Wer sind die Gäste von Léa Salamé an diesem Samstag, dem 15. Juni, bei der letzten Show der Saison?

Wer sind die Gäste von Léa Salamé an diesem Samstag, dem 15. Juni, bei der letzten Show der Saison?
Wer sind die Gäste von Léa Salamé an diesem Samstag, dem 15. Juni, bei der letzten Show der Saison?
-

Wie fast jeden Samstagabend trifft uns Léa Salamé Was für eine Ära! auf France 2 am 15. Juni. Anlässlich der letzten Show der Saison werden die Journalistin und ihre Gefolgsleute zahlreiche hochkarätige Gäste empfangen.

Der Rest unter dieser Anzeige

Léa Salamé präsentiert an diesem Samstag, 15. Juni, die letzte Ausgabe der Saison Was für eine Ära! auf France 2. Umgeben von ihrem ständigen Gast Christophe Dechavanne und dem Komiker Philippe Caverivière wird die Journalistin das Vergnügen haben, Dany Boon und seine Partnerin, die Filmemacherin Laurence Arné, zur Vorstellung des Films zu empfangen Die Familie Hennedricks. In der verrückten Komödie, die am 26. Juni in die Kinos kommen soll, geht es um Justine, eine Mutter, die sich Sorgen darüber macht, dass ihr Sohn bei seinem Vater leben wird. Da es ihr nie an Ideen mangelt, improvisiert sie mit ihrem neuen Partner und ihrem Stiefsohn einen Roadtrip an die Atlantikküste, um ihrer Patchwork-Familie eine letzte Chance zu geben, wieder zusammenzukommen. Wenn das Abenteuer zunächst zur Katastrophe wird, weckt es am Ende die künstlerische Seite der Familie. Aus diesem Chaos wird nach und nach eine Musikgruppe, The Hennedricks, entstehen.

Tomer Sisley und Bérénice Bejo werden kommen und darüber reden Largo Winde 3 Und Unter der Seine

Neben dem Regisseurehepaar werden die Zuschauer auch „France 2“ finden Tomer Sisley. Dreizehn Jahre nach dem zweiten Teil von Lange Windeder 49-jährige Schauspieler wiederholte seine Rolle als Milliardär in einem neuen Werk mit dem Titel Largo Winch: Der Silberpreis. In dieser für den 31. Juli geplanten Produktion von Olivier Masset-Depasse finden wir Largo Winch, wie er mit der Entführung seines Sohnes und dem Selbstmord seines Geschäftspartners konfrontiert wird. Um die Wahrheit hinter diesen beiden tragischen Ereignissen herauszufinden, begibt er sich auf eine hektische Jagd rund um die Welt. Die Schauspielerin Bérénice Bejo wird auch am Set von sein Was für eine Ära! um seinen Film zu promoten Unter der Seine, der seit seiner Veröffentlichung auf Netflix Zuschauerrekorde gebrochen hat.

Der Rest unter dieser Anzeige

Agustin Galiana, -M-… Musik wird im Mittelpunkt der letzten Ausgabe von stehen Was für eine Ära!

Auch Léa Salamé erhält Thibault Cauvin Und Matthieu Chédid Alias ​​-M- am Set von Was für eine Ära! auf France 2. Die beiden Musiker schlossen sich für ein gemeinsames Album zusammen, Die Spiegelstundein dem wir unveröffentlichte Titel, überarbeitete -M- Hits und Cover von Klassikern und Popwerken finden. Agustin Galiana wird auch diesen Samstag, den 15. Juni, anwesend sein, um sein drittes Album vorzustellen, Verliebt, der Liebe gewidmet. Unter all diesen Künstlern findet der Zuschauer Gaël Tchakaloff. Dies wird eine Gelegenheit für den Romanautor sein, die Veröffentlichung von zu besprechen Leben bis zum Todein Werk, in dem sie die französische Stierkämpferin Lea Vicens traf.

Artikel verfasst in Zusammenarbeit mit 6Médias

-

NEXT Jordan de Luxe erzählt in seiner neuen Show von dem Drama, das er fast erlebt hätte (VIDEO)