Zwei Zahnärzte wegen Tod eines operierten Patienten angeklagt

Zwei Zahnärzte wegen Tod eines operierten Patienten angeklagt
Zwei Zahnärzte wegen Tod eines operierten Patienten angeklagt
-

Zwei Zahnärzte wurden am Montag, dem 8. Juli, von der Staatsanwaltschaft Bordeaux wegen unterlassener Hilfeleistung einer Person in Gefahr und fahrlässiger Tötung angeklagt, nachdem ein Patient im Juli 2023 gestorben war.

Nach Herz-Kreislauf-Stillstand gestorben

Nach dem Tod eines Patienten nach einer zahnärztlichen Operation im Juli 2023 wurden zwei Zahnärzte am Montag, 8. Juli, von der Staatsanwaltschaft Bordeaux wegen unterlassener Hilfeleistung an einer gefährdeten Person und fahrlässiger Tötung angeklagt. Das Opfer ist eine 68-jährige Mutter, die in Guadeloupe im Ruhestand war. Sie war kam nach Frankreich, um ihre Enkelkinder zu besuchen und „ihre Zahnprobleme zu lösen“so Sud Ouest.

Das Opfer wurde am 3. Juli operiert und starb am nächsten Tag an den Folgen eines „Herz-Kreislauf-Stillstands, während ihr Implantate erneut eingesetzt wurden“. Seine Kinder „erstatteten am 20. November 2023 Anzeige gegen X wegen fahrlässiger Tötung, seinen Tod direkt mit medizinischer und zahnärztlicher Versorgung in Verbindung bringen“, gibt die Anklage zurück.

Einer von Zahnärzten, denen in England lebenslang die Zulassung entzogen wurde

Einer von zwei Zahnärzten wurde wegen fahrlässiger Tötung und unterlassener Hilfeleistung einer Person in Gefahr angeklagt und ordnete eine Untersuchung der Anklagepunkte wegen fahrlässiger Tötung und unterlassener Hilfeleistung für eine Person in Gefahr an.“ Er wurde „unter gerichtliche Aufsicht gestellt mit einem Ausreiseverbot des französischen Staatsgebiets und einem Verbot, den Beruf des Zahnarztes auszuüben“.

Was den zweiten Zahnarzt sowie die Zahnarzthelferin betrifft, so waren „ wegen unterlassener Hilfeleistung einer Person in Gefahr angeklagt und unter richterliche Aufsicht gestellt, mit einem Ausreiseverbot aus dem Staatsgebiet„. Einer der beiden Angeklagten ist ein in Paris lebender Brite. Er wurde „in England lebenslang von der Zulassung ausgeschlossen, weil er ohne medizinischen Grund teure Behandlungen verschrieben hatte“.

-

PREV die Preise für Benzin und Diesel an diesem Dienstag, 16. Juli
NEXT Dollar nahe 5-Wochen-Tief, da Powell eine Zinssenkung andeutet Von Investing.com