Ulysse Leconte vertraut unter Tränen, nachdem er Secret Story verlassen hat, sein Leben als „Sohn von“

Ulysse Leconte vertraut unter Tränen, nachdem er Secret Story verlassen hat, sein Leben als „Sohn von“
Ulysse Leconte vertraut unter Tränen, nachdem er Secret Story verlassen hat, sein Leben als „Sohn von“
-

Am Freitag, den 10. Mai, begrüßte Christophe Beaugrand den frisch aus dem House of Secrets ausgeschiedenen Ulysse am Set von After Geheime Geschichte. Die Gelegenheit für den Sohn des Tennisspielers Henri Leconte, mit Emotionen über sein Leben als „Sohn von“ zu sprechen.

Der Rest unter dieser Anzeige

Nach Bruno und Maxime erfuhren die Zuschauer den Namen des dritten Kandidaten, der das House of Secrets verlässt. Am Freitag, den 10. Mai, moderierte Christophe Beaugrand eine tägliche Nachrichtensendung Geheime Geschichte 2024, an dessen Ende Ulysse, der Jüngste der Promotion, gegen die „falschen Zwillinge“ Lou und Léo ausschied. Und wie es die Tradition vorschreibt, wird der scheidende Kandidat am After-Set vom Moderator begrüßt, um direkt auf sein Ausscheiden zu reagieren und auf die Höhepunkte seines Abenteuers zurückzublicken.

„Ich konnte ich selbst sein…“ : Ulysse Leconte profitierte von seinem Leben als „Sohn von“

Mit knapp 18 Jahren gelang Ulysses, dessen Geheimnis lautete: „Das Publikum entdeckte mich in der ersten Staffel von Secret Story“, einen sensationellen Einzug in das House of Secrets. Aber anders als sein großer Bruder Maxime, der das Finale der ersten Staffel erreichte Geheime Geschichte 2007 endete seine Reise am Ende der dritten Woche. Auch wenn sein Abenteuer nur ein paar Wochen dauerte, Ulysse hatte Zeit, echte Freundschaften mit bestimmten Kandidaten aufzubauen, darunter Alexis und Cameron, ohne dass dieser sich für seinen Namen interessierte. Ich konnte ich selbst sein, ohne dass die Leute aus Interesse mit mir redeten. Es hat mir sehr gut getanvertraute er voller Emotionen an.

Der Rest unter dieser Anzeige

Odysseus: Sein Vater Henri Leconte war es nicht “nicht dagegen” seine Teilnahme an Secret Story

Nachdem er über sein Leben als „Sohn von“ gesprochen hatte, verriet Ulysse am Set von „After“. Geheime Geschichte was sein Vater und sein Bruder über seine Teilnahme am TF1-Spiel gedacht hatten. Wenn der junge Mann zuerst versichert, dass seine Eltern „waren nicht dagegen“ Nachdem er seine Idee, dem House of Secrets beizutreten, bekannt gegeben hatte, erklärte er anschließend, dass er seinen großen Bruder Maxime, der jetzt in Dubai lebt, anrief, um ihn über seine Teilnahme zu informieren. „Er gab mir seinen Rat und seine Meinung, vor allem gab er mir Ratschläge, wie es verlaufen könnte, wenn es mir nicht gut ging, oder auch, um eine gewisse strategische Seite zu haben. „Auch wenn ich weit weg bin, werde ich immer hinter dir sein.“

Artikel verfasst in Zusammenarbeit mit 6Médias

-

PREV Koh-Lanta: Doppelkandidaten verwendet, Produktion erklärt
NEXT Ein militärischer Überlebensexperte analysiert „Koh-Lanta“ und Jeans Verletzung (Video)