Ende Mai wertete der Dinar gegenüber dem Euro um 1,1 % und gegenüber dem Dollar um 1 % ab.

Ende Mai wertete der Dinar gegenüber dem Euro um 1,1 % und gegenüber dem Dollar um 1 % ab.
Ende Mai wertete der Dinar gegenüber dem Euro um 1,1 % und gegenüber dem Dollar um 1 % ab.
-

Laut der von der tunesischen Zentralbank (BCT) veröffentlichten Wirtschaftsnotiz setzte der Wechselkurs des Dinar gegenüber dem Euro im Vergleich zu seinem Stand vom Dezember 2023 seine allmähliche Aufwertung fort und entwickelte sich von 0,2 % im Mai 2024 nach einem durchschnittliche Aufwertung von 0,6 % im Vormonat.

Gegenüber dem US-Dollar wertete der Dinar-Wechselkurs im Mai um 0,7 % ab, verglichen mit einer Abwertung von 1,3 % im April 2024 gegenüber seinem Stand im Dezember 2023.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2024 wertete der Dinar-Wechselkurs gegenüber dem Euro im Jahresvergleich um 1,1 % ab, verglichen mit einer Abwertung von 2,2 % im Vorjahr.

Gegenüber dem US-Dollar wertete der Wechselkurs um 1 % ab, nach einer Abwertung von 3,8 % im Vorjahr.

Effektiv gesehen entwickelte sich die Abwertung des nominalen Wechselkurses des Dinar (TCEN) in den ersten fünf Monaten des Jahres 2024 weiterhin in moderatem Tempo. Beim realen effektiven Wechselkurs (REER) zeichnete sich ein Trend zur Aufwertung ab, der begann im Jahr 2023 und wurde im laufenden Jahr fortgesetzt.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2024 stieg er im Jahresvergleich um durchschnittlich 3,1 %, verglichen mit einer Aufwertung von 0,6 % im Vorjahr, und trug so dazu bei, den Druck durch die Tarifänderungen, die Preisbildung usw. zu mildern die Fortsetzung der allmählichen Entspannung der Inflation.

-

PREV Warum war der Verdächtige, der 2018 einen Mord begangen hatte, auf freiem Fuß?
NEXT Trotz der Inflation weisen die Konten von Saint-Grégoire einen Überschuss auf