Wo kann man an diesem Samstag das olympische Feuer an der Loire vorbeiziehen sehen?

Wo kann man an diesem Samstag das olympische Feuer an der Loire vorbeiziehen sehen?
Wo kann man an diesem Samstag das olympische Feuer an der Loire vorbeiziehen sehen?
-

Von Roanne bis Saint-Étienne werden sich an diesem Samstag, dem 22. Juni, mehr als 150 Träger in sieben Gemeinden des Departements abwechseln.

Historischer Moment an diesem Samstag, der olympische Flamme kommt in der Loire.

Die Staffel startet ab Roanne am Morgen, um mitzumachen Charlieu, Montbrison, Angst, Saint-Chamond, Firminy und schlussendlich, Saint-Etienne am Ende des Tages. Überblick über das Programm, Stadt für Stadt.

Roanne – 9:00 Uhr

Der Staffelstart erfolgt um Malleval-Stadion, wo angepasster Sport im Mittelpunkt stehen wird. 24 Flammenträger, alle mit Down-Syndrom, werden die Athleten der FFSA hervorheben.

Anschließend ist eine Route von mehr als vier Kilometern geplant, um den Place Victor Hugo zu erreichen, wo der Nachbarschaftsrat einen gemeinsamen Kaffee mit Fanfare anbietet, das Centre Ancien mit der gleichen Begrüßung, dann die Ufer der Loire II, frisch renoviert. Für alle Einwohner von Roanne wird ein Flashmob mit vier Tanzschulen angeboten.

Vor Ort wird ein olympisches Dorf mit Vorführungen von Roanne-Clubs, BMX-Shows, angepassten Sportarten und aufblasbaren Strukturen für die Kleinsten eingerichtet.

Charlieu – 10:30 Uhr

Anschließend schließt sich der Fackellauf an Charlieu um die bedeutendsten Punkte der Stadt zu durchqueren. Die Abreise ist geplant Charnay-Gymnasiumund endet am Abteiplatz.

Viele Aktivitäten sind geplant, darunter Gesangsworkshops, künstlerische Kreationen, Ausstellungen und ein Open-Air-Tanzkurs auf dem Kirchplatz. Außerdem wird die Harmonie de Charlieu ein Konzert auf der Esplanade der Abtei geben.

Montbrison – 12:00 Uhr

Die Prozession wird von beginnen Thermalbadpark sich dem anzuschließen Allards Gartenwo das Eintreffen der Flamme gegen 12:40 Uhr erwartet wird.

Parallel zu diesem Staffellauf wird in der Unterpräfektur ein festlicher Tag organisiert, mit dem traditionellen Markt ab 7 Uhr morgens, dann u. a Unterhaltungsdorf im Allard-Garten von 10 bis 14 Uhr.

Ab 11:15 Uhr werden rund hundert Menschen daran teilnehmen „Viererstaffel“ auf der Flammenroute, bevor sie eine Ehrenwache für die Ankunft des olympischen Feuers bilden.

Außerdem folgt: die Ausverkauf von Händlernvon 14:30 bis 19:00 Uhr, und die Musikfestivalvon 14 bis 23 Uhr, mit zahlreichen kostenlosen Konzerten in den Straßen der Innenstadt.

Feurs – 13:05 Uhr

Der Start des Fackellaufs ist geplantHippodromin Richtung der SNCF-Bahnhof.

Am Ende dieses offiziellen Staffellaufs wird gegen 15 Uhr eine Forézienne-Fackel angezündet, um sich dem auf der Rennbahn aufgestellten Kessel anzuschließen, der feiern wird. Geplant sind insbesondere Pferderennen sowie ein Feuerwerk am Abend.

Geplant sind auch Treffen mit einigen ehemaligen Sportlern, darunter Jackson Richardson (Handball), Muriel Hurtis (Leichtathletik) und Laura Flessel (Fechten).

Darüber hinaus sind den ganzen Tag über zahlreiche Aktivitäten in der Stadt geplant, insbesondere der Place Guichard mit aufblasbaren Spielen und Einführungen, die von 10 bis 18 Uhr organisiert werden.

Saint-Chamond – 15:20 Uhr

Der Start der Staffel ist in der Arena Saint-Étienne Métropole geplant, mit einer Ankunft am Place de la Liberté. 18 Läufer wechseln sich auf der 3,6 km langen Strecke ab, darunter auch der Athlet Mélina Robert-MichonDer Schwimmer Amaury Leveaux oder sogar die Sänger Weihnachtsmann Und Bianca Costa.

Auf dem Place de la Liberté und auf dem Gelände von Novaciéries sind zahlreiche Sport- und Kulturveranstaltungen geplant. Ab 20:15 Uhr findet schließlich am Place de la Liberté das Musikfestival mit einem Tribute-Konzert für die Abba-Gruppe statt.

Firminy – 16:30 Uhr

Die Prozession wird von beginnenWohneinheit Le Corbusier. Eine festliche Prozession, bei der das Publikum dank eines großen, eigens dafür vorgesehenen Bereichs möglichst nah am Geschehen sein kann.

Die Ankunft der Flamme im Herzen von städtisches Stadion Le Corbusier wird für einen Höhepunkt sorgen, insbesondere durch die Anwesenheit von Batucada, während die Unterhaltung bis 18 Uhr andauern wird.

Am Rande dieser Veranstaltung wird die Innenstadt ab 8:30 Uhr auch mit dem Räumungsverkauf der großen Händler und der Corrida Appelouse, einem Benefizrennen durch die Straßen der Stadt, zum Beben vibrieren.

Saint-Étienne – 17:20 Uhr

Auf der letzten Etappe dieses langen Tages wird das olympische Feuer in Saint-Étienne eintreffen und dort entzündet Stadt der Ältesten.

Die Staffel startet dann von Planetarium, um das Massenet-Konservatorium und dann das Museum für Kunst und Industrie zu erreichen. Fahren Sie in Richtung Stadtzentrum, mit Place du Peuple, Place Dorian, dann Place de l’Hôtel de Ville, bevor Sie einen kurzen Abstecher über den Couriot-Brunnen und das Bergbaumuseum machen, um zum Place Jean Jaurès, dem Place Carnot und der Cité du Design zurückzukehren und der Zénith.

Die 8,2 Kilometer lange Fahrt endet nach der Überquerung des Geoffroy-Guichard-Stadionwo der ehemalige Grüne Jean-Michel Larqué gegen 19:30 Uhr als letzter Fackelträger den olympischen Kessel auf dem Platz entzünden wird.


Hier wird der Festplatz aufgebaut, ab 15:30 Uhr sind zahlreiche kostenlose Aktivitäten geplant. Insgesamt sind entlang der Strecke 11 Orte für Kultur- und Sportveranstaltungen geplant.

►Kultur

Musikfestival, Olympisches Feuer: Entdecken Sie das Programm in Saint-Étienne

Ein Wochenende voller olympischer Feierlichkeiten steht vor der Tür…

-

NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf