Wer ist Matthieu Stefani, der Podcaster, der das Interview mit Emmanuel Macron bekommen hat?

Wer ist Matthieu Stefani, der Podcaster, der das Interview mit Emmanuel Macron bekommen hat?
Wer ist Matthieu Stefani, der Podcaster, der das Interview mit Emmanuel Macron bekommen hat?
-


© Chesnot / Getty Images

– Emmanuel Macron gab Matthieu Stefani, Schöpfer und Moderator des Podcasts „Génération Do It Yourself“, ein Interview.

Diesen Montag, 24. Juni um 18 Uhr, a Interview ein kleines Special von Emmanuel Macron wird ausgestrahlt. Konfrontiert mit dem Staatsoberhaupt, Matthieu Stefani, Schöpfer und Moderator des Podcasts „Génération Do It Yourself“. Laut Le Parisien war es Monate her, seit dieser dem Élysée vorgeschlagen hatte, mit dem Präsidenten der Republik zu sprechen. Der ursprünglich aus Korsika stammende Matthieu Stefani war gerade auf der Insel der Schönheit angekommen, als er eine rätselhafte SMS von den Diensten des Präsidenten erhielt, die ihn darüber informierte „Das könnte vielleicht in den nächsten Tagen erledigt werden“.

„Freut mich über diese Nachricht“, sagte der Podcaster dennoch “überrascht” gegenüber Le Parisien über eine solche Möglichkeit angesichts des angespannten Gesetzgebungswahlkampfs 2024. Schließlich wurde das Interview am Freitag, dem 21. Juni, aufgezeichnet. Emmanuel Macron wird nach Cédric Villani und Arnaud Montebourg der dritte Politiker sein, der zu Gast bei „Génération Do It Yourself“ ist. Normalerweise sind es vor allem Wirtschaftsführer, Sportler und Künstler, die gerne in langen Interviews ohne Redaktion, die bis zu zwei Stunden dauern können, diskutieren können. „Es liest sich wie ein Roman“vertraut Matthieu Stefani.

Der Rest unter dieser Anzeige

Der Rest unter dieser Anzeige

Lesen Sie auch:

Parlamentswahlen 2024: Könnte Emmanuel Macron im Falle seines Rücktritts 2027 erneut kandidieren?

Emmanuel Macron akzeptiert seine Entscheidung, die Nationalversammlung aufzulösen

Auf X (ehemals Twitter) beschrieb der Unternehmer seine Gefühle nach dem am vergangenen Freitag aufgezeichneten Interview. „Ich habe alles gegeben, um der Aufgabe gewachsen zu sein, wir haben viele Themen mitgenommen. Bildung, Sicherheit, Krieg, Polarisierung der Gesellschaft, Frauen, Ökologie, Gesundheit“, er schrieb. Matthieu Stefani erklärt, dass er es entdeckt hat „Wie Entscheidungen im höchsten Amt des Staates getroffen werden“.

Während des Interviews wird Emmanuel Macron dies wiederholen seine Entscheidung übernehmen die Nationalversammlung aufzulösen. „Ich weiß, was ich von meinen Ministern verlangt habe, von meiner Mehrheit, von Abgeordneten, die manchmal sieben Jahre an meiner Seite waren, die ihr Leben verändert haben, um an meiner Seite zu sein, und ich danke ihnen dafür.“ Ich sagte ihnen: „Wir müssen zurück“, versicherte der Präsident der Republik dem Unternehmer. Darüber hinaus bekräftigte Emmanuel Macron, dass er „Es gibt nichts Größeres und Gerechteres in einer Demokratie als das Vertrauen in die Menschen“.

-

PREV Wetten Sie auf eine Wiederbelebung des französischen Angriffs gegen Portugal?
NEXT Auf dem Weg zu Mondlebensräumen aus Lego und Pilzen? NASA und ESA denken sehr ernsthaft darüber nach!