Euro 2024: Die überwältigenden Statistiken am Ende des ersten Tages, beispiellos im Wettbewerb

Euro 2024: Die überwältigenden Statistiken am Ende des ersten Tages, beispiellos im Wettbewerb
Euro 2024: Die überwältigenden Statistiken am Ende des ersten Tages, beispiellos im Wettbewerb
-

Werfen Sie einen genauen Blick auf die Torschützenliste am Ende der ersten zwölf Spiele des ersten Tages. 34 Spieler stehen auf dem ersten Platz. Und das aus gutem Grund: Der Wettbewerb listet 34 verschiedene Torschützen auf, darunter drei Eigentore.

Noch nie in der Geschichte des Euro wurde eine solche Summe erreicht. Ein Beweis dafür, dass der moderne Fußball manchmal auch seine Wharol-Minute für einen anonymen Verteidiger reserviert.

Die Rekorde von Ronaldo und Platini

Zu den Gewinnern zählen der Spanier Morata, der Engländer Bellingham, der Deutsche Füllkrug …

Torschützenliste der EM 2024

Rangfolge Spieler Mannschaften Anzahl der erzielten Tore
1 Michael Aebischer schweizerisch 1
1 Kerem Akturkoglu Türkei 1
1 Nedim Bajrami Albanien 1
1 Nicolo Barella Italien 1
1 Alessandro Bastoni Italien 1
1 Jude Bellingham England 1
1 Adam Buksa Polen 1
1 Emre Can Deutschland 1
1 Dani Carvajal Spanien 1
1 Kwadwo Duah schweizerisch 1
1 Denis Dragus Rumänien 1
1 Breel Embolo schweizerisch 1
1 Christian Eriksen Dänemark 1
1 Niclas Vollkrug Deutschland 1
1 Cody Gakpo Die Niederlande 1
1 Arda Güler Türkei 1
1 Kai Havertz Deutschland 1
1 Eric Janza Slowenien 1
1 Razvan Marin Rumänien 1
1 George Mikautadse Georgia 1
1 Alvaro Morata Spanien 1
1 Mert Müldür Türkei 1
1 Jamal Musiala Deutschland 1
1 Fabian Ruiz Spanien 1
1 Ivan Schranz Slowakei 1
1 Nicolae Stanciu Rumänien 1
1 Barnabas Varga Ungarn 1
1 Florian Wirtz Deutschland 1
1 Wout Weghorst Die Niederlande 1

Zur Erinnerung: Der Portugiese Cristiano Ronaldo ist mit 14 Toren (in sechs EMs: 2004, 2008, 2012, 2016, 2020, 2024) der beste Torschütze der Europameisterschaft, während der Franzose Michel Platini nur bei einer Auflage der beste Torschütze bleibt (9 Tore im Jahr 1984).

-

PREV Brent-Preis bleibt trotz OPEC+-Maßnahmen und Nachfragebedenken stabil Von Investing.com
NEXT Rabat: Inflation, Zinsen und Schulden auf der Speisekarte des African Economic Symposium (AES)