12 Quebec-Serien, die es verdienen, international gesehen zu werden

-

Nach dem Erfolg der ersten Staffel der verstörenden Serie In Memoriamdas am 9. Mai endete, haben wir eine Liste von Fernsehserien aus Quebec zusammengestellt, die es absolut verdienen, international entdeckt zu werden.

• Lesen Sie auch: 55 TV-Serien, die 2024 aus dem Netz gehen

• Lesen Sie auch: Sophie Prégent erklärt, warum sie ihre Rolle in Ravages angenommen hat

Hier sind 12 Serien aus Quebec, die es verdienen, international gesehen zu werden:

In Memoriam

>>>>>>>>

Foto zur Verfügung gestellt von Crave

In Memoriam-Funktionen Eric Bruneau, Evelyne Brochu, Catherine Brunet, Jean-Simon Leduc, Thomas Antony Olajide, Nour Belkhiria, Catherine Bérubé Und Bruno Marcil. Die Serie erzählt die Geschichte von Geschwistern, die sich nach dem Tod ihres Vaters einer Reihe verwirrender Prüfungen stellen müssen, um sein Vermögen zu erben.

Verfügbar auf Sich sehnen.

Roboterporträt

>>>>
>
>
>
>

Foto: Yan Turcotte

Wir folgen der Porträtistin Ève Garand (Rachel Graton) und ihre drei Kollegen aus dem Team der Investigations Unit, die schreckliche Verbrechen aufklären: Regisseurin Maryse Ferron (Sophie Lorain), Tatorttechniker Anthony Kamal (Adrien Belugou) und der liebenswerteste Ermittler, Bernard Dupin, gespielt von den Großen Remy Girard.

Verfügbar auf Club illico.

Epidemie

>>>>
>
>
>
>

Archivfoto

Die Serie wurde kurz vor der eigentlichen COVID-19-Pandemie ausgestrahlt MwSt untersucht die Entstehung eines unbekannten und verheerenden Virus in Quebec. Anne-Marie Leclerc (Julie LeBreton), an der Spitze des Health Emergency Laboratory, versucht, die Krise zu lösen. Die Serie zeigt verschiedene Charaktere, darunter eine Inuit-Biochemiestudentin (Nancy Saunders), die ihrer umherziehenden Cousine hilft (Ulivia Uviluk), ein pensionierter Bauer, der Frettchen verkauft (Gilles Renaud), ein Influencer (Eve Landry) überlegt, eine Leihmutter für ihre schwulen Freunde zu sein (Guillaume Cyr, Félix-Antoine Tremblay) und ein Arzt, der in einer Dreiecksbeziehung gefangen ist (Mélissa Désormeaux-Poulin).

Verfügbar auf MwSt.+.

Unschuldsprojekt

>>>>
>
>
>
>

Foto bereitgestellt von Bell Media

Stella Launière, eine Jurastudentin, absolviert ihr Praktikum beim Innocence Project unter der Aufsicht von Armand Coupal, einem renommierten Strafverteidiger. Seine Mission: die Unschuld von Anderson Jean-Louis zu beweisen, einem Sträfling, der trotz seiner bewegten Vergangenheit zu Unrecht des Mordes angeklagt wurde. Stella wird sich Coupals Credo aneignen müssen: „Zehn Schuldigen geht es in der Freiheit besser als einem Unschuldigen im Gefängnis.“

Die Serie zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Besetzung aus, darunter Guy Nadon, Emi Chicoine, Fayolle Jean Jr, Sophie Lorain, Benoît Brière, Claudia Bouvette, Linda Malo, Alex Bisping, Audrey Roger und viele andere Talente.

Verfügbar auf Noovo.ca und weiter Sich sehnen.

