Ophélie (auf den ersten Blick verheiratet): Dieser nicht in der Sendung ausgestrahlte Brief, den sie an Loïc, ihren „Mister 79 %“, schrieb

-

Der Rest nach der Anzeige

Jeden Montagabend entdecken die Zuschauer eine neue, unveröffentlichte Nummer Auf den ersten Blick verheiratet auf M6. Derzeit wird Staffel 8 ausgestrahlt und eines der am meisten diskutierten Paare ist das von Ophélie und Loïc.

79 % kompatibelDer jungen Frau aus der Bretagne und dem Krankenwagenfahrer aus der Charente-Maritime fällt es schwer, sich zu verstehen. Beeindruckt von der Schönheit seiner besseren Hälfte war Loïc während ihrer Hochzeit in Gibraltar und dann während ihrer Flitterwochen in Portugal verblüfft. Ophélie strebt danach, sich in einen unternehmungslustigen Mann zu verlieben, der sie beruhigen wird, und fürchtet sich vor Loïcs Schüchternheit und seiner Ungeschicklichkeit. Eine heikle Situation, die es dem Paar leider nicht ermöglicht, eine Verbindung und eine fühlbare Beziehung aufzubauen. Doch für die Frischvermählten, die sich nach der Rückkehr aus den Flitterwochen noch keine Neuigkeiten mitgeteilt haben, ist noch nichts verloren.

Bevor Ophélie Loïc in Gibraltar traf und sogar für die Teilnahme an „Married at First Sight“ ausgewählt wurde, musste sie sich monatelang Tests stellen und Experten treffen. Von ihrer langen Reise am Samstag, 11. Mai 2024, erzählte die junge Frau in ihrer Instagram-Story.

Ophélie sucht einen aufrichtigen Mann und keinen Auftritt bei MAPR

So erfuhren die 53.000 Abonnenten von Ophélie, dass sie vor ihrer Hochzeit einen Brief an Loïc geschrieben hatte, als Antwort auf Worte, die der junge Mann zunächst an sie gerichtet hatte. “Sehr geehrter Herr 79 %“, begann sie und verwies auf ihre Kompatibilitätsrate, bevor sie sich bei Loïc dafür bedankte, dass er ihr geschrieben hatte, was es ihr ermöglichte, ihre Mutter zur Rede zu stellen. Die geschiedene Mutter von Ophélie war mit der Teilnahme ihrer Tochter nicht einverstanden Auf den ersten Blick verheiratet

In diesem Brief “nicht ausgestrahltWie sie selbst erklärt, gibt Ophélie an, dass sie an ihrem Hochzeitstag nicht nur „eine physische Person“ treffen möchte: „Ich werde durch einen Anzug mehr als nur den Schein heiraten, das Wichtigste ist, dass du du selbst bleibst„Als Ophélie spürte, dass die Frist näher rückte, konnte sie trotz des Stresses ihre Ungeduld nicht länger verbergen.“Ich kann es kaum erwarten, Sie kennenzulernen, und hoffe, dass wir dieses Abenteuer Hand in Hand gemeinsam fortsetzen könnenhatte auch der jungen Frau geschrieben (siehe Diashow).

In diesem Stadium des Abenteuers ist es noch viel zu früh, um zu wissen, ob Ophelias Wunsch in Erfüllung gegangen ist …

-

PREV „Alles Live-TV und Wiedergabe am selben Ort“: Nach TF1+ und M6+ startet nun wiederum Canal+ sein TV- und Streaming-Angebot
NEXT Marie-Josée spricht über ihre Erfahrungen mit „Traitors“: „Es nimmt dein ganzes Leben in Anspruch“