Xbox erhöht die Preise seiner Dienste!

Xbox erhöht die Preise seiner Dienste!
Xbox erhöht die Preise seiner Dienste!
-

Es ist eine Entscheidung, die bei den Fans zweifellos für Unmut sorgen wird. Obwohl erwartet, ist es jetzt offiziell. Xbox korrigiert den Preis für Abonnements nach oben Xbox Game Pass bei der Einführung einer neuen Abonnementstufe. Ein neues Abonnement, das weit von dem entfernt ist, was das aktuelle bietet.

Erstens der Preis des Levels Xbox Game Pass Ultimate wird von 16,99 USD auf 19,99 USD steigen. Ebenso erhöht sich der Preis für PC-Spiele auf 11,99 US-Dollar.

Darüber hinaus ist eine weitere Maßnahme, die wahrscheinlich überraschen wird, die schlichte und einfache Einstellung von Xbox Game Pass für Konsole. Diese Änderung betrifft jedoch nur neue Benutzer. Anschließend können sie ein neues Abonnement namens „Standard“ auswählen. Letzteres kostet 14,99 US-Dollar und ermöglicht den Spielern den Zugriff auf die umfangreiche Bibliothek, beinhaltet jedoch keine Day-One-Veröffentlichungen neuer Titel. Ein Vorteil, der von den Spielern dennoch sehr geschätzt wird.

Microsoft teilte den Abonnenten seines Dienstes per E-Mail mit: „Einige Spiele sind mit dem verfügbar Xbox Game Pass Ultimate Day-One wird mit dem nicht sofort verfügbar sein Xbox Game Pass Standard. Sie können der Bibliothek zu einem späteren Zeitpunkt hinzugefügt werden. »

Wie bereits erwähnt, sind alte Benutzer derzeit nicht betroffen. Sie können somit ihr altes Abonnement behalten. Allerdings ist Vorsicht geboten, da die Nichtzahlung des Abonnements zum Verlust des Abonnements führen kann. Sie wären dann verpflichtet, das neue Abonnement zu abonnieren Xbox.

Bitte beachten Sie auch, dass der Jahrespreis von Xbox Game Pass Core wird von zuvor 59,99 US-Dollar auf 74,99 US-Dollar steigen. Die monatliche Rate bleibt bei 9,99 US-Dollar.

Mit diesen Änderungen und Preiserhöhungen Xbox riskiert, den Zorn seiner Spieler zu erregen. Obwohl Microsoft seinen Service mit exklusiven Spielen stärken und neue Abonnenten gewinnen möchte, bleibt die Tatsache bestehen, dass diese neue Ausrichtung seine Pläne gefährden könnte. Erst die nächsten Tage werden es uns zeigen…

-

PREV Öl erholt sich aufgrund sinkender US-Lagerbestände und verbesserter Zinssenkungsaussichten
NEXT Dollar-Firmen auf Powells Vorsicht, Kiwi wartet vor Zinsentscheidung