822a9fc5f5.jpg

One-Way-Ticket

>>>>
>
>
>
>

Noovo

In der ersten Staffel werden sechs Fremde in das Haus eines Milliardärs eingeladen, wo sie einer erzwungenen Hubschrauberlandung ausgesetzt sind und in einem abgelegenen Chalet mitten im Wald übernachten. Sie entdecken, dass sie alle etwas gemeinsam haben, nur um sich auf die gleiche Weise in der Falle wiederzufinden. In den sechs Episoden dieser Staffel ist eine talentierte Gruppe von Schauspielern zu sehen, darunter Marc Beaupré, Éric Bruneau, Caroline Dhavernas, Nathalie Doummar, Anick Lemay, Rémi-Pierre Paquin, Anie Pascale, Luc Picard Und Samisch.

Verfügbar auf Noovo.ca und weiter Sich sehnen.

Victor Lessard

>>>>
>
>
>
>

Foto: Yan Turcotte

Adaptiert aus den Bestsellerromanen von Martin MichaudDiese rasante Psychothrillerserie lässt nichts unversucht, denn sie erzählt die Geschichte eines Detektivs, der entschlossen ist, das Böse hinter unaussprechlichen Verbrechen aufzuspüren. In der ersten Staffel war Victor Lessard (nach einer fehlgeschlagenen Mission wieder im Dienst) (Patrice Robitaille) muss zusammen mit seiner Teamkollegin Jacinthe Taillon (Julie LeBreton), der Selbstmord eines Obdachlosen und der brutale Mord an einer Frau, inspiriert von mittelalterlicher Folter. Es folgen weitere Ritualmorde, die Victor dazu drängen, das Rätsel schnell zu lösen.

Verfügbar auf Club illico.

Die Simones

>>>>
>
>
>
>

Daniel Auclair/QMI Agency

Die Simones zeigen die Welt von vier Frauen in den Dreißigern, erschaffen von der Komikerin und Drehbuchautorin Kim Lévesque Lizotte und auf der Leinwand verkörpert von Ricardo Trogi. Wir befinden uns derzeit in der Mitte der Dreharbeiten. In einem aktuellen Interview drückt die Autorin ihre Begeisterung für ihr allererstes Comedy-Drama aus. Ironischerweise heißt trotz des Serientitels keiner der Charaktere Simone. Zu den vorgestellten Schauspielerinnen gehören Marie Ève Perron, Anne-Élisabeth Bossé, Karine Gonthier-Hyndman Und Rachel Graton.

Verfügbar auf HIER Tou.tv.

Vor dem Absturz

>>>>
>
>
>
>

FOTO ZUR VERFÜGUNG GESTELLT VON RADIO-CANADA

Die Serie, geschrieben von Eric Bruneau in Zusammenarbeit mit seinem Partner Kim Lévesque Lizotte, lässt die Zuschauer in eine fesselnde, angstauslösende Atmosphäre eintauchen. Éric Bruneau spielt Marc-André, einen Mann, der freiwillig das kapitalistische System verlassen hat, um nach einem Sinn in seinem Leben zu suchen, und der in der Wohnung seiner jungen Freundin Fanny hockt (Juliette Gariépy). Unter dem Druck seiner Freunde Patrick (Mani Soleymanlou), François (Émile Proulx-Cloutier) und deren Ehefrau Evelyne (Karine Vanasse) kehrt Marc-André an die Arbeit für das 1 % zurück und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Zur gleichen Zeit, Vincent (Benoît Drouin-Germain), der nach einem beruflichen Burnout ebenfalls die Richtung gewechselt hatte, wurde Beamter bei Revenu Québec, was seiner Frau Stéphanie missfiel (Mylène Mackay) an einen luxuriöseren Lebensstil gewöhnt. Die Serie untersucht die persönlichen Herausforderungen und moralischen Dilemmata dieser Charaktere, während sie zeitgenössischen sozialen und wirtschaftlichen Zwängen ausgesetzt sind.

Verfügbar auf HIER Tou.tv.

