Das Guinness-Buch der Rekorde verkündet den Tod von Kevin, dem größten Hund der Welt

Das Guinness-Buch der Rekorde verkündet den Tod von Kevin, dem größten Hund der Welt
Das Guinness-Buch der Rekorde verkündet den Tod von Kevin, dem größten Hund der Welt
-

Es ist eine sehr traurige Nachricht, dass die Guinness-Buch der Rekorde gab gestern auf seiner Website bekannt, dass der Tod von Kevin der Riesenhund. Informationen, die an diesem Dienstag, dem 25. Juni, von der Wächter.

Kevineine 3-jährige Deutsche Dogge, war offiziell in die Hundeschule eingetreten Guinness Weltrekorde Dank seiner beeindruckenden Widerristhöhe von 97 Zentimetern gilt er als größter lebender Hund der Welt.

Guinness-Weltrekorde / YouTube

Er wurde plötzlich krank und musste sich einer Operation unterziehen, die leider nicht ausreichte, um ihn zu retten. Seine Familie sagt: „ verwüstet “, heißt es in der Pressemitteilung des Guinness-Buch der Rekorde. Pressemitteilung, die zudem nicht mehr auf der Website der berühmten Institution verfügbar ist.

Der Hund lebte bei West Des Moinesim Bundesstaat Iowa (Vereinigte Staaten), mit seinen Eigentümern Tracy und Roger Wolfeihre Kinder Alexander und Ava (12 und 10 Jahre alt), sowie 3 weitere Hunde, 4 Katzen, Pferde und Nutztiere.

„Er liebte diese Aufmerksamkeit“

« Er war einfach der beste Riesenjungekonnten wir aus dem Hinterbliebenenpaar lesen. Wir sind so glücklich, dass er den Rekord brechen konnte und alle diese Augen auf ihn gerichtet haben. Er liebte diese Aufmerksamkeit ».

Kevin war gelungen Zeus, eine weitere Deutsche Dogge, als größter Hund der Welt. Beschrieben als sanft und mit „ Angst vor vielen Dingen „Inklusive Staubsauger verhielt er sich wie“ großes Baby “, was den Eindruck erweckt, dass er sich seiner Größe nicht bewusst ist.

Er war liebevoll und sehr anhänglich gegenüber seinen Menschen und liebte es, mit ihnen zu kuscheln, wenn sie auf der Couch saßen.

Lesen Sie auch: Dieser Deutsche Schäferhund nimmt seine Rolle als Beschützer sehr ernst und versucht, einen unwahrscheinlichen Eindringling zu vertreiben (Video)

Guinness-Weltrekorde / YouTube

DER Wolfe hatte adoptiert Kevin nach dem Tod von Cora, ihr ehemaliger Hund. Sie war auch eine Rasse der Deutschen Dogge.

Der Titel des größten lebenden Hundes der Welt ist daher bis dahin erneut vakant Guinness Weltrekorde enthüllt die Identität des Nachfolgers von Kevin.

-

PREV Butler-Staatsanwalt „überrascht“ über den einfachen Zugang des Schützen
NEXT Nach dem Unfall zwischen zwei TER-Zügen und Kühen: Die Beschwerde des Nutzerverbandes 2RATL wurde abgewiesen