Mégane (Koh-Lanta, Immunity Hunters) spricht über den von Amri gewonnenen Komforttest

Mégane (Koh-Lanta, Immunity Hunters) spricht über den von Amri gewonnenen Komforttest
Descriptive text here
-

Auf beiden Seiten zu spielen, um möglichst weit zu kommen, zahlt sich nicht immer aus Koh Lanta. Das Schicksal von Mégane, Kandidatin von Immunitätsjäger, hat es in der neuen Folge, die diesen Dienstag, den 7. Mai, auf TF1 ausgestrahlt wird, erneut bewiesen. Während sie sich dank ihres Bündnisses mit Amri und den ehemaligen Gelben, aber auch dank ihres Paktes mit den Ex-Roten geschützt fühlte, wurde die 28-jährige junge Frau vom wiedervereinigten Stamm eliminiert. Für die Autoverkäuferin lief jedoch alles gut, sie fühlte sich bei den Veranstaltungen und im Camp wohl. Darüber hinaus wurde der Sieg über das Apnoe-Spiel knapp entschieden Amrider für lange Sekunden seine Freude explodieren ließ. Mégane reagiert darauf Tele-Freizeit.

Er war sehr glücklich„: Mégane kommentiert Amris Reaktion nach seinem Sieg im Komforttest von Koh-Lanta, Die Immunitätsjäger

Tele-Freizeit : Wie haben Sie sich in dieser Phase des Abenteuers gefühlt?
Megane
: Als Abenteurer fühlte ich mich immer wohler. Ich hatte seit der Wiedervereinigung viele Strategien umgesetzt, es war ein neuer Pfeil für meinen Bogen. Auch auf sportlicher Ebene habe ich mich immer wohler gefühlt. Auch ich habe mich im Camp sehr wohl gefühlt, sowohl was die Freundschaften mit den Ex-Reds als auch sportlich und strategisch angeht.

Der Rest unter dieser Anzeige

Sie haben den Apnoe-Test nur knapp verpasst. War das nicht so frustrierend?
Es ist super frustrierend! Ich wünschte, ich hätte eine Nase länger als Amris [rires]. Ich habe mein Bestes gegeben. Hätte ich die kleinen Wellen vorhersehen können, hätte ich ein letztes Mal die Luft angehalten, um mindestens zwei Minuten durchzuhalten und bessere Gewinnchancen zu haben. Leider können wir nicht alles vorhersehen.

Hat Sie Amris sehr fröhliche Reaktion, als er das Event gewann, irritiert?
Da wir ein sehr schlechter Verlierer sind, ist es ärgerlich, wenn wir mit ansehen müssen, wie uns der Sieg knapp entgeht. Es ist wahr, dass wir so viel wie möglich versuchen, den Leuten gegenüber fair zu sein, die es nicht geschafft haben, das Event zu gewinnen. Es ist normal, vor Freude zu explodieren oder euphorische Reaktionen zu verspüren. Dann gibt es „ein wenig schreien“ und „fünf Minuten lang schreien“. Amri war sehr glücklich, gewonnen zu haben.

Ich wollte 100 % rot bleiben“: Mégane (Koh-Lanta, Die Immunitätsjäger) vertraut sich seiner Strategie gegenüber Meïssa an

Der Rest unter dieser Anzeige

In der Folge sagt Julie, dass sie von den Diskussionen über Strategien „betrunken“ sei. Und Sie, hatten Sie es nicht auch satt?
Nein, ich habe mich wirklich für das Strategiespiel interessiert. Nach der Wiedervereinigung ist es jeder für sich. Ich hatte wirklich viel Spaß, was die Strategie angeht. Ich ging von meinem Doppelspiel aus und liebte es, beide Seiten zu spielen. Es hat mich nie genervt oder müde gemacht, über Strategien nachzudenken und darüber zu sprechen. Ich habe so viel darüber nachgedacht, dass ich nachts davon geträumt habe!

War es nicht zu schwierig, beides zu haben?
Es war nicht schwer, an diesen Tischen zu spielen, ich denke, ich habe es ganz gut gemacht. Das Schwierigste war, Meïssa nicht zu sagen, dass ich den Gelben nicht folgen würde, weil ich keine Affinität zu ihnen hatte. Ich wollte 100 % rot bleiben und das war das Einzige, was mir schwer fiel. Meïssa wollte mich beschützen und es fühlte sich seltsam an, nicht ganz ehrlich zu ihm zu sein.

War es unvermeidlich, so zu tun, als wäre man bei den alten Gelben?
Ich verstehe nicht, wie ich dem hätte entkommen können, während Meïssa den Gelben näher kam, indem sie Amri unsere Stimmen gab. Ich hätte das vermeiden können, wenn wir alle zu 100 % rot geblieben wären, es hätte keinen Grund für Doppeldeutigkeiten gegeben. Am Ende des Rates in der Episode „Verknüpfte Schicksale“ explodiert alles, weil Aurélien uns erzählt, was zwischen Meïssa und Amri passiert . Von da an wurde das Spiel viel gefährlicher. Es hat viele Dinge herbeigeführt.

Der Rest unter dieser Anzeige

-

PREV Clémence/Romain oder Laurie/Jean-Nicolas (Married at First Sight): Finden Sie heraus, wer sich im schlimmsten Fall weigert zu heiraten (Spoiler)
NEXT wie sich das neue Reality-TV-Spiel auf W9 etablierte