Haustier

>>>>
>
>
>
>

FREUNDLICHES FOTO

Die achtteilige Serie geschrieben von Simon Boulerice Merkmale Evelyne Brochu in der Rolle der Chanelle Chouinard – von ihren Schülern Chouchou genannt – mit Leidenschaft für ihren Beruf und ihre Worte. Obwohl Chanelle nicht in das Profil eines Raubtiers passt, wird ihr Verhalten aufgrund ihrer Autoritätsposition verwerflich, als sie diskret eine intime Beziehung mit Sandrick eingeht (Levi Doré), ein selbstbewusster junger Mann, der seine Leidenschaft für Literatur teilt.

Verfügbar auf Noovo.ca und weiter Sich sehnen.

Überraschender Detektiv: Das Mädchen mit den Steinaugen

>>>>
>
>
>
>

FOTO ZUR VERFÜGUNG GESTELLT VON CLUB ILLICO

Die Detektivserie beginnt mit dem Verschwinden von Rosalie Richard (Mylia Corbeil-Gauvreau), Tochter des Bürgermeisters (Jean-François Pichette), in einer regnerischen Nacht hinter einer Bar in Cap-aux-Meules auf den Magdaleneninseln. Sein Körper wurde auf dem Bauch liegend gefunden, den Hals zum Meer verdreht. Für Detective Sergeant André Surprenant (.Patrick Hivon) ist es offensichtlich, dass die Leiche nicht versehentlich dort zurückgelassen wurde. Der Mörder, ob psychopathisch oder nicht, hat diese Inszenierung inszeniert. In dieser isolierten und windigen Umgebung versucht Surprenant, die Geheimnisse der Inselbewohner zu lüften, und seine unorthodoxen Methoden führen ihn zu unerwarteten Entdeckungen. Die Verteilung umfasst auch Catherine Brunet, Patrice Godin, Patrick Goyette Und Hubert Proulx.

Verfügbar auf Club illico.

Der Fehler

>>>>
>
>
>
>

Mitten im Winter von Quebec beginnt Céline Trudeau eine komplexe Untersuchung nach einem seltsamen Mord, der sich in Fermont, einer kleinen Bergbaustadt an der Grenze zu Labrador, ereignet hat. Die Atmosphäre ist elektrisierend: Die Bevölkerung ist in Aufruhr und alle werden misstrauisch. Die Serie beleuchtet die Talente von Isabel Richer, Alexandre Landry Und Maripier Morin. Im Herzen dieser Gemeinde befindet sich The Wall, ein ikonisches Bauwerk, das die meisten Unternehmen, Dienstleistungen und Wohnungen der Stadt beherbergt und fast die Hälfte der Bevölkerung beherbergt.

Verfügbar auf Club illico.

Berechtigter Zweifel

>>>>
>
>
>
>

Berechtigter Zweifel ist eine Polizeifernsehserie aus Quebec, deren erste Staffel die Geschichte der erfahrenen Polizistin Alice Martin Sommer erzählt, die sich der GICCS (Sexual Crimes Investigation Group) anschließt, nachdem sie sich ein Jahr lang mit sexueller Devianz beschäftigt hat. Alice und ihre Kollegen führen neue Methoden innerhalb der Polizeibehörde ein und müssen sich gleichzeitig mit tragischen und komplexen Fällen auseinandersetzen. Außerdem könnte Alices Geheimnis als Cam-Frau gelüftet werden.

Die Serie bietet Marc-André Grondin, Julie Perreault, Kathleen Fortin Und Maika Ferronunter anderem Talente.

Verfügbar auf HIER Tou.tv.

SIEHE AUCH: 37 Quebec-Shows, die zu schnell endeten:

-

PREV Criminal Tropics – Béatrice de La Boulaye spricht über die Nacktszenen: „Es war eine kleine Herausforderung“
NEXT Kandidaten, Sendetermin, Moderator, hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen