ARTV sendet diese Kult-Seifenoper aus Quebec endlich erneut

ARTV sendet diese Kult-Seifenoper aus Quebec endlich erneut
ARTV sendet diese Kult-Seifenoper aus Quebec endlich erneut
-

Fans haben seit Montag das Vergnügen, eine Serie, die unsere Geschichte geprägt hat, auf den Wellen von ARTV wiederzuentdecken.

Tatsächlich überträgt der Sender die Serie Sous un ciel variable, geschrieben von Anne Boyer und Michel D’Astous (Yamaska, L’heure bleue), die von 1993 bis 1997 auf Radio-Canada ausgestrahlt wurde.

Landwirtschaft, Urlaub und hochmoderne Industrie gehen in der kleinen Stadt Belmont in den Eastern Townships Hand in Hand, wo wir die Nöte von drei Familien verfolgen. Das von Benjamin Thompson, einem pensionierten Apfelbauern. Das von Léon Tanguay, der sein Leben dem Aufbau eines erfolgreichen Bauunternehmens widmete. Das von Camille Rousseau, die sich kürzlich von einem renommierten Strafverteidiger scheiden ließ, der es gelang, ihr historisches Haus zu bewahren, indem sie dort ein Gasthaus gründete.

Im Abspann fanden wir mehrere großartige Schauspieler der damaligen Zeit, darunter Guy Provost, Hélène Loiselle, Robert Toupin, Gilles Pelletier, Charlotte Boisjoli und einige andere.

Die Serie wird 2 Folgen pro Tag, Montag bis Mittwoch um 17:00 Uhr und 18:00 Uhr ausgestrahlt. Auf eure Blockflöten, liebe Nostalgiker!

Es ist lustig, noch einmal in diese Intrigen einzutauchen, die immer noch fesselnd sind, obwohl wir sehen können, dass Quebec TV zu dieser Zeit viel weniger rhythmisch war.

Die Serie hat 5 Staffeln. Hoffentlich kann ARTV sie alle den Zuschauern präsentieren.

-

PREV seine erstaunliche Rückverwandlung bei fast 30.000 Euro pro Monat
NEXT Netflix enthüllt einen Teaser zur sechsten Staffel und gibt den Ausstrahlungstermin bekannt