Venezuela plant, das Öl-Joint-Venture PDVSA-Chevron bis 2047 zu verlängern – 17.06.2024 um 22:56 Uhr

Venezuela plant, das Öl-Joint-Venture PDVSA-Chevron bis 2047 zu verlängern – 17.06.2024 um 22:56 Uhr
Venezuela plant, das Öl-Joint-Venture PDVSA-Chevron bis 2047 zu verlängern – 17.06.2024 um 22:56 Uhr
-

((Automatisierte Übersetzung von Reuters, siehe Haftungsausschluss https://bit.ly/rtrsauto))

Die venezolanische Nationalversammlung hat am Montag mit der Diskussion über einen Vorschlag begonnen, einen Vertrag zwischen dem nationalen Ölkonzern PDVSA und dem US-amerikanischen Unternehmen Chevron CVX.N über den Betrieb eines Joint Ventures im größten Fördergebiet des Landes bis 2047 zu verlängern.

PDVSA und Chevron haben vier Joint Ventures in Venezuela, die rund 200.000 Barrel Rohöl pro Tag (bpd) produzieren.

Die Unternehmen fordern eine Erweiterung für Petropiar im Orinoco-Gürtel, der Partnerschaft, die das meiste Öl produziert, sagte der stellvertretende venezolanische Ölminister Elianny Palencia während einer Präsentation vor der Nationalversammlung in Caracas.

Die Petropiar-Verlängerung gilt für den Zeitraum 2033-2047, sobald die derzeitige Verbindung ausläuft, und ist Teil eines Plans, bis zu 386 Bohrlöcher in der Region zu bohren, heißt es in dem Dokument, das der Nationalversammlung vorgelegt und von Reuters eingesehen wurde.

PDVSA und Chevron erhielten letztes Jahr die Genehmigung für ähnliche Verlängerungen um 15 Jahre für zwei weitere Joint Ventures. Der Ausbau des vierten Joint Ventures ist noch nicht geplant.

Alle Joint Ventures produzieren und exportieren Rohöl im Rahmen einer Lizenz, die das US-Finanzministerium Chevron Ende 2022 als Ausnahme von den US-Sanktionen gegen das südamerikanische Land erteilt. Es sind jedoch noch zusätzliche Investitionen erforderlich, um das Produktionsniveau zu erreichen, bevor 2019 erstmals Ölsanktionen verhängt werden.

Letzte Woche sagte Ölminister Pedro Tellechea, dass sich die Rohölproduktion Venezuelas einer Million bpd nähere. Im Jahr 2023 betrug die durchschnittliche Produktion des Landes 783.000 bpd und erreichte im ersten Quartal 864.000 bpd, so die der OPEC vorgelegten Zahlen.

-

PREV Der Goldpreis bleibt über 2.400 US-Dollar, da der schwache Verbraucherpreisindex Wetten auf niedrigere Zinssätze befeuert
NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf