„Er hat mich beleidigt“, lüftet die Ex dieser Kandidatin den Schleier über die während ihrer Beziehung erlebte Hölle

„Er hat mich beleidigt“, lüftet die Ex dieser Kandidatin den Schleier über die während ihrer Beziehung erlebte Hölle
„Er hat mich beleidigt“, lüftet die Ex dieser Kandidatin den Schleier über die während ihrer Beziehung erlebte Hölle
-

Die achte Ausgabe von Married at First Sight endete am 24. Juni. Eine Woche nach der letzten Ausstrahlung erzählte eine Frau, die sich als Ex-Partnerin eines Teilnehmers ausgab, unseren Kollegen von „Hier ist die Hölle“, die sie während ihrer Beziehung erlebt hatte.

Am 18. März freuten sich die M6-Zuschauer, die ersten Bilder der achten Ausgabe von zu entdecken Auf den ersten Blick verheiratet, und vor allem die Gesichter der neuen Teilnehmer. Unter ihnen Jérémy. Der Marmordekorateur, der auf die wahre Liebe hofft, heiratete Marie vor den Augen seiner Familie und Freunde in Gibraltar. Obwohl sie zu 82 % kompatibel waren, ließen sich die Frischvermählten schließlich scheiden. Während der Rezensionsfolge teilte er den Experten Estelle Dossin und Gilbert Bou-Jaoudé mit, dass er nicht verheiratet bleiben wolle.

„Es ist einen Monat her, in dem mich die Leute überallhin gezerrt haben, ich kann es nicht mehr ertragen. Gestern lief es mir beim kleinsten Wort, das sie sagte, einen Schauer über den Rücken, weil ich nicht wollte, dass sie zu Hause ist, ich kann es nicht ertragen.“ mehr, ich bin am Ende meiner Kräfte.“, vertraute er zunächst an. Vor dem Fortfahren: „Ich möchte mich bei Marie entschuldigen, aber ich sehe sie nicht als meine Geliebte. Ich weiß bereits, dass es nicht funktioniert. Ich möchte nicht, dass es mit Marie funktioniert, denn es wird nicht funktionieren. I I.“ Ich will sie nicht sehen, ich habe es satt.“

Der Rest nach dieser Anzeige

Die Geheimnisse von Jérémys Ex-Partnerin über die Tortur, die sie während ihrer Beziehung erlebte

Ein paar Wochen nach dem Ende Auf den ersten Blick verheiratet 8brach eine Frau, die sich als Jérémys Ex ausgab, ihr Schweigen und machte erstaunliche Enthüllungen über den Marmordekorateur, den sie über Tinder kennengelernt hatte „im November 2022“. Mit unseren Kollegen von Hier istSie vertraute insbesondere der Hölle an, die sie mit ihm erlebt hatte. Er könnte sehr nett sein, dann plötzlich verdrehen. Wir könnten zum Beispiel telefonieren und er erzählte mir eine Arbeitsanekdote, sehr wütend. Wenn ich das Pech hatte, zu lachen, um die Stimmung aufzuhellen, würde er mich beleidigen, auflegen und mich dann daran erinnern. Ich hatte das Gefühl, dass er etwas Besonderes war, aber ich konnte nicht herausfinden, warum. Aus diesem Grund wollte ich das Wort nie aus der Hand legen ‘Paar’ über unsere Beziehung. Es ist tatsächlich etwas, das ihn sehr gestört hat.“.

Der Rest nach dieser Anzeige

Ich habe einmal eine Schachtel Sushi an den Kopf geworfen, weil sie abgelaufen war, bin auf einem Musikfestival vor allen Leuten gestolpert, Männer mussten eingreifen. Ich habe nie auf das reagiert, was er mir angetan hat. Ich bin vor dem Konflikt davongelaufen. Sobald ich mich ihm widersetzte, drehte er sich um, sein Blick veränderte sich (…) Ich habe mich zeitweise übergeben. Es war auch eine schreckliche psychologische Manipulation. Er bat mich, ihm zu vertrauen und ihm zu sagen, was los war. Aber als ich mich anvertraute, machte ich die Atmosphäre schwerer, also war ich verärgert..

Der Rest nach dieser Anzeige

Gegen die Frau, die sich als seine Ex-Partnerin ausgibt, wird Jérémy Anzeige wegen Verleumdung erstatten

Für seine Ex-Partnerin handelte der junge Mann und hätte nicht am berühmten M6-Programm teilgenommen, um die wahre Liebe zu finden. „Sie müssen etwas sehr Wichtiges wissen, er hat mit Marie gespielt. Er erzählte mir, dass er sich beworben hatte, weil sein Ziel darin bestand, Werbung im Fernsehen zu machen. Er wusste sehr gut, dass er am Anfang den idealen Schwiegersohn spielen würde, und dass er sich danach weigern würde, verheiratet zu bleiben. Er erklärte mir alles im Detail: „Ob du es akzeptierst oder nicht, aber ich tue es, denn meine Karriere muss in Schwung kommen, ich muss für etwas anderes bekannt sein als dafür, dass ich in einer Marmorfabrik angestellt bin.“

Der Rest nach dieser Anzeige

Angesichts der Enthüllungen seiner Ex, Jérémy reagierte auf unsere Kollegen unter Öffentlich und sagte, er werde eine Anzeige wegen Verleumdung einreichen. Der Marmordekorateur nutzte die Gelegenheit, um die gegen ihn erhobenen Vorwürfe vehement zurückzuweisen. „Das ist alles falsch.“.

-

PREV Hat Marie (auf den ersten Blick verheiratet) seit ihrer Scheidung von Jérémy wieder die Liebe gefunden? Die lang erwartete Antwort
NEXT Elsa Gayat (Großfamilien) verliert die Beherrschung, nachdem sie eine Wahl bei ihrer Hochzeit kritisiert hat