„Ich werde aufhören, wenn…“, bespricht Sara Mortensen mit Lola Dewaere ihren möglichen Abschied von der Serie

„Ich werde aufhören, wenn…“, bespricht Sara Mortensen mit Lola Dewaere ihren möglichen Abschied von der Serie
„Ich werde aufhören, wenn…“, bespricht Sara Mortensen mit Lola Dewaere ihren möglichen Abschied von der Serie
-

Während der Dreharbeiten zur neuen Staffel vonAstrid und Raphaëlle Nachdem die Serie nun fertiggestellt ist, hat Sara Mortensen (Astrid), eine der Heldinnen, über ihre Zukunft in der Serie gesprochen.

Was wird in Staffel 5 von passieren?Astrid und Raphaëlle ? Diese Frage brennt vielen Fans der Serie – die kürzlich gute Nachrichten erhielten – mit Lola Dewaere (Raphaëlle) und Sara Mortensen (Astrid) auf den Lippen. Ende 2023 im (ziemlich cleveren) Takt von einer Folge pro Abend ausgestrahlt, verzeichnete der Krimi mit 5,16 Millionen Zuschauern und 23,1 % Marktanteil sogar einen Zuwachs auf Jahressicht. Mit einem Finale, in dem wir erfuhren, dass Raphaëlle schwanger war, dass Tetsuo (Kengo Saito) nach Japan zurückkehren würde und dass Astrid ihn einladen würde, die Nacht bei ihr zu verbringen, endeten die zukünftigen Episoden – markiert durch die Ankunft eines berühmten Moderators- sollte viele Fragen von Liebhabern der Serie beantworten …

Astrid und Raphaëlle : Sara Mortensen erklärt, warum sie die Serie mit Lola Dewaere verlassen könnte

Nach Lola Dewaere, die ihrem Partner untreu ist, während sie bereits Staffel 2 dreht Fräulein Holmes Könnte Sara Mortensen auch anderswo Wünsche haben oder die France 2-Serie für das Fernsehfestival in Monte Carlo abbrechen, erzählte uns die Schauspielerin den Grund, warum sie sich dazu entschließen konnte, den erfolgreichen Krimi zu verlassen. „Wenn mir Leute diese Frage stellen, habe ich eine ganz einfache Antwort: Ich werde aufhören, wenn Astrid mich nicht mehr will.“ Es bleibt abzuwarten, wann die Figur ihren Dolmetscher loswerden möchte …

Wird Lola Dewaere gehen? Astrid und Raphaëlle Für Fräulein Holmes ?

Nach dem Erfolg der ersten Staffel von Fräulein Holmes Auf TF1 (durchschnittlich 4,9 Millionen Zuschauer auf D+7) hat Lola Dewaere (Charlie) bereits mit den Dreharbeiten für die nächsten Folgen mit Tom Villa (Charlie) in der Nähe von Nantes begonnen. „Ich bin bereits für fünf oder sechs Spielzeiten oder länger weggegangen. Es ist ein Segen, viele Dinge spielen zu können. Ich bin bereits der Meinung, dass die Serie weitergehen wird, auch wenn ich es noch nicht weiß.“ Die Tochter von Patrick Dewaere verriet das Vertrauen während der Pressekonferenz, die anlässlich des Starts der TF1-Serie organisiert wurde. Eine Begeisterung, die Fans der France 2-Serie das Schlimmste befürchten lassen könnte. Ohne nähere Angaben zu machen, vertraut Gianni Giardinellis Partnerin ohne Augenzwinkern an, als ein Journalist sie fragt, ob sie bereit wäre, bestimmte Projekte für die Serie von TF1 aufzugeben. „Natürlich ist es soweit, das Spiel läuft.“sie lacht… PLS-Atmosphäre für Fans vonAstrid und Raphaëlle

-

NEXT Jordan de Luxe erzählt in seiner neuen Show von dem Drama, das er fast erlebt hätte (VIDEO)