Maskensänger 2024: Wer versteckte sich hinter dem Kostüm des heute Abend ausgeschiedenen Robolapin?

-

An diesem Freitag, dem 24. Mai 2024, kam es in der sechsten Staffel von Mask Singer zu einem erneuten Ausscheiden. Das Publikum war von Robolapins Kostüm nicht überzeugt und wollte ihn gehen sehen. Aber welche Persönlichkeit verbarg sich darunter?

Screenshot Mask Singer / TF1

Die sechste Staffel von Maskensänger debütierte auf TF1 und das Mindeste, was wir sagen können, ist, dass es die Zuschauer immer wieder überrascht und begeistert. Seit dem 3. Mai 2024 zieht der berühmte Gesangs- und Verkleidungswettbewerb ein immer größeres Publikum an, das von der Originalität der Kostüme und den Auftritten der maskierten Prominenten fasziniert ist. In diesem Jahr wurde die Jury teilweise erneuert, was der Show Frische und neue Dynamik verleiht. Kev Adams, die symbolträchtige Figur des Programms, ist mit seinem Humor und seiner Einsicht zurück. Zu ihm gesellt sich die ausgesprochene Chantal Ladesou, die nach einer bemerkenswerten Saison erneut Teil des Teams ist. Neu in diesem Jahr: Inès Reg und ihr einzigartiger Sinn für Humor sowie Laurent Ruquier, bekannter Moderator und Kolumnist, bringen ihr Fachwissen und ihr Gespür ein, um die Identität der Teilnehmer zu erraten. Doch die Ermittlungen sind keine leichte Aufgabe.

Laurent Ruquier spricht über seine Teilnahme bei Mask Singer in TPMP:

Der Robolapin verneigt sich vor der Perücke

An diesem Freitag, dem 24. Mai 2024, legte das Publikum seine Karten auf den Tisch, während ein neues Kostüm als Hommage an Sia in einer besonderen Kindheitsepisode erstmals vorgestellt wurde. Von Robolapins Leistung nicht überzeugt, wurde er aus dem Abenteuer ausgeschlossen, als die Perücke eintraf. Die Hinweise auf die unter dem Robolapin verborgene Berühmtheit waren wie folgt: Tiere, die Männer in Schwarz, der Planet Mars, ein heruntergekommenes Haus, der King of Buzz, ein auf dem Kopf stehendes E oder sogar eine Liste von Persönlichkeiten, mit denen er austauschte, darunter auch Brad Pitt und Britney Spears. An diesem Abend wurde mit einem Kindheitsgegenstand ein neuer Hinweis gegeben: einem T-Shirt mit Muster. T-Shirt mit Muster. „Es ist ein Smiley, weil ich oft deprimiert bin“, erklärte die Persönlichkeit unter dem Kostüm. Aber wer verbarg sich darunter?


Screenshot Mask Singer / TF1

„Eine Widmung an Laurent“

Als die Maske abgenommen wurde, war es tatsächlich Raphaël Mezrahi, Journalist, Komiker und Produzent, der auf der Leinwand erschien. Eine Persönlichkeit, die schließlich alle Mitglieder der Jury nach dem Kabuki von Laurent Ruquier entdeckt hatten. Man muss sagen, dass sie zusammengearbeitet haben! Besonders beeindruckt war Inès Reg von seinen Auftritten auf der Bühne, bei denen er wirklich Energie gab. Hatte er eine gute Show? Er wusste bereits, dass Laurent Ruquier ihn schnell finden würde. „Ja, jedenfalls haben wir 20 Jahre Radio und 10 Jahre Fernsehen zusammen gemacht. Die Britney Spears-Interviews sind Ihnen zu verdanken, Karotten sind haarig, ich habe es dank Ihnen geschrieben. Insgesamt ist alles eine Widmung an Laurent.“, erklärt sein Karottenkostüm. Ein toller Abschluss dieses Abenteuers!

-

NEXT Valady. Jean Couet-Guichot und Gaya Wisniewski, zwei Künstler in der Region