Canet-en-Roussillon: Was kann man im Dorf unternehmen? Wo parken? Wie sind die Rennzeiten? Alles, was Sie über das erste Ekiden der katalanischen Strände wissen müssen

Canet-en-Roussillon: Was kann man im Dorf unternehmen? Wo parken? Wie sind die Rennzeiten? Alles, was Sie über das erste Ekiden der katalanischen Strände wissen müssen
Canet-en-Roussillon: Was kann man im Dorf unternehmen? Wo parken? Wie sind die Rennzeiten? Alles, was Sie über das erste Ekiden der katalanischen Strände wissen müssen
-

Die erste Ausgabe des Catalan Beach Ekiden findet diesen Samstag, den 6. Juli, in Canet-en-Roussillon statt. Das Rennen beginnt um 19:15 Uhr und das Dorf öffnet um 16:00 Uhr.

Es ist Zeit. Das erste Ekiden des Plages de l’Indépendant ist für diesen Samstag, den 6. Juli, in Canet-en-Roussillon geplant. Eine Premiere für diese Tagesveranstaltung, bei der ein Marathon in Sechserteams gelaufen wird. Eine untypische, ebenso sportliche wie unterhaltsame Veranstaltung, bei der der erste Fackelträger 5 Kilometer zurücklegt, der zweite 10 km, der dritte 5 km, der vierte 10 km, der fünfte 5 km und der letzte Fackelträger die letzten 7,195 Kilometer zurücklegt. Rund hundert Teams werden am Start sein. Aber für diejenigen, die nicht angemeldet sind, ist auch eine festliche und gemeinschaftliche Veranstaltung geplant.

Lesen Sie auch:
Laufen: Letzte Strecke zur Anmeldung für das erste Ekiden des Plages in Canet-en-Roussillon

Was ist die Route?

Keine größeren Schwierigkeiten. Der Start (und das Ziel) der Runde befindet sich auf der Place de la Méditerranée, wo sich das Renndorf befindet. Der erste Teil des Rennens findet direkt am Meer statt und führt bis zu den rosa Flamingos, einschließlich einer kurzen Passage im Sand. Die Rückfahrt erfolgt über eine Passage auf dem Boulevard de la Côte Radieuse, der Avenue de Toulouse und anschließend erneut über die Promenade de la Côte Radieuse. Beim Strandclub Ô Pieds Nus verlässt die Route wieder die Küste, um über den Boulevard Hippolyte Tixador das Ziel zu erreichen.

Die Ekiden-Route
Infografik The Independent

Was können wir im Dorf tun?

Sammeln Sie für die Läufer bereits die Startnummern und das Preisgeld. Und insbesondere ein bestimmtes Trikot (für diejenigen, die sich rechtzeitig angemeldet haben). Selbstverständlich ist es möglich, sich aufzuwärmen. Aber für diejenigen, die nicht laufen (oder für Teilnehmer nach ihrer Passage oder vorher für die Wagemutigeren), werden mehrere Partnerstände vor Ort sein: ein Physiotherapeut, die Stadt Font-Romeu, der seine Termine im Sommer hervorheben wird, Cap Sud 66 und seine Sportveranstaltungen, die Stadt Canet, aber auch der Club Capital Conseil … Und auf der Unterhaltungsseite: Tänzer, ein Chor und mehrere Vereine werden für Unterhaltung sorgen. Das Dorf öffnet um 16:00 Uhr und schließt gegen 23:00 Uhr.

Lesen Sie auch:
Eine sportliche und gesellige Veranstaltung: Nehmen Sie am 6. Juli 2024 am L’Indépendant Ekiden in Canet-en-Roussillon teil

Wo parken?

Am Samstag werden viele Leute da sein. Sie können also genauso gut wissen, wie man parkt. Zahlreiche kostenlose oder kostenpflichtige Parkplätze befinden sich in der Nähe: Les Floralies (Avenue des Floralies, kostenlos), Santorin (via Florence-Arthaud, kostenlos), Port / Onira (2 Schlafzimmer vom Pier entfernt, kostenpflichtig), Foment (rue Ile-de -Frankreich, gebührenpflichtig), Heliport (Promenade de la Côte Vermeille, gebührenpflichtig), Côte Vermeille (Avenue de la Côte Vermeille, gebührenpflichtig), Méditerranée et Marché (rue Île de France, gebührenpflichtig).

Wie sind die Rennzeiten?

Die Kandidaten müssen um 19:00 Uhr an der Startlinie sein. Der Start erfolgt sofort. Die ersten Fackelträger machen gleich die erste Runde. Die Fackelträger sind aufgerufen, beim Weitergehen wachsam zu sein. Die ersten Teams sollten den Parcours in etwa 2 Stunden absolvieren, die anderen in etwas mehr … Wie auch immer, die Siegerehrung ist für 23:00 Uhr auf der Plattform im Herzen des Dorfes geplant. Die ersten drei in jeder Kategorie (Frauen, Männer, Mixed und Business Challenge) erhalten ihre Preise von Serge Gélis, stellvertretender Generaldirektor von L’Indépendant, und Stéphane Loda, dem Bürgermeister von Canet und Partnern dieses ersten Ekiden, der anruft Andere.

-

PREV Kalifornien wird von einer Hitzewelle heimgesucht, Brände breiten sich aus
NEXT Parlamentswahlen 2024: Die Optionen, die Emmanuel Macron auf dem Tisch hat, wenn es keine Mehrheit in der Nationalversammlung gibt