Olivia Gayat (Großfamilien) kritisiert den Erfolg ihres Instituts in Bourges, schimpft sie

-

Heute um 12:00 – von
Sophie Bongart

Diesen Freitag, den 5. Juni, schimpfte Olivia Gayat in einer Instagram-Story heftig. Müde von den schlechten Kommentaren über ihre Reaktionen und ihr Institut, klärt sie die Dinge mit ihren Kritikern.

Die Reality-Doku Großfamilien: Leben in XXL feierte am 19. Juni nach mehrwöchiger Abwesenheit auf TF1 sein großes Comeback. Die Gelegenheit für Fans der Serie, den Gayat-Stamm neu zu entdecken, der seit seinem ersten Auftritt in der ersten Staffel zu einem Symbol geworden ist. Mutter wiederum, Olivia Gayat, die Älteste, ist eine viel beachtete Influencerin. Auf Instagram teilt sie ihren Alltag, ihre Missgeschicke, die Arbeit an ihrem Haus, ihre Organisationstechniken und die Bildung ihrer Kinder. Am 29. Juni sprach die erste Tochter von Olivier und Soukdavone Gayat ein heikles Thema an: ihren Mutterinstinkt. Olivia erzählte später von einem Schrecken, den sie hatte, als ihre Partnerin Sora und ihr gemeinsamer Sohn Kayden sie anriefen, während sie bei einem Fußballturnier war.

Olivia Gayat ist sehr wütend auf einen Kunden ihres Schönheitsinstituts

Vor kurzem, an diesem Donnerstag, dem 4. Juli, äußerte Olivia ihre Verärgerung über einen Klienten, der nicht zu einem Termin in ihrem Institut erschien und ihr zum zweiten Mal im Stich ließ. Olivia beschloss daraufhin, diesen Kunden daran zu hindern, Termine online zu buchen. „Außerdem, wenn Sie mich ansehen, ist das wirklich ein völliger Mangel an Respekt! Es kann zu unvorhergesehenen Ereignissen kommen, aber Vorbeugung ist das Mindeste, was wir tun können. […] Und jetzt antwortet sie nicht mehr auf meine Nachrichten. erklärte sie und wandte sich an diesen Kunden. Am nächsten Tag wollte Olivia Gayat über die Entwicklung ihres Unternehmens mit Sitz in Bourges berichten.

Olivia Gayat von potenziellen Konkurrenten angegriffen: „Es ist ein Mangel an Respekt“

Am Tag nach diesem Vorfall erschütterte eine weitere Beobachtung Olivia Gayat. Tatsächlich beurteilten mehrere Internetnutzer seine Worte vom Vortag sehr hart: „Nur verbitterte, wütende Menschen, die nichts mit ihrem Leben zu tun haben, verstehen es nicht. Es gibt keine Sterne!“ Hören Sie mit diesen Worten auf: „Star“, „Influencer“. Das ist ein Mangel an Respekt, das hat nichts damit zu tun, dass wir im Fernsehen sind. Du bringst alles durcheinander!“ Einige Internetnutzer deuteten in Facebook-Gruppen sogar an, dass der Schönheitssalon nicht funktionierte und die Kosmetikerinnen nicht lächelten. „Ich frage mich, ob hinter diesen falschen Kommentaren nicht Konkurrenten stecken“, vermutet Olivia Gayat. Schlimmer noch: Einige Internetnutzer hoffen, dass der Salon bald schließt und die Gayat-Schwestern arbeitslos werden. „Es ist beängstigend, Menschen, die man nicht einmal kennt, so viel Leid zu wünschen. Ich bin nicht hochmütig und stehe mit beiden Beinen auf dem Boden. Bitte seien Sie sich darüber im Klaren, dass es dem Institut sehr gut geht und dass unsere Terminkalender voll sind“, sagte Olivia Gayat über ihr Unternehmen.

Artikel verfasst in Zusammenarbeit mit 6Medias

Besuchen Sie uns bei Google News!

Abonnieren Sie TV 2 Wochen lang bei Google News, damit Sie keine Neuigkeiten verpassen!

-

PREV Ophélie (Married at First Sight) hat Raphaëls Vater bereits kennengelernt… Und das war überhaupt nicht geplant!
NEXT Helena und die anderen Schüler der „Star Academy“ sind bereits wenige Stunden vor der letzten Show der Tour umgezogen (Videos)