Stirbt Albert am Ende von Little House on the Prairie? Matthew Laborteaux antwortet: „Vielleicht in einem kleinen Dorf in Frankreich …“

Stirbt Albert am Ende von Little House on the Prairie? Matthew Laborteaux antwortet: „Vielleicht in einem kleinen Dorf in Frankreich …“
Stirbt Albert am Ende von Little House on the Prairie? Matthew Laborteaux antwortet: „Vielleicht in einem kleinen Dorf in Frankreich …“
-

Die am vergangenen Freitag, den 14. Juni, gestartete Ausgabe 2024 des Monte-Carlo Television Festival endet an diesem Dienstagabend. Neben der Anwesenheit von Morgan Freeman, David Boreanaz (Knochen), Simone Ashley (Die Bridgertons-Chronik) oder Cote de Pablo und Mickael Watherly (NCIS), sechs ikonische Schauspieler aus Das kleine Haus in der Prärie reiste ebenfalls an, um das fünfzigjährige Jubiläum der Kultserie zu feiern. Es waren Karen Grassle (Caroline Ingalls), Matthew Laborteaux (Albert Ingalls), Alison Arngrim (Nelly Olson), Grace Ingalls (Wendi Lou Turnbaugh), Melissa Sue Anderson (Mary Ingalls) und Leslie Landon (Etta Plum), die Tochter des der verstorbene Michael Landon (Charles Ingalls), der 1991 an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb.

Ist Albert tot?

In einem Interview mit Télé 7 jours kam Matthew Laborteaux auf das Ende seiner Figur Albert zurück. Im Fernsehfilm mit dem Titel Der Weg der Erinnerungen und ursprünglich im Jahr 1983 ausgestrahlt, kehrt der Adoptivsohn von Charles und Caroline, jetzt ein junger Erwachsener, nach Walnut Grove zurück, um seine letzten Tage zu verbringen, nachdem bei ihm Krebs diagnostiziert wurde. Am Ende dieser Sonderfolge wird angedeutet, dass Albert an den Folgen seiner Krankheit stirbt, ohne dass dies klar angekündigt wird. Infolgedessen bestehen seit 40 Jahren Zweifel …

Ich glaube, er hat die Krankheit nicht überlebt.“

Dies wird nicht direkt angegangen. Ich persönlich glaube, dass er die Krankheit nicht überlebt hat. erklärt Matthew Laborteaux. Dem Gedanken an ein Happy End verschließt sich der mittlerweile 57-jährige Schauspieler dagegen nicht ganz: „Aber wir wissen es nie. Ich denke gerne, dass es eine Chance gibt, dass er überlebt und woanders ein Leben aufgebaut hat. Vielleicht in einem kleinen Dorf in Frankreich, wo du Wein trinkst und deine Kinder großziehst …“

Ausstrahlung von 1974 bis 1983 auf dem amerikanischen Sender NBC, Das kleine Haus in der Prärie hat 204 Episoden und 3 Fernsehfilme. In Frankreich wurde die Serie mehrmals auf M6 und dann auf 6ter ausgestrahlt.

-

PREV Warum ist die France 2-Seifenoper de…
NEXT Das Ende der Netflix-Serie erklärt