Warum moderiert Aurélie Casse den ersten Teil der Show von Anne-Elisabeth Lemoine?

Warum moderiert Aurélie Casse den ersten Teil der Show von Anne-Elisabeth Lemoine?
Warum moderiert Aurélie Casse den ersten Teil der Show von Anne-Elisabeth Lemoine?
-

Vom 14. bis 25. Mai 2024 findet die siebenundsiebzigste Ausgabe der Filmfestspiele von Cannes statt. Um dieses Ereignis zu feiern, beschloss France Télévisions, alle Hebel in Bewegung zu setzen und die Organisation bestimmter Sendungen sowie den Zeitplan von Aurélie Casse zu ändern.

Der Rest unter dieser Anzeige

Die weltweit bekannten Filmfestspiele von Cannes sind das am meisten erwartete Ereignis für Kinoliebhaber. Dieses Jahr, Die 77. Ausgabe begann am 14. Mai und dauert bis zum 25. Mai. France Télévisions hat daher beschlossen, Sonderprogramme anzubieten und einige seiner Sendungen umzugestalten. Dies ist der Fall für C zu dir, normalerweise präsentiert von Anne-Elisabeth Lemoine. Und überraschenderweise wird einer der ehemaligen Kolumnisten der Sendung eine Schlüsselrolle spielen. Aurélie Casse wird tatsächlich den ersten Teil moderieren C zu dir.

Warum Aurélie Casse den ersten Teil moderiert C zu dir anstelle von Anne-Elisabeth Lemoine?

Aurélie Casse ist mit Nachrichtensendungen bestens vertraut und begabt bei Interviews. Sie zeigt ihr Talent schon lange bei BFM TV. Bis 2023 moderierte sie dort mehrere Sendungen, darunter das Sendeprogramm von 20 bis 22 Uhr und eine der Flaggschiffsendungen des Senders. rote Linie. Nachdem er BFM TV verlassen hatte, Der Journalist trat France 5 bei präsentieren C l’Hebdo und werden Sie einer der Kolumnisten von C zu dir. Sie kennt daher alle Abläufe der Show perfekt. Anne-Elisabeth Lemoine übergibt daher die Verantwortung für die Präsentation des ersten Teils von C zu dir während der Filmfestspiele von Cannes.

Der Rest unter dieser Anzeige

C zu dir : Wie läuft die Übergabe zwischen Anne-Elisabeth Lemoine und Aurélie Casse?

Um Zuschauer und treue Stammgäste nicht zu sehr zu verstören C zu dir, France 5 hat beschlossen, es nett anzugehen. Somit ist es Anne-Elisabeth Lemoine, die die Show eröffnen wird. Um 19 Uhr wird sie live aus Cannes und in der Öffentlichkeit einen kurzen Moment sprechen, bevor sie an Aurélie Casse übergibt, die sich in den üblichen Studios aufhält C zu dir in der Region Paris. Dadurch wird das Programm normal präsentiert und die Zuschauer finden ihre üblichen Nachrichtentermine wie „Leitartikel“,”Geschichte„… bis 20 Uhr. Und da ist es Aurélie Casse, die den Staffelstab an Anne-Elisabeth Lemoine übergibt. Die Journalistin wird erneut live aus Cannes zu Gast sein, um eine Sondersendung zu moderieren C zu dir über das Fest. Umgeben von Kolumnisten wie Bertrand Chameroy oder dem Kinospezialisten Pierre Lescure empfängt sie Persönlichkeiten des französischen Kinos. Um dem Ganzen einen noch festlicheren Aspekt zu verleihen C zu dirdieser zweite Teil wird Leben beherbergen.

Der Rest unter dieser Anzeige

-

PREV Tracy (Married at First Sight) spricht über die schrecklichen Folgen ihres Unfalls vor drei Jahren
NEXT „Giroud“, Lob der Beharrlichkeit, heute Abend auf Canal+