Un Si Grand Soleil vorab: Zusammenfassung der Folge vom Donnerstag, 9. Mai 2024 [SPOILERS] – Nachrichtenserie im Fernsehen

Un Si Grand Soleil vorab: Zusammenfassung der Folge vom Donnerstag, 9. Mai 2024 [SPOILERS] – Nachrichtenserie im Fernsehen
Un Si Grand Soleil vorab: Zusammenfassung der Folge vom Donnerstag, 9. Mai 2024 [SPOILERS] – Nachrichtenserie im Fernsehen
-

In der nächsten Folge von „Un Si Grand Soleil“… Während in Montpellier die Psychose Einzug hält, zieht sich die Schlinge um Anne immer enger zu.

Achtung, die folgenden Absätze enthalten Spoiler für die Folge von Un Si Grand Soleil, die morgen Abend auf France 2 ausgestrahlt wird! Wenn Sie nichts wissen wollen, lesen Sie das Folgende nicht!

Donnerstag, 9. Mai in Un si grand soleil…

In Montpellier breitet sich eine Psychose aus

In Montpellier kommt es zu einer Psychose. Tatsächlich macht das Gerücht von Bettwanzen die Runde. Inmitten einer Paranoia-Krise desinfiziert Claudine das Büro. Sie bittet Florent auch, sich vollständig auszuziehen, da Claire im Krankenhaus arbeitet und diese Tiere nicht hier haben möchte. Florent versucht sie zu beruhigen, aber ohne Erfolg.

Marc seinerseits will nicht zur Arbeit gehen. Man muss sagen, dass Marie-Sophie ihm das Leben schwer macht. Léonor, die denkt, dass der neue Chefredakteur ihres Begleiters nur auf der Suche nach ihrer Stelle ist, rät ihm zur Geduld.

David befürchtet, dass er möglicherweise von einer Bettwanze gebissen wurde. Yasmine weiß, dass ihr Kollege somatisiert, macht sich über ihn lustig und fordert ihn auf, umsonst mit dem Stress aufzuhören. Sie bittet ihn sogar, nicht mehr alles zu lesen, was in den sozialen Netzwerken darüber geschrieben wird.

Bei Midi Libre bittet Marie-Sophie Marc, einen Artikel über Bettwanzen zu schreiben. Während der Journalist ihn daran erinnert, dass sie letztes Jahr bereits viel darüber gesprochen haben, lässt ihm der Chefredakteur keine wirkliche Wahl.

Ohne zu warten, geht der Journalist ins Krankenhaus und bittet um ein Interview mit Doktor Lewis, der erklärt, dass sie alles tun, um die Patienten zu beruhigen. Als Marc Mr. Brochards Beschwerde erwähnt, bescheinigt Janet, dass er sich diese Bettwanzen nicht in diesem Krankenhaus eingefangen hat. Sie macht auch darauf aufmerksam, dass falsche Anschuldigungen insbesondere im Krankenhaus schwerwiegende Folgen haben können. Tatsächlich weigern sich einige Patienten, zur Behandlung zu kommen.

Gleichzeitig hat ein Experte gerade mehrere Abteilungen des Krankenhauses inspiziert und sichergestellt, dass es in der Einrichtung keine Bettwanzen gibt.

Später trifft Marc Herrn Brochard. Obwohl ihm der Journalist erklärt, dass die Untersuchungen nichts ergeben hätten, behauptet Herr Brochard, er habe sich im Krankenhaus Bettwanzen eingefangen. Er gibt weiter an, dass er bereit sei, für eine Entschädigung zu kämpfen.

Währenddessen ruft Meister Levars Johanna an. Da er behauptet, über weitere Zeugenaussagen zu verfügen, rät ihm der Anwalt, das Angebot des Krankenhauses annehmen zu lassen.

Die Schlinge um Anne zieht sich enger zu

Auf der Polizeiwache befragen Manu und Alex Laurent Bordet, einen der Einbrecher. Leider verweigert dieser der Polizei eine Antwort.

Besonders angespannt ist die Stimmung unterdessen unter den Aguerras. Als sie sich erneut wegen seiner Untreue zerfleischen, erinnert Anne Arnaud daran, dass sein Sexualleben ihn nichts angeht, und fügt dann hinzu, dass er es sich nicht erlauben würde, so mit ihr zu sprechen, wenn sie ein Mann wäre. Als sie ihm klar macht, dass sie nun zusammenleben müssen, befiehlt Arnaud ihr zu gehen. Anne erinnert ihn dann daran, dass sie zu Hause ist, bevor sie ihm empfiehlt, sich wie ein Erwachsener zu benehmen.

Im Krankenhaus gesteht Claire David, dass Florent sie eingeladen hat, Zeit mit seiner Ex zu verbringen. Wenn die Krankenschwester glaubt, dass Florent ein wahrer Gentleman war, muss Claire um ihre Beziehung fürchten. Letztere weiß nämlich, dass Anne eine sehr freizügige Sexualität hat und möchte, dass sie sich so weit wie möglich von dem Mann fernhält, den sie liebt. Für David muss sie sich keine Sorgen machen, denn Florent ist ein treuer Mann. Claire erkennt endlich, dass sie aufhören muss, sich Sorgen zu machen.

Anne ihrerseits trifft Florent in seinem Büro. Nachdem sie ihm von ihrer letzten Auseinandersetzung mit Arnaud erzählt hat, möchte Anne wissen, ob er Neuigkeiten über die Ermittlungen hat. Der Anwalt teilt ihm daher mit, dass die Polizei einen Verdächtigen in Gewahrsam genommen habe.

Als die Nacht hereinbricht, zeigt Manu Alex den wissenschaftlichen Polizeibericht, der darauf hinweist, dass Anne Aguerras DNA im Haus von Laurent Bourdet gefunden wurde. Tatsächlich kennt Anne den Einbrecher …

-

PREV Criminal Tropics – Béatrice de La Boulaye spricht über die Nacktszenen: „Es war eine kleine Herausforderung“
NEXT Kandidaten, Sendetermin, Moderator, hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen