die Bühne

Trotz der Schwierigkeiten, Céline Dion gab seine Leidenschaft nicht auf für die Musik. Während des exklusiven Interviews, das am 16. Juni 2024 auf TF1 ausgestrahlt wurde, sagte sie äußerte seinen Wunsch, auf die Bühne zurückzukehren : „Ich weiß nicht wann, aber ich werde wieder auf die Bühne kommen.“ Diese Ankündigung löste einen Funken aus eine große Hoffnung unter seinen Fans, obwohl das genaue Datum seiner Rückkehr unbekannt bleibt. Gerüchte deuten sogar auf einen möglichen Auftritt bei hin die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Paris am 26. Juli, aber es ist noch nichts bestätigt.

Ein Dokumentarfilm mit dem Titel „Ich bin: Céline Dion“ wird ab dem 25. Juni auf Prime Video ausgestrahlt und verspricht Enthüllung intime Aspekte aus dem Leben des Künstlers. Céline Dion geht darauf ein seine Krankheit, seine Herausforderungen und seine Hoffnungen für die Zukunft.

-

PREV Feuerwerk bei Vieilles Charrues, Attal-Kandidat, Biden-Patzer: Mittagsaktualisierung
NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf