Ein Unfall, ein Roman von Marion Desjardins (Editions Anne-Carrière)

-

Marion Desjardins ist Journalistin und Autorin. Ein Unfall ist sein vierter Roman.

Obwohl Vincent gerne Luis genannt wird, ist er kein Mann wie alle anderen. Er ist vor allem ein Künstler. Er kann Trompete ohne Trompete spielen! Er kennt Armstrongs gesamtes Repertoire! Doch als sein Rücken schmerzt, kann er nicht mehr spielen.

Luis leidet an Fettleibigkeit. Dadurch fühlt er sich von der Gesellschaft abgelehnt. Er wird abgelehnt. Er ist allein. Übermäßig allein. Aber er beschwert sich über nichts. Außer wenn er Schmerzen hat.
Im Laufe des Buches entdecken wir Luis’ Leben. Seine Vergangenheit. Seine Kindheit, seine Jugend. Seine Familie. Sein Vater. Was ist mit seinem Vater passiert?

Und dann hat Luis eine Schwester. Eine lustige Schwester, die ihn ständig an seinen Unfall erinnert. Wie kam es zu diesem Unfall, der ihn fast das Leben gekostet hätte? Luis kann sich an nichts erinnern…

Er erinnert sich, was er seinem Vater angetan hat. Daran kann er sich sehr gut erinnern.

Doch wie kam er schon in jungen Jahren auf die Straße? Und warum ?

Von der ersten Seite an wird der Leser in Luis hineingezogen. Er versucht es zu verstehen. Während Luis versucht, die Welt um ihn herum zu verstehen, ohne zu urteilen. Auch ohne jede Illusion. Luis wird von der Gesellschaft beiseite gedrängt. Die Leute machen sich über ihn lustig, nur weil er fett ist. Einer blieb zurück…

Ein Unfall. Ist das wirklich Luis’ Problem?

Ein Unfall ist ein sehr guter Roman, sowohl tiefgründig als auch leicht. Sowohl eine soziale Schmährede mit schöner Feder als auch das Porträt eines Mannes, der an einsamen Wahnsinn grenzt. Eine subtile Analyse unserer nicht immer menschlichen Gesellschaft!

Kaufen Sie es in einem unabhängigen Buchladen

Hinweise des Herausgebers:

Veröffentlichungsdatum : Mai 2024
Autor : Marion Desjardins
Editor : Anne Carrière
Preis : 19 €

-

NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf