Télématin: Marie Portolano empfängt ihren berühmten Ehemann, „einen Schauspieler mit immensem Charme“ (VIDEO)

Télématin: Marie Portolano empfängt ihren berühmten Ehemann, „einen Schauspieler mit immensem Charme“ (VIDEO)
Télématin: Marie Portolano empfängt ihren berühmten Ehemann, „einen Schauspieler mit immensem Charme“ (VIDEO)
-

Ab Mittwoch, 8. Mai, können Zuschauer im Kino eine Komödie mit dem Titel entdecken Der Coubertin-Geistder sich ein Katastrophenszenario für Frankreich bei den Olympischen Spielen in Paris im Jahr 2024 vorstellt. Paul, Weltmeister im Schießen, wird zur einzigen Hoffnung des Landes, auf eigenem Territorium eine Goldmedaille zu gewinnen, aber er ist besonders unreif und wenig darüber nachgedacht…

Thomas Sotto sehr neckend

In der Besetzung dieses neuen Films finden wir Benjamin Voisin, Emmanuelle Bercot, Rivaldo Pawawi, Laura Felpin, Aure Atika, aber auch Grégoire Ludig. Zu Gast war das Mitglied des humorvollen Duos Le Palmashow Telematin auf France 2 an diesem Mittwoch, dem 8. Mai, dem Tag, an dem die olympische Flamme in Marseille an Florent Manaudou übergeben wurde. “Und wir begrüßen einen außergewöhnlichen Gast, einen Schauspieler mit immensem Charme, der heute zu sehen ist Der olympische Geist. Und der Geist, oh, an Geist mangelt es nicht. Außerdem ist er lustig, er sieht gut aus. Und da er ein Mann mit Geschmack ist, ist er auch der Herr Portolano im Leben!„, startete Thomas Sotto, der bereits Kad Merad angerufen hatte „Herr Vignali” letzten September.

Wer kümmert sich um die Kinder?

Ich mag ! Vielen Dank, ich freue mich, hier zu sein. Normalerweise schaue ich dich an, das ist eine Freude„, antwortete diejenige, die seit 2017 mit der Co-Moderatorin der Morgensendung liiert ist.“Ich habe eine erste Frage an Sie: Wer kümmert sich um die Kinder?„, fuhr Thomas Sotto an diesem Feiertag fort.“Nun ja, wir wissen es nicht… Wir haben es vergessen“, scherzte Grégoire Ludig. “Es gibt bereits einen, der hier bei uns ist, jeder Dritte“, reagierte Marie Portolano, derzeit schwanger mit ihrem dritten Kind, zwei Jahre nach der Geburt des ersten.

Wir werden uns nicht verstellen

Nun, wir werden nicht so tun, als wären wir verheiratet, denn Sie verstehen, dass wir im wirklichen Leben verheiratet sind, nicht wahr?“, Sie hat hinzugefügt. “Ich möchte mich von dir verabschieden, Marie“, unterbrach sein Begleiter. “Wenn Sie möchten, können wir ein bisschen Spaß haben, kein Problem!“, räumte Marie Portolano ein, die ihren Mann nur für die Dauer einer Frage ansprach, bevor sie sich anschließend für die Informalität entschied.

-

PREV Häusliche Szenen: José (Frédéric Bouraly) im Gefängnis? Diese Geschichte, die alles verändern wird
NEXT Auf den ersten Blick verheiratet: Ophélie stellt Loïc zur Rede: „Es ist ihm eigentlich egal!“