Prozess wegen Mordes zweiten Grades nach persönlicher Begegnung: Der Angeklagte habe sich angeblich sein Ziel „ausgewählt“, argumentiert die Staatsanwaltschaft

Prozess wegen Mordes zweiten Grades nach persönlicher Begegnung: Der Angeklagte habe sich angeblich sein Ziel „ausgewählt“, argumentiert die Staatsanwaltschaft
Prozess wegen Mordes zweiten Grades nach persönlicher Begegnung: Der Angeklagte habe sich angeblich sein Ziel „ausgewählt“, argumentiert die Staatsanwaltschaft
-

Der Mann, der beschuldigt wird, im Jahr 2019 bei einem Selbstmordversuch einen Fünfzigjährigen getötet zu haben, hätte nicht nur den Highway 50 gewählt, um seine Tat zu begehen, sondern auch den Wohnwagen seines Opfers ins Visier genommen, indem er direkt nach oben gefahren sei, argumentiert die Staatsanwaltschaft.

Lesen Sie auch: Nach persönlicher Begegnung wegen Mordes angeklagt: Der Fahrer „glaubt“, vor dem Aufprall seinen Alkoholtester fallen gelassen zu haben

„Es macht keinen Sinn, dass der Zusammenstoß so direkt passiert ist, wenn der Angeklagte nicht aufpasst, wohin er geht. Halten Sie das für sinnvoll? » fragte die Jury am Mittwoch, Staatsanwalt Me Steve Baribeau, während der Schlussplädoyers der Staatsanwaltschaft im Prozess gegen Jano Vincent im Gerichtsgebäude von Saint-Jérôme.


Kronstaatsanwalt Steve Baribeau

Archivfoto, CHANTAL POIRIER

Eineinhalb Monate lang verharrt der 37-jährige Mann, der einen Mord zweiten Grades begangen hat, regungslos auf der Anklagebank, während die Zeugen vor der Jury aufmarschieren.

Eine zufällige ?

Der Staat wirft ihm vor, den Zusammenstoß, der dem 59-jährigen Robert Campion am 6. Oktober 2019 auf dem Highway 50 in der Nähe von Grenville-sur-la-Red in Outaouais das Leben kostete, vorsätzlich verursacht zu haben.


Robert Campion, Opfer.

Kostenloses Foto

Sein Pickup F-150 prallte heftig gegen den Wohnwagenanhänger des Outdoor-Enthusiasten.

„Jano Vincent wählte nicht nur die 50, um Selbstmord zu begehen, sondern er wählte auch das Vehikel, um seine Konfrontation zu provozieren. Fragen Sie sich, ob es ein Zufall war, dass das Fahrzeug frontal angefahren wurde? » fuhr Herr Baribeau fort.

Für die Anklage gibt es am Ende dieses Prozesses „nur ein mögliches Urteil“.

„Ein Urteil, das auf gesundem Menschenverstand basiert, ein Schuldspruch […] “, sagte die Anklage.

Ihr zufolge wollte der Angeklagte wegen finanzieller und persönlicher Probleme mit seinen Eltern seinem Leben ein Ende setzen. Unter anderem hatte er mit ihnen einen Streit um ein Haus, das er ihnen abgekauft hatte.


Mr. Campions Wohnmobil nach der tödlichen Kollision.

Fotos als Beweismittel eingereicht

Höhepunkt

Weniger als ein Jahr später soll Vincent dann bei einem weiteren Versuch seine Probleme in einem Brief aufgelistet haben, den er für jedermann zu Hause hinterlassen hatte.

„Der innere Unmut, den Jano Vincent über die Situation mit seinen Eltern hegte, verbunden mit seinen Problemen, erreichte am 6. Oktober 2019 seinen Höhepunkt. Ende der Geschichte! [Fin de l’histoire] » startete Me Baribeau, der den Inhalt dieses Briefes für „unbestreitbar“ hält.

Er fügte hinzu, dass die Jury zu dem Schluss kommen könne, dass der Selbstmordversuch des Angeklagten am 1. August 2020 „nur eine Fortsetzung“ des Selbstmordversuchs vom 6. Oktober 2019 gewesen sei.

„Der Angeklagte befand sich genau an der gleichen Stelle“, betonte er. Er war mit seinen Problemen beschäftigt, die nur noch schlimmer wurden. »

Unglaubwürdig

Darüber hinaus qualifizierte Me Baribeau die Version des Angeklagten, wonach es sich nur um einen traurigen Unfall gehandelt habe und der Konflikt mit seinen Eltern gelöst worden sei, als „unvorstellbar, unwirklich, unvernünftig“ und „völlig unglaubwürdig“.

„Zahnpasta wieder in eine Tube zu füllen ist immer eine gefährliche Angelegenheit“, stellte er sich vor.

Die Schlussplädoyers für die Klage werden voraussichtlich am Donnerstag abgeschlossen.

Können Sie uns Informationen zu dieser Geschichte mitteilen?

Schreiben Sie uns an oder rufen Sie uns direkt unter 1 800-63SCOOP an.

-

PREV Im Hôtel de France in Isigny-sur-Mer bricht ein Feuer aus, mehrere Zimmer werden zerstört
NEXT McGregor, Strickland… UFC-Stars unterstützen Trump nach Attentat