Breaking news

Der Bitcoin-Preis wird nach einer kurzfristigen Erholung voraussichtlich weiter fallen

Der Bitcoin-Preis wird nach einer kurzfristigen Erholung voraussichtlich weiter fallen
Der Bitcoin-Preis wird nach einer kurzfristigen Erholung voraussichtlich weiter fallen
-
Bitcoin bietet überraschende Aussichten hinsichtlich der Preisbewegung. TXMC, ein beliebter Krypto-Marktanalyst, diskutierte kürzlich den aktuellen Stand von Bitcoin und seine mögliche Entwicklung in naher Zukunft. Der Analyst nutzte die Social-Media-Plattform X, um Einzelheiten zur jüngsten Erholung des Bitcoin-Preises bekannt zu geben.

Die jüngste Bitcoin-Preiserholung entspricht der historischen Preisentwicklung, sagen Analysten

TXMC stellte fest, dass der Krypto-Token vor der jüngsten Halbierung einen schnellen Anstieg erlebte und den alten Höchststand erreichte. Der Krypto-Asset erlebte die entsprechende Entwicklung nur siebzehn Monate nach einem enormen Tiefpunkt während der FTX-Krise. Der Analyst zog einen Vergleich zwischen der jeweiligen schnellen Erholung und den historischen Bitcoin-Normen für solche massiven Bewegungen.

In diesem Zusammenhang betonte der Analyst, dass 2022 eine besondere Phase für Bitcoin sei. Laut dem Analysten kam es im Jahr 2022 im Gegensatz zu früheren Bärenmärkten zu einer erheblichen Verlangsamung. Im Gegensatz zu früheren Bärenmärkten erlebte Bitcoin in diesem Jahr keinen einzigen Preisanstieg von 50 %. Im Gegensatz dazu erlebte der Bärenmarkt 2017 drei deutliche Anstiege von über 50 %, bevor er seinen Tiefpunkt erreichte.

Dieses Ereignis könnte zu einem anhaltenden Rückgang führen, wie es bei einem „Dead Cat Bounce“ der Fall ist, sagen Analysten

Historische Bärenmarktstatistiken zeigen ähnliche Preiserholungen bis 2022. In diesem Zusammenhang stellt sich eine entscheidende Frage hinsichtlich des jüngsten Preisanstiegs der führenden Kryptowährung. Der Analyst betonte die Möglichkeit, dass das entsprechende Erholungsereignis einen „Dead-Cat-Bounce“ darstellen könnte. Dieser Begriff bezieht sich auf eine kurzfristige Erholung des sinkenden Preises eines Vermögenswerts, die zu einem anhaltenden Rückgang führt.

-

PREV Am letzten Tag des Prime Day senkt Amazon die Preise für seine letzten Lagerbestände
NEXT Julie Pietri tobt während eines Konzerts mit ihren Fans? „Wenn man einen Vertrag unterschreibt, muss man ihn respektieren“