Ricky hat nach seinem Auftritt in der Show seinen Job gekündigt

Ricky hat nach seinem Auftritt in der Show seinen Job gekündigt
Ricky hat nach seinem Auftritt in der Show seinen Job gekündigt
-

Der 22-jährige Abenteurer, ein bemerkenswerter Kandidat für diese neunundzwanzigste Staffel, verrät in sozialen Netzwerken, dass er nach seiner Rückkehr aus Thailand seinen Job verloren hat.

Die Show, die ein Leben verändert. Während er hoffte, nach seinem Abenteuer in „Koh-Lanta: The Immunity Hunters“ zu seinem Job als Bildungsassistent an einer Hochschule zurückkehren zu können, wurde Ricky von seinem Arbeitgeber gedankt. Neuigkeiten, die er an diesem Dienstag, dem 21. Mai, mit seiner Community von knapp über 30.000 Followern auf Instagram und TikTok geteilt hat, die seit seiner Teilnahme an der Show immer größer wird.

Ihr Job hat Sie nicht verlängert, weil Sie es getan haben Koh Lanta , schrieb er in einem echten Instagram. Nach wochenlangen, aufreibenden Tests ist die Rückkehr in die Realität für die Kandidaten teilweise brutal. Während einige ihre fünfzehn Minuten Ruhm in einen Sprung in die Welt des Einflusses oder des Fernsehens verwandeln, kehren andere lieber in die Anonymität zurück oder zumindest in ihr Leben davor. Eine Option, die das College, an dem das ehemalige Mitglied des roten Stammes der Matukad arbeitete, nicht in Betracht zog.

Lesen Sie auchWarum ist Rickys uneingestandenes Verlassenwerden ein Problem in „Koh-Lanta“?

Ich bin zufrieden mit dem, was mit mir passiert.

Obwohl Ricky nicht in seinen alten Job zurückkehren konnte, teilt er dennoch seine Begeisterung für die spannenden Perspektiven, die auf ihn warten. Eine rhetorische Frage, auf die der junge Mann in der Bildunterschrift optimistisch antwortet. „Zugegebenermaßen könnte ich Fernsehen und Professionalität nicht vereinen. Aber letztendlich ist es ein Segen, denn im Schlechten gibt es immer Gutes.“

Der französische Karate-Champion teilt in der Videomontage Bilder von sich selbst im Kimono, mit Freunden oder bei der Teilnahme an Veranstaltungen, darunter einige mit ehemaligen Teilnehmern des TF1-Programms. „Eine glänzende und vielversprechende Zukunft“, kommentiert Mégane, ein weiterer Teilnehmer dieser Staffel von „Koh-Lanta“.

Der Kandidat stach in dieser Staffel der von Denis Brogniart moderierten Show heraus, während sein Abgang mehrere Fragen aufwirft. Während des Treffens der Botschafter wurde er von seiner Teamkollegin Léa eliminiert. Anschließend gestand sie, dass der junge Abenteurer sein Team gebeten hatte, ihn zu eliminieren, um nicht im Stich gelassen zu werden, da seine Moral am niedrigsten sei. Eine Version des Sachverhalts, die Ricky bestritt und behauptete, sein Weggang sei nicht freiwillig gewesen.

-

PREV Das Team von Salut Bonjour verabschiedet sich endgültig von Gino Chouinard
NEXT Lou (Secret Story) hat seit der Veröffentlichung mit Jul gesprochen …