Der Morgen gehört uns: Was Sie in Folge 1715 vom Mittwoch, 26. Juni 2024, erwartet [SPOILERS] – Nachrichtenserie im Fernsehen

Der Morgen gehört uns: Was Sie in Folge 1715 vom Mittwoch, 26. Juni 2024, erwartet [SPOILERS] – Nachrichtenserie im Fernsehen
Der Morgen gehört uns: Was Sie in Folge 1715 vom Mittwoch, 26. Juni 2024, erwartet [SPOILERS] – Nachrichtenserie im Fernsehen
-

In der nächsten Folge von „Tomorrow Belongs to Us“… Ein erneutes Verschwinden betrifft Sébastien persönlich. Raphaëlle hat eine Struktur für Rayanes TIG gefunden. Lilou holt den Champagner heraus, aber es ist Sylvain, der anstößt.

Achtung, die folgenden Absätze enthalten Spoiler für die Folge von Tomorrow Belongs to Us, die am Mittwochabend auf TF1 ausgestrahlt wird! Wenn Sie es lieber nicht wissen möchten, lesen Sie nicht weiter.

Mittwoch, 26. Juni in Tomorrow Belongs to Us…

Nach John verschwindet eine Sétoise-Frau

Nachdem er die Polizei angelogen hat, um seine Mutter zu decken, belügt Jordan auch Damien. Letzterer fragt sich tatsächlich, warum seine Frau ihm nichts von dem Motorrad erzählt hat, das Jordan von John Kovac kaufen wollte. Audrey bringt es auf den Punkt, indem sie sagt, dass sie wusste, dass er versuchen würde, sie davon zu überzeugen, es für ihn zu kaufen, obwohl sie es nicht wollte. Als Damien geht, beschuldigt Jordan seine Mutter, noch tiefer in Lügen verfallen zu sein.

Unterdessen gesteht Igor Belinski, der Keramiker, von dem Sébastien kürzlich eine Vase gekauft hat, um sie seiner Tochter zu schenken, dass seine Frau Clarisse seit letztem Donnerstag vermisst wird. Ihm wird klar, dass sie nicht, wie sie es ihm gesagt hatte, übers Wochenende mit einer Freundin weggefahren ist, und er macht sich Sorgen, sie nicht zurückkommen zu sehen. Er erzählt Sébastien, dass ihre Beziehung sehr gut lief und dass es Clarisse nicht ähnlich sieht, ihn anzulügen oder ohne Vorwarnung zu verschwinden.

Der Staatsanwalt begleitet Igor zur Polizeiwache, wo Martin seine Aussage aufnimmt. Er verfügt jedoch nicht über genügend Informationen, um eine Untersuchung einzuleiten. Sébastien ist sehr besorgt und bittet ihn, ihm einen Gefallen zu tun. Deshalb bringt Martin Georges und Sara in Verlegenheit, obwohl sie mit dem besorgniserregenden Verschwinden von John Kovac vor vier Tagen bereits viel zu tun haben. Sie recherchieren immer noch über Clarisse und entdecken, dass ihr Telefon letzten Donnerstag zum letzten Mal in der Nähe von Johns Garage verkabelt wurde. Sie stellen fest, dass sie regelmäßig die Werkstatt besuchte und gehen davon aus, dass die beiden Fälle miteinander zusammenhängen.

Im Spoon findet Bastien, der in einem Pflegeheim untergebracht ist, Violette. Immer noch ohne Neuigkeiten von seinem Vater kann der Teenager nicht anders, als sich Sorgen zu machen. Dann erhält er einen Anruf von der Polizei, die ihn auffordert, zur Polizeiwache zu gehen. Dort zeigt ihm Martin ein Foto von Clarisse. Bastien hat den Eindruck, in ihr die neue Freundin seines Vaters zu erkennen, da er sie schon von weitem in der Nähe des Kleinen Löffels gesehen hat. Martin zeigt ihm dann ein Foto von Igor. Diesmal erkennt Bastien ihn nicht. Er ist jedoch schockiert, als er erfährt, dass sein Vater eine Affäre mit einer verheirateten Frau hat.

