Ophélie („Married at First Sight“) korrigiert einen Punkt in ihrem Erlebnis, nachdem Loïc sich über sie geäußert hat

Ophélie („Married at First Sight“) korrigiert einen Punkt in ihrem Erlebnis, nachdem Loïc sich über sie geäußert hat
Ophélie („Married at First Sight“) korrigiert einen Punkt in ihrem Erlebnis, nachdem Loïc sich über sie geäußert hat
-

In einem Interview gab sie zu FigaroOphélie von Auf den ersten Blick verheiratet kehrte zu ihrem Abenteuer mit Loïc zurück, von dem sie inzwischen geschieden ist. Sie wollte auch ein Update liefern, nachdem der junge Mann in einem Interview mit denselben Medien Kommentare über sie abgegeben hatte.

Im vergangenen März startete M6 die neue achte Staffel von Auf den ersten Blick verheiratet. Die Gelegenheit für die Zuschauer, neue Kandidaten zu entdecken, insbesondere Ophélie, die diese Erfahrung machen wollte, um sich mit der Liebe zu versöhnen. Sie lernte Loïc kennen, mit dem sie zu 79 % kompatibel war. Nach ihrer in Gibraltar gefeierten Hochzeit gingen die beiden Brautpaare in die Flitterwochen. Doch die Kommunikation zwischen ihnen erwies sich als kompliziert. Trotz allem hat Ophélie während der Beurteilung nicht alles zwischen ihnen gestoppt, ganz im Gegenteil. “Ich möchte, dass wir uns Zeit nehmen, einander kennenzulernen, vielleicht führt es zu nichts und vielleicht auch nicht … Ich möchte mit Loïc verheiratet bleiben. Für mich ist der Wert von Bindung und Ehe immer noch wichtig. Wir müssen uns anstrengen und zumindest etwas versuchen. Ich möchte nicht sofort aufgeben“, sagte sie.

Auf den ersten Blick verheiratet : Ophélie und Loïc ließen sich schließlich scheiden, die Gründe für diese Trennung wurden enthüllt

Aber Montag, 24. Juni, in der letzten Folge der Staffel von Auf den ersten Blick verheiratet, erfuhren die Zuschauer schlechte Nachrichten. Sechs Monate nach den Dreharbeiten zum Bericht Ophélie und Loïc beschlossen schließlich, sich scheiden zu lassen. “Heute, mit Ophélie, sind wir nicht mehr zusammen“, kommentierte der junge Mann. “Wir beschlossen, getrennte Wege zu gehen und uns scheiden zu lassen.“, fuhr die junge Frau fort. Im Interview mit Figaro, Sie sagte mehr über ihre gemeinsame Entscheidung, nicht verheiratet zu bleiben. “In den Tagen vor der Beurteilung lief es zwischen uns gut. Wir haben es geschafft, miteinander zu kommunizieren und zu lachen. Deshalb wollten wir uns auch abseits der Kamera eine Chance geben, indem wir verheiratet blieben. Aber diese Versprechen hielten nicht, Wir haben uns nicht die Mühe gemacht, uns zu unterhalten und wiederzusehen. Wir haben uns im gegenseitigen Einvernehmen scheiden lassen, aber ich habe meinen Ehering behalten und trage ihn immer noch an meiner rechten Hand. Es ist großartig, es bleibt eine sehr gute Erinnerung und ein tolles Erlebnis. Ich werde es immer behalten“.

Ich habe ihn nie weggestoßen“: Ophélie (Auf den ersten Blick verheiratet) kommt auf die Kommentare zurück, die Loïc in der Show über sie gemacht hat

Loic von Auf den ersten Blick verheiratet sagte denselben Medien, dass es Ophélie war, die keine körperliche Annäherung an ihn wollte. “Das ist nicht passiert„, korrigierte der Hauptinteressent. Und fuhr fort: „Ich sagte Loïc, dass ich kein sehr taktiler Mensch sei und dass wir uns kennenlernen müssten. Das gilt bei ihm genauso wie bei meinen bisherigen Beziehungen. Ich habe ihn nie weggestoßen, wie er sagte. Am Hochzeitstag war es sogar ich, die die Initiative ergriff und ihre Hand hielt“.

-

NEXT Jordan de Luxe erzählt in seiner neuen Show von dem Drama, das er fast erlebt hätte (VIDEO)