Euro 2024. Clément Turpin und François Letexier beim Anpfiff des letzten Tages der Gruppe C

Euro 2024. Clément Turpin und François Letexier beim Anpfiff des letzten Tages der Gruppe C
Euro 2024. Clément Turpin und François Letexier beim Anpfiff des letzten Tages der Gruppe C
-

Die beiden französischen Schiedsrichter Clément Turpin und François Letexier wurden von der UEFA als Schiedsrichter für die letzten beiden Spiele der Gruppe C bei der EM 2024 ernannt: England-Slowenien und Dänemark-Serbien, an diesem Dienstag, 25. Juni, um 21 Uhr.

Clément Turpin wird an diesem Dienstag, dem 25. Juni, das Spiel England – Slowenien leiten. | FOTO: AFP


Vollbild anzeigen


schließen

  • Clément Turpin wird an diesem Dienstag, dem 25. Juni, das Spiel England – Slowenien leiten. | FOTO: AFP

An diesem Dienstag, dem 25. Juni, werden bei der Euro 2024 zwei französische Schiedsrichter pfeifen. Tatsächlich wurden Clément Turpin und François Letexier von der UEFA als zentrale Schiedsrichter für die Spiele England – Slowenien und Dänemark – Serbien (21 Uhr) benannt. die letzten beiden Begegnungen der Gruppe C. Zwei entscheidende Spiele, da sich drei der vier Länder noch für das Achtelfinale qualifizieren können. Nur England hat sein Ticket bereits zusammengestellt.

Ihr zweites Spiel bei der EM

Die beiden Männer werden somit ihr zweites Aufeinandertreffen bei der EM 2024 in Deutschland leiten. Clément Turpin hatte bereits das Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland (5:1) gepfiffen, während François Letexier das Spiel der Gruppe B zwischen Kroatien und Albanien (2:2) geleitet hatte.

LESEN SIE AUCH. PORTRÄT. Von der Bretagne bis zur EM: Wie François Letexier zum besten französischen Schiedsrichter wurde

Zur Erinnerung: François Letexier und Clément Turpin sind die einzigen beiden französischen Schiedsrichter, die für diese EM 2024 ausgewählt wurden.

-

PREV Es ist ein guter Zeitpunkt, Ihr Redmi Note 12 Pro+ zu bestellen, es erreicht einen noch nie dagewesenen Preis auf AliExpress
NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf