Natasha St-Pier wird die von der französischen Jury vergebenen Punkte bekannt geben

Natasha St-Pier wird die von der französischen Jury vergebenen Punkte bekannt geben
Natasha St-Pier wird die von der französischen Jury vergebenen Punkte bekannt geben
-

Eine kanadische Note für Frankreich beim Eurovision Song Contest. Laut 20 Minutes, Natasha St-Pier wurde als ausgewählt Sprecher der französischen Jury während des Eurovision-Finales, das für Samstag, den 11. Mai in Malmö geplant ist. Der Gewinner der letzten Staffel von Tanze mit den Sternen wird die schwere Aufgabe habengeben die 12 von den fünf französischen Richtern vergebenen Punkte bekannt.

Der Künstler aus Quebec tritt daher für diese Ausgabe 2024 die Nachfolge von Anggun an: „Ich werde vor einem Foto des Eiffelturms auf Sendung sein. Es ist eine große Ehre, ich habe nicht einmal gezögert, als France Télévisions es mir vor weniger als einem Monat anbot“, sagte Natasha St-Pier im Pariser.

Der Sänger hat eine besondere Verbindung zu diesem Wettbewerb. Im Jahr 2001 vertrat Natasha St-Pier Frankreich mit ihrem Lied in Dänemark Ich habe nur meine Seele. Der Künstler aus Quebec belegte den 4. Platz. Sie kommentierte auch den Eurovision Song Contest 2014.“„Me and Eurovision“ ist eine großartige Liebesgeschichte. Ich bin froh“, betonte auch Natasha St-Pier.

Slimane mit seinem Lied Meine Liebe, wird die Farben Frankreichs während dieser 68. Ausgabe des Eurovision Song Contest verteidigen. Der Sänger, enthüllt in Die Stimmewird versuchen, besser abzuschneiden als La Zarra, 16. im Jahr 2023.

Die Redaktion empfiehlt

Neuigkeiten aus der RTL-Redaktion in Ihrem Posteingang.

Abonnieren Sie mit Ihrem RTL-Konto den RTL-Info-Newsletter, um täglich alle aktuellen Nachrichten zu verfolgen

Mehr lesen

-

PREV Aya Nakamura-Kontroverse. Seine Lieder im „neopopulären Französisch“, echte Sprachlabore
NEXT Taylor Swift und die gut geölte Uhrmacherkunst der „Eras Tour“, von Asien bis Frankreich