Caroline Margeridon über das Finale von „Dancing with the Stars“: „Es gab einen Zusammenstoß“

Caroline Margeridon über das Finale von „Dancing with the Stars“: „Es gab einen Zusammenstoß“
Caroline Margeridon über das Finale von „Dancing with the Stars“: „Es gab einen Zusammenstoß“
-

Eine Kleinigkeit für unterwegs? Die Seifenoper rund um die Show „Dancing with the Stars“ hat gerade eine neue Folge geliefert. Nachdem sie von Inès Reg während ihres Auftritts bei „Quotidien“ an diesem Montagabend auf TMC befragt wurde, wollte Caroline Margeridon, die Antiquitätenhändlerin in der Sendung „Affaire abgeschlossen“ auf France 2, die Dinge in seinen sozialen Netzwerken klären.

In Frage: ein Ausschnitt aus der Sendung von TF 1 an diesem Freitagabend, dessen Umrisse wir enthüllt haben und der seitdem für viele Diskussionen gesorgt hat. Die Sequenz war verstohlen, aber brutal genug, um Aufmerksamkeit zu erregen. Kurz nach 22 Uhr scheidet Inès Reg als erste „Dancing with the Stars“-Finalistin aus. Camille Combal versucht, ihre Reaktion und die ihres Partners Christophe Licata wiederherzustellen. Inès Reg nimmt das Mikrofon, lächelt fest: „Nein, nein, es ist okay. Vielen Dank, vielen Dank.“ Die Zuschauer warten auf seine Reaktion. Aber in der nächsten Sekunde scheinen wir zu etwas völlig anderem zu wechseln: eine Totale, dann sagt Camille Combal mitten im Satz „es spielt keine Rolle“, während Inès Reg überhaupt nicht mehr an der gleichen Stelle ist und findet sich in den Armen seiner Partnerin wieder, umgeben von Cristina Cordula und Caroline Margeridon, die plötzlich auftauchen. Als würde eine Sequenz fehlen.

VIDEO. Natasha St-Pier gewinnt „Dancing with the Stars“ vor Nico Capone und Inès Reg

Gab es einen Streit zwischen Inès Reg und Caroline Margeridon? Die Gebrauchthändlerin war es leid, ständig zu dieser Passage befragt zu werden, und antwortete in einem kurzen Video vor der Kamera, das sie in ihren sozialen Netzwerken teilte. „Als ich als Letzter ankam, sah ich, dass Christophe und Inès ganz allein waren und alle Nico und Natasha umarmten“, erklärt der Gastgeber. Und was passierte? Ich wollte Christophe umarmen und sagen: Gut gemacht, du hast wirklich gut getanzt. Und dann gab es einen Zusammenstoß und einen Schnitt, offensichtlich haben das alle gemerkt, vor allem die Journalisten.“

Näheres zu diesem Austausch verrät sie hingegen nicht. Ich habe es gelebt, ich weiß, was die Leute mir erzählt haben, ich muss es dir nicht sagen, aber wenn die Leute es sagen Caroline ist eine Lügnerin, Ich habe nichts gesagt. Es ist nicht kompliziert, fragen Sie TF 1, sie sind die Produzenten, sie sind diejenigen, die es geschnitten haben, jeder hat gehört, was passiert ist … Wenn es eine Sache gibt, die ich nicht ertragen kann, ist zu sagen, dass ich ein bin Lügner“, erklärt sie.

Eine Antwort an Inès Reg

Ein Verweis auf die neuesten Aussagen von Inès Reg in „Quotidien“. Von Yann Barthès zu diesem Schnitt befragt, hatte die Komikerin auf ihre ältere Schwester geschossen. „Ich wurde nur emotional und weinte, also weiß ich es nicht“, versicherte sie. Der TMC-Moderator versuchte dann mehr herauszufinden: „Gibt es nicht eine Geschichte mit Caroline Margeridon?“ Hast du sie verärgert? “. ” Nein, das ist nicht wahr. Andererseits kann ich dir sagen, dass sie mich nicht liebt. Caroline Margeridon verfügt über Informationen, die sonst niemand hat. Caroline Margeridon sagte zum Beispiel, sie sei an dem Tag dort gewesen, als Natasha St-Pier mir erzählte, dass ich eine kleine Schlampe sei. Das stimmt nicht, sie war nicht da“, entgegnete Inès Reg.

„In der Tat, weil ich kein Lügner bin, habe ich gesagt, dass ich anwesend war, als es zu dem Zusammenstoß kam. Wofür ? Da es in der ersten Woche passierte, in der wir alle tanzen lernten, habe ich in der Zwischenzeit drei Primes geschossen. Aber ich habe nie gesagt, dass ich dort war und gesehen habe, was passiert ist, oder dass ich es überhaupt gehört habe. Das hat den Vorteil, klar zu sein“, präzisiert Caroline Margeridon, ohne zu vergessen, in ihrem Beitrag noch einmal zum Sieg von Natasha St-Pier im Tanzwettbewerb zu gratulieren.

Als TF1 kontaktiert wurde, wollte er unsere Fragen nicht beantworten.

-

PREV Wer sind die beiden Kandidaten, die in der Folge vom Donnerstag, dem 2. Mai, ausgeschieden sind?
NEXT Julie Rignault setzt ihr Koh-Lanta-Abenteuer fort: „Mit Hunger und Müdigkeit sagen mir meine Lieben, dass sie mich besser erkennen.“