„Ich habe den Halt verloren“, ist Ludivine (Verheiratet auf den ersten Blick) hochmütig gegenüber Raphaël? Sie verteidigt sich

„Ich habe den Halt verloren“, ist Ludivine (Verheiratet auf den ersten Blick) hochmütig gegenüber Raphaël? Sie verteidigt sich
„Ich habe den Halt verloren“, ist Ludivine (Verheiratet auf den ersten Blick) hochmütig gegenüber Raphaël? Sie verteidigt sich
-

In der Folge von Married at First Sight am Montag, 20. Mai 2024, konnten die Zuschauer einen Streit zwischen Ludivine und Raphaël miterleben. Eine Situation, die die junge Braut unseren Kollegen vom TV Mag erzählte.

M6-Screenshot

Zwischen Ludivine und Raphaël wird es schwierig. Während bei ihrer Hochzeit in Gibraltar alles wunderbar zu laufen schien, befindet sich das Paar seit mehreren Tagen in einer Krise, wie die neuesten Folgen von zeigen Auf den ersten Blick verheiratet, ausgestrahlt auf M6. Tatsächlich gestand Raphaël Ludivine, dass er sich im Moment nicht zu ihr hingezogen fühlte. Eine Situation, die die junge Frau stark destabilisierte und zu einem Streit zwischen den beiden Kandidaten führte.

Ludivine hochmütig gegenüber Raphaël? Sie antwortet

Am Montag, den 20. Mai 2024, am selben Abend, an dem eine neue Folge der Flaggschiffsendung von M6 ausgestrahlt wurde, sprach Ludivine mit unseren Kollegen bei TV Maginsbesondere um ihre Reaktion auf die Kommentare ihres Mannes hervorzurufen: „In diesem Moment sah ich kein Verlangen in seinen Augen. Ich habe emotional überreagiert. (…) Das sind die Worte einer Frau, die überhaupt kein Selbstvertrauen hat und die Anerkennung in den Augen ihres Mannes sucht, weil er sie attraktiv findet.„ Sie vertraute sich zunächst an. Die 34-jährige Geschäftsführerin wollte sich auch gegen Zuschauer wehren, die sie gegenüber Raphaël als hochmütig beurteilten: „Ich habe ebenso viele Rückmeldungen von Leuten erhalten, die mich tatsächlich als anmaßend und hochmütig finden würden, wie auch von Leuten, die denken, dass es ungeschickt und verletzend war. Manche verstehen, dass die Toxizität meiner früheren Beziehungen dazu führt, dass ich nicht die richtige Form anwende und dass ich zu schnell das Selbstvertrauen verliere.” Sie erklärte.

„Ich habe den Halt verloren“

Als Raphaël ihr anvertraute, dass er anfangs keine körperliche Anziehungskraft auf sie verspürte, war es für sie unmöglich, dass diese in Zukunft noch einmal aufkommen würde: „Es gab dieses „vorerst“, das ich definitiv als „Ich mag dich nicht“ interpretierte, weil ich in meiner persönlichen Geschichte aus Beziehungen herauskam, in denen körperliche Anziehung unmittelbar und auf Gegenseitigkeit beruhte.“, vertraute der Kandidat an TV Mag vor dem Fortfahren: “Ich konnte mir nicht vorstellen, dass er mich mit der Zeit, wenn er ihn besser kennenlernt, indem er lernt, meine Persönlichkeit zu mögen, körperlich voll und ganz wertschätzen würde, oder auch nicht. Ich empfand es als Ablehnung und fühlte mich in seinen Augen nicht attraktiv. Ich habe den Halt verloren.“, schloss sie. Es bleibt abzuwarten, ob es dem Paar gelingt, diesen Streit zu überwinden … Antwort in der nächsten Folge!

-

NEXT TV-Empfehlungen: Die drei Sendungen, die Sie im Juni nicht verpassen sollten!