Euro 2024 – Französisches Team: Problem mit Mbappé, was soll Deschamps tun?

Euro 2024 – Französisches Team: Problem mit Mbappé, was soll Deschamps tun?
Euro 2024 – Französisches Team: Problem mit Mbappé, was soll Deschamps tun?
-

Seit Beginn der EM 2024 konnte das französische Team nicht wirklich überzeugen. Kylian Mbappé hat vor allem im Offensivbereich Schwierigkeiten. Didier Deschamps könnte dann an diesem Freitag gegen Portugal etwas ändern müssen, um im Angriff wieder an Effektivität zu gewinnen. Aber welche Wahl sollte der Blues-Trainer treffen, um die Probleme von Kylian Mbappé zu lösen? Das ist unsere Umfrage des Tages!

Diesen Freitag ist dieFranzösisches Team wird sich dem stellen Portugal im Namen des Viertelfinals derEuro 2024. Die Männer von Didier Deschamps haben seit Beginn des Wettbewerbs nicht wirklich überzeugt. Insbesondere Kylian Mbappé hat große Schwierigkeiten, effektiv zu sein. Der neue Spieler von Real Madrid erzielte nur ein Tor gegen Polen auf Strafe. Der Kapitän von Blues Ich kann es nicht tun.

Der Angriff der französischen Mannschaft schwächelt

Das muss ich sagen Kylian Mbappé Vielleicht ist ihm seine Maske peinlich, die er tragen muss, da ihm nach einem Aufprall die Nase gebrochen wurde Kevin Dance gegen dasÖsterreich. Aber der 25-jährige Star scheint im Spiel viel weniger gefährlich zu sein. Didier Deschamps versuchte dann, sein System zu modifizieren, um im Angriff wieder etwas Effektivität zu erlangen. Antoine Griezmann wurde auf dem rechten Flügel gegen die getestet Belgien. Aber der SpielerAtlético de Madrid war bisher enttäuschend. Marcus ThuramAuch er überzeugte die französischen Anhänger nicht.

Wird Deschamps neue Dinge ausprobieren?

Didier Deschamps Möglicherweise muss sich daher an diesem Freitag etwas gegen die ändern Portugal auf der Offensivebene. Der Trainer derFranzösisches Team könnte zum Beispiel noch eine Chance geben Bradley Barcolader gegen die interessante Dinge gezeigt hatte Polen. Er könnte auch darauf wetten Olivier Giroudder immer reagierte, wenn die Blues brauchte ihn. Didier Deschamps könnte sich auch für eine erneute Amtszeit entscheiden Ousmane Dembéléersetzen gegen Belgienoder versuchen Sie es mit Randal Kolo Muani.

Was sollte Didier Deschamps also für Sie tun, um die Probleme von Kylian Mbappé im Angriff zu lösen? Ihre Stimmen!

-

PREV Ein Schulungstag für Viehzüchter zu den klimatischen Herausforderungen in Mauron
NEXT Das Grévin-Museum ist wegen seines Status als Beyoncé immer noch in der Soße: „Sie ist weißer als Taylor Swift!“