„Du machst deinen Job nicht!“ : Sébastien Chenu (RN) greift die „Cà vous“-Teams heftig an, Anne-Elisabeth Lemoine stellt ihn um

„Du machst deinen Job nicht!“ : Sébastien Chenu (RN) greift die „Cà vous“-Teams heftig an, Anne-Elisabeth Lemoine stellt ihn um
„Du machst deinen Job nicht!“ : Sébastien Chenu (RN) greift die „Cà vous“-Teams heftig an, Anne-Elisabeth Lemoine stellt ihn um
-

Die Atmosphäre am Set war an diesem Montag, dem 17. Juni, elektrisierend C zu dir. Anne-Elisabeth Lemoine und ihre Kolumnisten empfingen den Sprecher der Nationalen Rallye, Sébastien Chenu. Und dem, der auch Vizepräsident der Partei ist, gefielen bestimmte Bilder, die während der Sendung ausgestrahlt wurden, nicht.

Der Journalist Lorrain Sénéchal kehrte am Wochenende zu den Demonstrationen gegen die Rechtsextremen in Paris und anderen Großstädten zurück. Und Sébastien Chenu hat sich erlaubt, diese Sequenz zu kommentieren. „Ich stelle fest, dass Sie sympathische Bilder der Demonstration der Linken und der extremen Linken am vergangenen Wochenende mit Damen gezeigt haben, die sagten: ‚Für das Programm werden wir später sehen‘, ‚Wir werden später mehr streiten …“, bemerkte ich „betont zunächst der Sprecher.

„Stört es dich nicht?!“ », Sébastien Chenu verliert die Beherrschung gegenüber einem Journalisten

Sébastien Chenu kritisiert jedoch mangelnde Vollständigkeit seitens der Journalisten. „Aber Sie haben nicht über die entsetzlichen Kommentare gesprochen, die während dieser Proteste gemacht wurden. Einige sagten: „Ein toter Polizist bedeutet eine Stimme weniger für die RN.“ » Du sagst es nicht?! Stört dich das nicht?! », lässt er sich vor Lorrain Sénéchal hinreißen.

Der Politiker bedauert dann, dass kein Licht auf die Wähler der National Rally geworfen wird, die „mit allen Worten behandelt“ werden. Genau wie bei den Menschen, die an Prides teilnehmen und RN wählen, „die zur Rede gestellt und beleidigt werden“.

„Ein Versuch der Absicht“, so Anne-Elisabeth Lemoine

„Man muss ehrlich gesagt ausgewogen vorgehen. Ich sehe, das bist du nicht. Du bist nicht objektiv. Du machst deinen Job nicht! Ihre Aufgabe ist es, alles zu sagen. Sagen Sie, was Sie sehen »dann protestiert Sébastien Chenu.

Angesichts der Angriffe auf ihre Teams, insbesondere auf Lorrain Sénéchal und dann auf Patrick Cohen, musste Anne-Elisabeth Lemoine reagieren. ” Ja ja, Wir machen unseren Job voll und ganz. Alles wurde erwähnt. […] Sie werfen uns Absichten vor“versichert der Moderator C zu dir.

Anschließend ging der Austausch mit ebenso großer Spannung zwischen Gast und Showteam weiter. Auch Anne-Elisabeth Lemoine versuchte, die Debatte mit einer sehr passenden Frage neu zu beleben: „Wie können wir das ohnehin schon extrem angespannte Klima beruhigen? »

-

PREV Die 35. Staffel der Simpsons ist endlich da und hat einen Charakter getötet, der von Anfang an dabei war
NEXT Nacca und Eloïse (Moms and Famous) verlassen ihre Unterkunft und machen eine Ankündigung