Wo wurde die urkomische Zooszene in der Folge gedreht, die an diesem Donnerstag, dem 23. Mai, auf TF1 ausgestrahlt wurde?

Wo wurde die urkomische Zooszene in der Folge gedreht, die an diesem Donnerstag, dem 23. Mai, auf TF1 ausgestrahlt wurde?
Wo wurde die urkomische Zooszene in der Folge gedreht, die an diesem Donnerstag, dem 23. Mai, auf TF1 ausgestrahlt wurde?
-

Diesen Donnerstag, den 23. Mai, erscheint die neue Folge von HPI reserviert eine urkomische Verfolgungsjagd in einem Zoo. Wo befindet sich eigentlich diese grandiose Kulisse? Télé-Loisirs verrät es Ihnen!

Der Rest unter dieser Anzeige

Die Ausstrahlung der 4. Staffel von HPI geht diesen Donnerstag, 23. Mai, auf TF1 mit der zweiten Folge weiter! Diese beispiellose Untersuchung, die sich um die Ermordung eines Arztes in einem Krankenhaus dreht, in dem Morgane sich zufällig aufhielt, ist für Letztere die Gelegenheit, neue und lustige Taten zu vollbringen, darunter eine urkomische (abgesehen von einem unglücklichen Karadec!) Verfolgungsjagd in einem Zoo …

HPI : Wo wurde die urkomische Zooszene in der an diesem Donnerstag, dem 23. Mai, ausgestrahlten Folge gedreht?

Diese Verfolgungsjagd mit Morgane (Audrey Fleurotder sich dem Lenker seines erstaunlichen Reittiers hingibt), Karadec (für den diese improvisierte Fahrt ereignisreich und nass sein wird) und Prigent (der Neuling). Tom Scimeca) ist eine echte Comedy-Szene, die an einem Ort gedreht wurde, der diesem Ton entspricht: dem Zoologischen Park von Lille, der sich im Viertel Vauban-Esquermes am Fuße der Zitadelle und nur einen Steinwurf vom berühmten Grand Place entfernt befindet und mehr als 350 Menschen beherbergt Tiere von 80 Arten auf einer Fläche von mehr als 3 Hektar. Wer diese berühmte Verfolgungsjagd sieht, wird schnell den Reichtum des Ortes erkennen.

Der Rest unter dieser Anzeige

HPI : Schlechte Nachrichten für Fans!

Gewohnt, die 8 Episoden einer Staffel zu genießen HPI In zwei Monaten werden die Fans leider von der Programmierung dieser vierten Staffel schockiert sein. Tatsächlich wird TF1 es in zwei Teilen ausstrahlen: Der erste (bestehend aus 4 Folgen, bereits auf TF1+ verfügbar) wurde am Donnerstag, dem 16. Mai, gestartet, während der zweite (ebenfalls 4 Folgen) erst zu Beginn des Schuljahres verfügbar sein wird. Warum so eine Pause? Die Antwort ist sowohl einfach als auch kompliziert. Die Dreharbeiten für diese vierte Staffel, die letzten August begannen, wurden durch den Streik der Techniker unterbrochen, die gegen die Überarbeitung der Arbeitslosenversicherung für Aushilfsarbeiter in der Unterhaltungsindustrie protestierten. Diese Diskrepanz wirkte sich logischerweise auf die Produktions- und Lieferzeiten an der Linie aus. Ein Sender, der seinerseits mit einem besonders aktiven Sportprogramm konfrontiert war, insbesondere aufgrund einer Fußball-Europameisterschaft, die am 14. Juni begann. Daher wurde beschlossen, diese 4. Staffel in zwei Teilen auszustrahlen, da diese zweite Episodenserie noch nicht vollständig fertig war.

Der Rest unter dieser Anzeige

-

PREV Sollten wir uns die Folge mit Alexandre Brasseur und Stéphane Freiss ansehen, die diesen Samstag, den 22. Juni, ausgestrahlt wird? Unsere Meinung
NEXT Raphaël Glucksmann ist gegen Anne-Elisabeth sehr verärgert…