Vermisst du Bridgerton? Dieser Film wird auch Sie begeistern, aber schnell … er verlässt Netflix bald! – Kinonachrichten

Vermisst du Bridgerton? Dieser Film wird auch Sie begeistern, aber schnell … er verlässt Netflix bald! – Kinonachrichten
Vermisst du Bridgerton? Dieser Film wird auch Sie begeistern, aber schnell … er verlässt Netflix bald! – Kinonachrichten
-

Am 14. Juli müssen sich Netflix-Abonnenten von „Pride and Prejudice“ verabschieden, einer zeitlosen Romanze, gespielt von Keira Knightley.

Es ist eine der schönsten Kinogeschichten … und eine der zeitlosesten. Im Jahr 2006 spielte Keira Knightley in einem Kostümfilm mit, einer Adaption eines Romans von Jane Austen aus dem Jahr 1813: Stolz und Vorurteil.

In einem kleinen Dorf in England lebte während der Herrschaft von Georg III. Mrs. Bennet möchte seine Töchter verheiraten, um ihnen eine friedliche Zukunft zu sichern. Die Ankunft der neuen Nachbarn, Mr. Bingley und seines Freundes Mr. Darcy, stürzt Jane und Elisabeth in turbulente Herzensangelegenheiten.

Letzterer entdeckt die Liebe, indem er den gutaussehenden und aristokratischen Darcy trifft. Allerdings müssen beide ihren Stolz und die daraus resultierenden Fehlinterpretationen überwinden, bevor sie sich zur großen Überraschung der Bennets in die Arme fallen.

Ein Wohlfühlfilm, der nicht alle Aufmerksamkeit erregt

Stolz und Vorurteil, ein zarter und poetischer Film unter der Regie von Joe Wright, begeistert das Publikum seit fast 20 Jahren: nicht nur mit seiner Liebesgeschichte, sondern auch mit seiner melancholischen Musik, seinen atemberaubenden britischen Landschaften und seiner Besetzung. Mit einer Bewertung von 4 von 5 bei mehr als 20.000 Bewertungen gehört er zur Spitze der Filmografie seiner Hauptdarstellerin.

Neben Knightley, der seiner Figur eine erfrischende Modernität verleiht, spielt Matthew Macfadyen einen rätselhaften Darcy, während Rosamund Pike, Jena Malone, Carey Mulligan und Donald Sutherland den Rest der Bennet-Familie brillant darstellen.

„Stolz und Vorurteil“ ist einer dieser gemütlichen Filme, die wir immer wieder gerne sehen, egal zu welcher Jahreszeit und unabhängig von unserer Gemütsverfassung. Und die Ankündigung des Ausstiegs aus dem Netflix-Katalog kommt genau zum richtigen Zeitpunkt für diejenigen, die Staffel 3 von „The Bridgerton Chronicles“ durchgeknallt haben und auf der Suche nach einer weiteren Kostümromanze sind.

Beachten Sie, dass es sich bei der von Netflix angebotenen Version um die Version handelt, die Anfang der 2000er Jahre in den Kinos ausgestrahlt wurde, und nicht um die amerikanische Version, die eine Bonusszene enthält, die für bestimmte Gebiete aus dem Schnitt entfernt wurde …

„Stolz und Vorurteil“ verlässt Netflix am 14. Juli.

-

PREV Heute Abend im Fernsehen: Es ist ein erster Film und alle waren sich einig – Actus Ciné
NEXT Marvels einzige Bedingung für die Rückkehr von Hugh Jackman als Wolverine