Der Preis des Elektroautos von Ferrari lässt auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen

-

Ferrari bereitet die Markteinführung seines ersten 100 % elektrischen Autos vor. Es wird erwartet, dass in den kommenden Monaten eine neue Fabrik in Maranello die Produktion aufnehmen wird. Eine dem Hersteller nahestehende Quelle gibt einen schwindelerregenden Verkaufspreis bekannt, der weit über dem der italienischen Thermomodelle liegt.

Zur Veranschaulichung: Ferrari 296 GTB Plug-in-Hybrid

Das Elektroauto von Ferrari wird mit Spannung erwartet. Der legendäre italienische Hersteller, der sich darauf vorbereitet, bis 2035 auf 100 % Elektroantrieb umzusteigen, ist ein starkes Zeichen. Das Unternehmen aus Maranello geht Schritt für Schritt vor und das erste ist ein 100 % elektrisches Auto der Spitzenklasse. Ferrari möchte seine Kunden nicht enttäuschen, die an große, laute Motoren und atemberaubende Leistung gewöhnt sind.

Eine halbe Million Euro

Potenzielle Kunden sollten daher nicht von dem Verkaufspreis enttäuscht sein, der von einer mit der Angelegenheit vertrauten Quelle ermittelt wurde Reuters. Nach Angaben der Presseagentur würde es 500.000 Euro kosten, Ferraris erstes Elektroauto zu finden. Sie müssen sich noch gedulden, denn wie bei allen Modellen der Marke sollte es eine Warteliste geben. Eine Wartezeit, die je nach Modell bis zu zwei Jahre betragen kann.

Ferrari 296 GTB

Und seien Sie vorsichtig, dieser Preis betrifft das Basismodell ohne Individualisierungsoption. Zum Vergleich: Der Durchschnittspreis eines im ersten Quartal 2024 verkauften Ferrari-Autos lag bei 350.000 Euro. Dieser Preis beinhaltet Anpassungsoptionen, die laut Reuters zwischen 15 und 20 % mehr auf die Rechnung bringen.

Ein zweites Elektroauto nähert sich

Die Formalisierung dieses Elektroautos wird Ende 2025 erfolgen. Die Quelle teilt uns jedoch mit, dass sich derzeit bei Ferrari ein zweites 100 % elektrisches Modell in der Entwicklung befindet.

Diese beiden Modelle werden in der brandneuen Fabrik in Maranello gebaut, die an diesem Freitag, dem 21. Juni 2024, eingeweiht wird. Der anonymen Quelle zufolge wird diese Fabrik die Produktion von 14.000 Autos pro Jahr auf 20.000 Einheiten steigern. Der Produktionsstart soll innerhalb von drei bis vier Monaten erfolgen. Es werden auch Thermo- und Hybridautos für Ferrari produziert.

Ferrari 296 GTB

Wir können es kaum erwarten, Ferraris erstes 100 % elektrisches Auto zu entdecken. Wir wissen, dass der Hersteller hart daran arbeitet, neue Fahrgefühle zu bieten. Der Marketingdirektor der Marke, Enrico Galliera, kündigte vor einigen Monaten an, dass es „ein echter Ferrari-Sportwagen“, insbesondere mit einem künstlichen Motorgeräusch, wie es in einer von entdeckten Patentanmeldung nahegelegt wird Automobilnachrichten.


-

NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf