Mask Singer: ein berühmter Komiker und… eine Zeichentrickfigur, die diesen Freitag, den 24. Mai, entlarvt wird

Mask Singer: ein berühmter Komiker und… eine Zeichentrickfigur, die diesen Freitag, den 24. Mai, entlarvt wird
Mask Singer: ein berühmter Komiker und… eine Zeichentrickfigur, die diesen Freitag, den 24. Mai, entlarvt wird
-

Diesen Freitag, den 24. Mai, gab es bei Mask Singer ein besonderes Kinderprogramm. Die Jury wurde bei ihren Ermittlungen von Kindern unterstützt und zwei Charaktere wurden entlarvt. Finden Sie heraus, wer es ist.

Das Finale in Mask Singer 6 rückt immer näher. An diesem Freitag, dem 24. Mai, waren nur noch acht übrig, die sich den Titel des großen Gewinners der Saison sichern konnten. Unter letzteren ist es das Perle der den Abend mit einer kleinen Überraschung auf dem Programm eröffnete. Tatsächlich anlässlich voneine besondere Kindheitsshow, es sind charmante Kleinkinder, die den Ermittlern bei ihrer Arbeit geholfen haben. Die Gelegenheit, manchmal wenig schmeichelhafte, aber oft sehr lustige Beschreibungen der Kandidaten zu hören. Letztere mussten der Öffentlichkeit auch ein Spielzeug aus ihrer Kindheit präsentieren, was mitunter die Hinweise der Ermittler bestätigen konnte. Dies war beispielsweise bei der der Fall Leopard dessen Identität Kev Adams bereits bekannt ist. Der Anblick eines Kuscheltiers in Form einer Katze verstärkte die Idee von Laurent Ruquier, der sehr empfänglich für diese Stimme war, die er kannte, ohne sie benennen zu können.

Robolapin entlarvt

Der Robolapin, der dritte Kandidat auf der Bühne, war für die Ermittler kein Geheimnis mehr, denn alle erkannten Raphaël Mezrahi. Diese ersten drei Kandidaten wurden einer öffentlichen Abstimmung unterzogen. Der letzte musste sich stellen ein neuer Kandidat, die Perücke, Haar-Doppelgänger der Sängerin Sia. Letztlich war es Robolapin, der am wenigsten überzeugte und sich gegen den Neuling in der Defensive befand. Es dauerte nicht lange, bis Inès Reg dank ihrer 5-jährigen Nichte die Sängerin unter der Perücke erkannte. Der Komiker ließ sein Kabuki los, bevor er seine Tat sofort bereute. Es bestand keine Notwendigkeit, da Meister Moya seinen Vorschlag bestätigte. Wir müssen noch warten, bis wir mehr über sie erfahren, da die Öffentlichkeit es vorzog, Robolapin zu eliminieren. In der Höhle erschien erwartungsgemäß Raphaël Mezrahi.

Eine Zeichentrickfigur unter der Perücke

Für den Rest des Abends standen sich die vier verbliebenen Kandidaten in zwei Duellen gegenüber. Die Geishamourai hat mit dem Titel erneut das Publikum in seinen Bann gezogen Auf Wiedersehen Marylou von Michel Polnareff. Gegenüber war die Vogelscheuche mit ihrer Stimme, die Inès Reg zum Kentern brachte, nicht unwürdig. Letzteres überzeugte auch die Öffentlichkeit. Das sind dann das Nilpferd und das Libelle die vor der Jury eine Show ablieferten. Ein Duell der Tänzer, das es Kev Adams dank des Insekts ermöglichte, sein drittes Kabuki zu validieren. Eine schwierige Wahl für das Publikum, das sich zwischen den beiden sehr beliebten Charakteren entscheiden musste. Aber es war immer noch das Nilpferd, das die meiste Aufmerksamkeit auf sich zog. Die Libelle wurde daher dem Geishamourai und der Perücke gegenübergestellt. Nach einer abschließenden Abstimmung war es schließlich die Perücke, die in die Höhle geschickt wurde. Unter dem Kostüm war versteckt Ladybug, die Heldin des Miraculous-Cartoons !

-

NEXT TV-Empfehlungen: Die drei Sendungen, die Sie im Juni nicht verpassen sollten!