Willie Nelson sagt Shows beim Outlaw Music Festival auf „Doctor’s Order“ ab

-

Willie Nelson Theo Wargo/Getty Images für die Rock and Roll Hall of Fame

Country-Legende Willie Nelson sagte mehrere Auftritte beim reisenden Outlaw Music Festival auf „Anweisung des Arztes“ ab.

„Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass es Willie Nelson nicht gut geht und dass ihm auf Anordnung des Arztes geraten wurde, die nächsten vier Tage zu bleiben“, teilte Nelsons Team am Freitag, dem 21. Juni, über seinen Account auf X mit. „In der Zwischenzeit [Willie Nelson’s son] Lucas Nelson und die Family Band wird ein besonderes Set mit Willies Klassikern und anderen Liedern aufführen.“

Der 91-jährige Sänger hinter Hits wie „On The Road Again“ und „Seven Spanish Angels“ verpasste einen Auftritt in Alpharetta, Georgia, und wird auch zwei Auftritte in North Carolina in Raleigh und Charlotte aussetzen. Nelsons Team erwartet, dass er nächste Woche am Festival teilnimmt.

Auch das Wanderfestival kann sich rühmen Bob Dylan, Robert Plant Und Alison Krauss, John Mellencamp Und Billy Strings als Headliner. Das Fest begann im Jahr 2016 und wird von Nelson kuratiert. Die Alpharetta-Show am Freitag war der Startschuss für die Ausgabe 2024, die bis September laufen wird.

Das neue Jahr ist noch jung, aber der Kalender ist bereits voller Musikfestivals, die Künstler aller Genres präsentieren – und die größten Prominenten anziehen. Die Festivalsaison ist normalerweise von überraschenden Kooperationen, großen Modemomenten und Kontroversen geprägt, und 2024 wird es wahrscheinlich nicht anders sein. Von Boston bis LA, Dutzende verschiedener Veranstaltungen […]

„Die diesjährige Outlaw Music Festival Tour verspricht mit dieser Besetzung legendärer Künstler die bisher größte und beste zu werden“, sagte Nelson auf der Website des Festivals über die diesjährige Besetzung. „Ich freue mich, wieder mit meiner Familie und meinen Freunden unterwegs zu sein und den Fans, die wir lieben, die Musik zu spielen, die wir lieben.“

Nelson wurde in der Vergangenheit von gesundheitlichen Problemen ins Abseits gedrängt. Wegen eines „Atemproblems“ hätte er die Tour 2019 beinahe abgesagt. Diese Termine wurden jedoch lediglich auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr verschoben, nachdem Nelson den Fans versichert hatte, dass er sich „ausruhte und besser wurde“.

Danke schön!

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.

Nelson hat kürzlich ein Duett mit einem schwulen, maskierten Country-Sänger geteilt Orville Peck zu Ehren des Pride Month. Das Paar deckte ab Ned Subletteden queeren Country-Klassiker „Cowboys Are Frequently Secretly Fond of Each Other“ für Pecks kommendes Duets-Album, Ansturm.

Beyonces Cowboy Carter Alle Cameos-Beispiele und mehr

Es ist Beyoncés Rodeo und alle sind eingeladen! Beyoncé, 42, ließ Cowboy Carter am Freitag, den 29. März, fallen, dem zweiten Teil der Trilogie, die 2022 mit „Renaissance“ begann. Das Album mit Country-Einschlag warf Stars aus der ganzen Musikwelt zusammen und machte es zu einem der größten Pop-Alben des Jahres Kulturveranstaltungen. Von Dolly Parton bis […]

Nach außen hin liebt Nelson Duette und hat davon zwei ganze Alben mit anderen Outlaw-Country-Legenden veröffentlicht Waylon Jennings Und Merle Haggard und schaffte es mit mehreren Superstar-Duetten an die Spitze der Country-Charts (1983 „Pancho and Lefty“ mit Haggard, 1984 „To All The Girls I’ve Loved Before“ mit Julio iglesias und 1984 „Seven Spanish Angels“ mit Ray Charles). Peck sagte, das Sublette-Cover sei Nelsons Idee gewesen.

„Willie hat immer wieder darüber gesprochen, dass das Thema dieses Liedes wichtiger denn je sei“, sagte Peck Rollender Stein. „Es ist so ermutigend, echte Verbündete wie Willie zu haben, die keine Angst haben, stolz neben uns zu stehen.“

-

PREV Ist es immer noch an der Zeit, die Pflanzen auszureißen, und ist es wirksam, den allergischen Höhepunkt zu verhindern?
NEXT WSBK Superbike Most FP2: Toprak und BMW lassen nicht locker, aber Bautista und Ducati kommen näher …