Maxence (Secret Story) wird nach einer unerwarteten Entscheidung zum Ziel von Léo

Maxence (Secret Story) wird nach einer unerwarteten Entscheidung zum Ziel von Léo
Maxence (Secret Story) wird nach einer unerwarteten Entscheidung zum Ziel von Léo
-

An diesem Donnerstag, 13. Juni, erfuhren die Bewohner des Hauses der Geheimnisse in der Tageszeitung die Namen der Halbfinal-Nominierten Geheime Geschichte Ausstrahlung auf TF1. Nachdem ihm Maxence einen Platz im Finale verwehrt hatte, verbarg Léo seine Enttäuschung nicht.

Der Rest unter dieser Anzeige

Leo mischt sich ein. Seit mehreren Tagen ist die Stimmung im Haus der Geheimnisse nicht gut. Die Kandidaten von Geheime Geschichte kämpfen um den Einzug ins Finale, das am Dienstag, 18. Juni, um 23:30 Uhr auf TF1 stattfindet. Die Dreiecksbeziehung zwischen Maxence, Perrine und Lou trug nicht dazu bei, die Spannungen an diesem Ende des Abenteuers abzubauen. Maxence sicherte sich seinen Platz im Finale an der Seite von Alexis, nachdem er sich Zugang zum Finalraum verschafft hatte. Nach einem strategischen Fehler während des von der Stimme in diesem geheimen Raum organisierten Spiels schickte der Surfer seine Komplizin Perrine direkt in die Luftschleuse zum Halbfinale. Die Bewohner mussten entscheiden, wer, Lou oder Léo, gegen die Brünette antreten würde, und Maxence traf die unerwartete Entscheidung, Léo zu nominieren. „Es ist eine sehr komplizierte Entscheidung, weil ich ihm sehr nahe stehe, aber angesichts des Beginns des Abenteuers und all dessen, was wir uns gegenseitig versprochen haben, kann ich nicht gegen Lou stimmen.“, begründete er seine Wahl im Beichtstuhl. Doch bei Léo hilft die Pille nicht.

Der Rest unter dieser Anzeige

Löwe (Geheime Geschichte) von Maxence um einen Platz im Finale gebracht wird, verliert er nicht die Beherrschung

Am Rande des Pools vertraute sich Léo Perrine an, nachdem die Nominierungen für diese Woche bekannt gegeben worden waren. „Ich bin sehr enttäuscht von Maxence. Je mehr Zeit vergeht, desto mehr… Er macht mir Angst. Es gibt keine Konsistenz in dem, was er sagt und was er tut. Und selbst in Bezug auf dich tue ich das nicht verstehe alle Bewegungen, die er macht“erklärte Lous falscher Zwilling. “Ich sagte ihm: „Was ich nicht verstehe ist, dass du wusstest, was ich wollte!“ Ich bevorzuge es, Sie im Finale zu sehen, und ich dachte, dass wir uns in dieser Hinsicht auf einer Wellenlänge befinden, weil wir drei schon lange geredet haben.verteidigte sich Perrine. Das ist so inkonsistent. Zumal er viele Probleme damit hatte [Lou]er war oft enttäuscht… Ich ziehe mich ernsthaft von der Situation zurück und gebe zu, dass… Ich denke, er spielt sich als der große Retter, der er in Wirklichkeit nicht ist. Und das stört mich ein wenigurteilte er schließlich über Maxences Entscheidung, ihm einen Platz im Finale zu entziehen.

Der Rest unter dieser Anzeige

Löwe (Geheime Geschichte) von Maxences Verhalten enttäuscht, gesteht er

Im Beichtstuhl gestand Léo seine Enttäuschung über Maxences Verhalten gegenüber Perrine in den letzten Tagen. „Einerseits sagt er, dass es sein Abenteuerpartner ist, und andererseits behält er seinen Platz im Finale.“berichtete er. “Mich Seit ein paar Tagen fühlt es sich etwas viel an. Eigentlich bin ich etwas enttäuscht. Ich weiß nicht mehr so ​​recht, was ich von ihm verstehen soll. Nicht in allen Punkten sehr konsequent, kleiner Maxou“vertraute der Kandidat an Geheime Geschichte.

Besuchen Sie uns bei Google News!

Abonnieren Sie TV 2 Wochen lang bei Google News, damit Sie keine Neuigkeiten verpassen!

-

NEXT Jordan de Luxe erzählt in seiner neuen Show von dem Drama, das er fast erlebt hätte (VIDEO)