Laëtitia Provéché (Große Familien) enthüllt das Missgeschick ihrer kleinen Emmy

Laëtitia Provéché (Große Familien) enthüllt das Missgeschick ihrer kleinen Emmy
Laëtitia Provéché (Große Familien) enthüllt das Missgeschick ihrer kleinen Emmy
-

Diesen Dienstag, den 14. Mai, erklärte Laëtitia Provéché in ihrer Instagram-Story, woher Emmys Gesichtsverletzung kam. Das kleine Mädchen stürzte von einem Minimotorrad.

Der Rest unter dieser Anzeige

In der Show enthüllt Großfamilien: Leben in XXL Auf TF1 teilt Laëtitia Provéché jetzt ihr tägliches Leben auf Instagram, wo ihr mehr als 284.000 Menschen folgen. Jeden Tag verrät sie, wie sie als alleinerziehende Mutter gearbeitet hat, und manchmal wird sie von bestimmten Internetnutzern kritisiert. Aber Laëtitia Provéché zögert nie, sie zu beantworten! So wurde sie damals dafür kritisiert, dass sie ihre Kinder um 19 Uhr ins Bett brachte. Daraufhin antwortete die Mutter: „Ich weiß, dass man es nicht jedem recht machen kann, und natürlich nehme ich das immer sehr auf die leichte Schulter. Es ist leicht zu kritisieren, sich hinter der Decke schlecht zu benehmen, aber auf der Straße hält mich nie jemand an und sagt mir, dass ich Hexennägel habe und dass ich keine Hausarbeit oder so machen solle …“

Laëtitia Provéché (Große Familien) : „Sie war heute Nachmittag in der Kindertagesstätte ein wenig angeschlagen“

Diesen Montag, den 13. Mai, veröffentlichte Laëtitia Provéché in ihrer Instagram-Story ein Video ihrer Tochter Emmy anlässlich des Geburtstages der Tante dieser. Wir sehen, wie das kleine Mädchen ein Lied summt und Internetnutzer bemerken, dass ihr Gesicht geschwollen ist. Besorgt baten sie dann den ehemaligen Kandidaten darum Große Familien was passiert ist. Sie gab ihnen am Dienstag, dem 14. Mai, im sozialen Netzwerk eine Antwort, in der sie erklärte, dass Emmy auf dem Spielplatz gefallen sei. „Ich habe viele Nachrichten über Emmy erhalten. Sie ist heute Nachmittag in der Kindertagesstätte etwas angefahren worden. Sie ist draußen von einem kleinen Motorrad gefallen und hat den Boden etwas zu sehr berührt.“gab Laëtitia Provéché an.

Der Rest unter dieser Anzeige

Laëtitia Provéché (Große Familien) nicht wirklich besorgt

Passend zu dieser erklärenden Botschaft hat Laëtitia Provéché ein paar Emojis hinzugefügt, die ein Lächeln auf den Lippen haben. Genug, um zu beweisen, dass sie sich keine großen Sorgen um ihr kleines Mädchen macht, anders als letzten Monat, als sie befürchtete, dass zwei ihrer Drillinge Windpocken bekommen hätten. Die Mutter von vier Kindern hatte Recht!

Artikel verfasst in Zusammenarbeit mit 6médias.

Besuchen Sie uns bei Google News!

Abonnieren Sie TV 2 Wochen lang bei Google News, damit Sie keine Neuigkeiten verpassen!

-

PREV 9-1-1: eine Schlüsselfigur zwischen Leben und Tod in der vorletzten Folge der siebten Staffel – Nachrichtenserie im Fernsehen
NEXT Maxence (Secret Story) versucht mit Mühe, Lou gegenüber zuzugeben, dass er eine Beziehung mit Perrine hat