Damien seinerseits übermittelt Georges die Ergebnisse der Blutanalysen, die an dem Abend, als Audrey angegriffen wurde, in Johns Garage gefunden wurden. Diese bestätigen, dass es sich bei dem gereinigten Blut um das von Clarisse handelt. Georges glaubt, dass John der Angreifer ist und dass er Audrey verschont hat, indem er sie auf den Kopf geschlagen hat, weil er sie gut kannte.

Auf dem Heimweg zeigt Damien Audrey Fotos von Clarisse und Igor, um herauszufinden, ob sie sie bereits in Johns Garage gesehen hat. Audrey sagt, das sei nicht der Fall. Sobald ihr Mann unter die Dusche geht, schickt Audrey jemandem eine Nachricht, um ihm mitzuteilen, dass sie ihn dringend sehen muss. Anschließend löscht sie ihre Nachricht aus ihrem Verlauf, um keine Spuren zu hinterlassen …

Rayane wird ihr TIG im Bauernhaus machen

In der High School warten Jack und Lizzie auf ihre Verabschiedung für die große mündliche Verhandlung. Auch wenn er das Gegenteil behauptet, vermutet das junge Mädchen, dass ihr Zwillingsbruder über Rayanes Abwesenheit besorgt ist. Schließlich erscheint er und begrüßt sie kurz.

Nachdem Rayane ihr Grand Oral bestanden hat, geht sie mit Diego etwas trinken. Obwohl er glaubt, seine Prüfung bestanden zu haben, hindert ihn das nicht daran, die Trennung von Jack zu bereuen.

Wie vereinbart geht der junge Mann in Raphaëlles Büro, der eine Struktur für sein WIG gefunden hat: Alex Bertrand hat zugestimmt, ihn mit auf die Austernfarm zu nehmen.

Rayane kommt vorbei, um sich bei Alex zu melden. Dieser teilt ihm mit Entschlossenheit mit, dass er am nächsten Tag anfangen und alle undankbaren Aufgaben auf sich zukommen lassen werde. Sobald Rayane geht, ruft Alex Karim an, um ihn auf dem Laufenden zu halten, und gibt zu, dass er nicht weiß, ob er Rayane gegenüber so kompromisslos bleiben kann, weil es ihn sehr getroffen hat.

Unterdessen kann Lizzie Jacks schlechte Laune nicht mehr ertragen und lässt ihn das wissen. Sie beschließt, nicht mehr mit ihm zu sprechen, bis er seine Probleme mit Rayane gelöst hat.

Lilou versucht Sylvain zu täuschen

Bei den Morenos beschließt Bruno, Sylvain zu begleiten, um Kunden zu besuchen, die das Haus ihrer Eltern in die Luft gesprengt haben, nachdem sie dort die ganze Nacht gefeiert hatten. Diese Kunden sind niemand geringeres als Lilou und Liam. Der junge Mann verhält sich nicht klug, als er erkennt, dass Sylvain ihn zu Weihnachten ausgeraubt hat.

Lilou heißt Sylvain und Bruno in ihrem Haus willkommen und erklärt ihr Problem und insbesondere die Notwendigkeit, dass alles wieder normal wird, bevor ihre Eltern zurückkehren. Deshalb repariert Sylvain die äußere Schalttafel, die am Abend bewässert wurde, und gibt dann den Kostenvoranschlag an die Teenager weiter, die es sich nicht leisten können, zu zahlen. Lilou arrangiert es, indem sie Sylvain einen Grand Cru Champagner anbietet. Letzterer akzeptiert es.

Zu Hause schenkt sich Sylvain ein Glas Champagner ein und genießt mit Bruno die Terrasse. Letzterer versteht nicht, dass sein Freund getäuscht wurde. Sylvain gibt zu, dass er sehr gut weiß, dass er von Lilou gemobbt wurde, der Teenager ihn jedoch an Charlie erinnerte. Andererseits erinnert sich Sylvain jetzt daran, dass Liam der falsche Weihnachtsmann war, der ihn ausgeraubt hat.

-

NEXT Jordan de Luxe erzählt in seiner neuen Show von dem Drama, das er fast erlebt hätte (VIDEO)