Ist die russische Maniküre für Ihre Nägel geeignet?

Ist die russische Maniküre für Ihre Nägel geeignet?
Ist die russische Maniküre für Ihre Nägel geeignet?
-

Soziale Netzwerke spielen verrückt und Schönheitssalons bieten es ständig an: Russische Maniküre ist der neue Star der Nagelpflege. Diese aus Russland stammende hochspezialisierte Maniküre-Technik verführt mit ihren Eigenschaften Ultra-sauberes Finish und makellos gepflegte Nagelhaut. Sie haben diese perfekten Nägel wahrscheinlich schon in Ihrem Instagram-Feed gesehen. Doch was steckt wirklich hinter diesem umstrittenen Trend? Ist es wirklich für Sie gemacht? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie einen Termin für eine russische Maniküre buchen.

Was ist eine russische Maniküre?

Die russische Maniküre, auch E-Akten-Maniküre genannt, zeichnet sich durch ihren Ansatz aus akribische und chirurgische Präzision. Im Gegensatz zur herkömmlichen Maniküre ist es nicht erforderlich, die Nägel einzuweichen. Der Prozess beginnt mit der Verwendung einer elektrischen Nagelfeile Peeling der Nagelhaut ausführlich. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, wird eine andere Art der Behandlung angewendet, um die überschüssige Nagelhaut zu entfernen Reinigen Sie die Kontur des Nagels, welches anschließend poliert wird ein Finish, das ultraglatt sein soll.

Zusätzlich zur präzisen Nagelhautbearbeitung umfasst die russische Maniküre das Auftragen einer speziellen Grundierung, häufig Gel oder Acrygel, für maximale Haftung und Haltbarkeit. Der Lack wird mit äußerster Finesse aufgetragen, sehr nah an der Nagelhautlinie, Wir bieten eine Maniküre, die bis zu halten kann vier Wochen ohne abzuplatzen. Das Ganze kann aber einige Zeit in Anspruch nehmen – teilweise zwischen zwei und drei Stunden Das Ergebnis ist es wert.

Was sind die Vorteile der russischen Maniküre?

Für alle, die von perfekten Nägeln und langer Haltbarkeit träumen, ist die russische Maniküre die ideale Lösung. Absolut perfekte Nägel : Das verspricht diese ach so elegante Maniküre. Die Nagelhaut ist tadellos bearbeitet, sie kommt perfekt heraus, wodurch der Lack sehr nah an der Nagelbasis anliegt, für ein perfektes und professionelles Finish. Dank der Verwendung von Gelen und Acrygel bietet das Maniküre-Russland an außergewöhnliche Haltbarkeit, bis zu vier Wochen ohne Retusche.

Offensichtlich kann dies hängt von der Art Ihrer Nägel ab und den Gebrauch, den Sie von Ihren Händen machen, aber es bleibt dennoch DIE Maniküre mit der längsten Lebensdauer (praktisch, nicht wahr?)

Das Peeling der Nagelhaut und die Tiefenreinigung sorgen für eine bessere Haftung des Produkts, was sich direkt auf die Qualität des Ergebnisses auswirkt begrenzt das Risiko von Absplitterungen.

Welche Risiken und Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten?

Jedoch, Diese Technik ist nicht ohne Risiken. Unsachgemäßer Umgang mit Werkzeugen kann zur Folge haben Infektionen oder Schäden an den Nägeln. Es ist entscheidend zu wählen ein erfahrener Fachmann und gut ausgebildet, um eine russische Maniküre durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass die verwendeten Instrumente vorhanden sind sterilisiert und fragen Sie nach Informationen zu Desinfektionsmaßnahmen. Bestimmte Vorschriften, insbesondere in den Vereinigten Staaten, Beschränken Sie die Anwendung dieser Technik aufgrund der Risiken verbunden mit dem Einschneiden der Haut um die Nägel herum. Seien Sie also wachsam und informiert, bevor Sie beginnen.

Aber ist diese Maniküre das Richtige für Sie?

Obwohl die russische Maniküre für viele eine echte Revolution ist, ist sie nicht für jeden geeignet. Leute mit empfindliche Haut um die Nagelhaut herum kann das finden zu aggressive Methode. Darüber hinaus verbieten einige Bundesstaaten, beispielsweise New York, das Schneiden der Haut, wodurch diese Technik in einigen Gebieten illegal ist. Bevor Sie beginnen, sprechen Sie mit einem Fachmann, um herauszufinden, ob Ihre Nägel das richtige Profil für diese Art der Behandlung haben.

Bevor Sie mit einer russischen Maniküre beginnen, müssen Sie außerdem Folgendes berücksichtigen die Kosten dieser fortschrittlichen Technik. Eine von einem qualifizierten Fachmann durchgeführte russische Maniküre kann zwischen kosten 100 und 250 Euro, Mehr sehen. Es handelt sich also um eine Investition, aber für ein einwandfreies und dauerhaftes Ergebnis, es könnte sich lohnen.

Einige Tipps, bevor Sie Ihren Salontermin vereinbaren

Vermeiden Sie die Verwendung von Lotionen oder Ölen, bevor Sie in den Salon gehen Ihre Nagelhaut ist trocken und desto besser werden sie gepeelt. Achten Sie außerdem darauf, dass die Praktiker des Instituts vorsichtig sind und die Hygieneregeln einhalten. Achten Sie darauf (Sie können die Frage stellen), dass Praktiker alle Werkzeuge, die aus Metall oder Edelstahl bestehen, mit einem Autoklaven, einer Ultraschallwanne oder sogar einer Einweichwanne reinigen. Weitere Werkzeuge wie Schaumstofffeilen oder Stöcke muss zum einmaligen Gebrauch bestimmt sein. In Schönheitssalons, Hygiene ist wichtig, Dies beugt Infektionen vor.

Sie werden es verstanden haben, die russische Maniküre ist eine ausgefeilte Technik was perfekte und langanhaltende Nägel verspricht. Es erfordert jedoch das Fachwissen eines qualifizierten Fachmanns um mögliche Risiken zu vermeiden, Wir raten davon ab, dies selbst zu tun. Wenn Sie bereit sind, in diese Behandlung zu investieren und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, könnte die russische Maniküre durchaus zu Ihrer neuen Schönheitsbesessenheit werden.

Weitere Artikel finden Sie in unserer Rubrik Nail Art

Schlagworte: Schönheit, Maniküre, Nägel

-

PREV Künstliche Intelligenz: Sie teilt ihre Maschinen mit ihren Konkurrenten und zahlt dafür viel
NEXT diese grauen Eminenzen, die Donald Trump einrahmen