Die Art, wie ich einen Cheeseburger esse, ekelt die Leute an

-

Du zerbrechlicher Haufen, so ist es so viel besser.Bild: watson

Anscheinend ist die Art und Weise, wie ich einen McDonald’s-Cheeseburger esse, nicht die leckerste. Sobald Sie jedoch aufhören, so zu tun, als ob Sie sich übergeben würden, werden Sie es schmecken, sobald Sie ein wenig erwachsen sind. Und Sie werden es wunderbar finden.

Margaux Habert

Folgen Sie mir

Offensichtlich haben meine Kollegen heute beschlossen, watson wollte den Journalismus retten. Durch akribische Untersuchungen, Enthüllungen, die das Gesicht der Welt verändern werden, Interviews mit Entscheidungsträgern, die mitreden? NEIN. Sie baten mich um einen Artikel über meine „völlig ekelhafte“ Art, meinen Cheeseburger zu essen.

Ja, ich weiß, was du denkst.

Knapp. Lassen Sie uns diese Geschichte über „eine völlig normale Art, einen McDonald’s-Käse zu genießen, den ich wärmstens empfehle“ lesen.

Vorwegnahme

Damit ein Käse perfekt ist, kann ich nicht einfach zum nächsten McDonald’s gehen, das besagte Produkt bestellen, es ohne Emotionen verschlingen und weitermachen. NEIN. Zu Hause einen solchen Burger zu genießen (im Kopf mit Jonathan Cohens amerikanischem Akzent zu lesen) ist ein Ritual. Weil es sich lohnt.

Hallo, Jonathan Cohen:

Dieses Thema ist so faszinierend, dass es dumm wäre, es so schnell wegzuwerfen, deshalb hier ein kleines Video.Video: YouTube/Kevin Dangu

Wenn man einem ein Big Tasty Bacon-Menü mit Nuggets, drei Currysaucen, einer riesigen Cola, einem McFlurry und Verdauungsstörungen in den Rachen stopft, nehme ich einfach meine Beute mit nach Hause. Nur ein Cheeseburger. Manchmal zwei, wenn ich im Modus bin Gangster Leben. Und hier kommt mein kleines Geheimnis ins Spiel.

Das richtige Utensil

Und sein…

DER KÜHLSCHRANK.

Das ist es, heißt es. Ich stelle meinen Käse in den Kühlschrank. Zumindest eine ganze Nacht. Damit es kalt ist, damit das Brot trocken wird, damit das Fleisch einem Klumpen nasser Pappe ähnelt, damit der Käse vor dem Kochen wieder seine Form annimmt, damit der Ketchup fest wird wie alte Gouache und möge die Gurke weich werden ein wenig, während Sie dies lesen.

Die Erscheinung

Stellen Sie sich vor, dass nach mehreren Stunden im Kühlschrank sogar das Papier, das den Käse bedeckt, trocken und hart wird, wie Brot. Manchmal bleibt es sogar in getrocknetem Ketchup stecken und man muss schnell daran ziehen, um die Haut zu lösen. Und wenn Sie es mehrere Tage stehen lassen, ist es noch besser.

Wie Wein wird er mit der Zeit besser.

Schauen Sie, wie schön es ist, kalt und trocken.

Schauen Sie, wie schön es ist, kalt und trocken.Bild: watson

Der Vorteil, so kalt zu essen? Aus pragmatischer Sicht passt alles gut zusammen. Es besteht keine Gefahr, dass die Gurke beim gierig Knuspern in diesen göttlichen Burger abrutscht, da sie im Ketchup verstopft ist. Ein bisschen so, als würde man einen Schuh in eine frisch gegossene Betonplatte werfen und am nächsten Tag zurückkommen. Es hält, der Schuh und der Beton werden eins. Zwischen Ketchup und Gurke ist es dasselbe. Es ist also unmöglich, sich selbst zu beflecken (es sei denn, Sie sind es). Wirklich ein Schwein).

Und ich spreche nicht vom Spiel der Texturen … Wenn es heiß ist, kann man den Käse im Ganzen schlucken, wie einen Pom’Pote. Da heißt es kauen, kauen, kauen. Es ist fest, es ist knusprig. Und es gibt Ihren Zähnen eine Daseinsberechtigung, die Sie normalerweise nicht zu McDonald’s rufen müssen.

Die Verkostung

Und vor allem ist es einfach BESSER, einen kalten Käse zu essen! Vor allem, wenn es um 9:23 Uhr ist, mitten in einer Besprechung. Oh ja, habe ich dieses Detail vergessen? Kalter Käse im Büro ist wie ein Brunch (ohne Champagner und mit Leuten, die man am Wochenende nicht sehen möchte). Es war tatsächlich zu Beginn eines Briefings, als ich einen Cheeseburger aus meinem linken Ärmel holte (ja, ich hatte keine Taschen und meine Hände waren voll), als meine Kollegen beschlossen, dass ich darüber schreiben würde. Ich teile meinen angeborenen Sinn für Gastronomie mit der Welt.

Mein Kollege Jason weiß, wie man Fotos macht, die die natürliche Schönheit der Menschen würdigen.

Mein Kollege Jason weiß, wie man Fotos macht, die die natürliche Schönheit der Menschen würdigen.Bild: watson

Kurz gesagt: Käse wird morgens im Büro gegessen. Und wenn es etwas trocken ist (was passieren kann, es hängt von der Luftfeuchtigkeit in Ihrem Kühlschrank ab), zögern Sie nicht, es mit einem Kaffee zu begleiten. Kawa + Käse = Liebe.

Das Aussehen der anderen

Bedenken Sie, dass der Verzehr von Käse nicht nur köstlich schmeckt, sondern auch abhärtend wirkt. Schon jetzt, denn wenn man nicht daran stirbt, kann es nur die Immunabwehr stärken. Und weil es dir beibringt, wie man es nimmt.

Als Boxer erträgt er die Schläge, aber er steht wieder auf. (Es sei denn, es liegt ein Splitter auf dem Boden im Käfig #thetruissavent.) Wenn man morgens einen kalten Käse isst, ist dieser offensichtlich noch nicht sofort zubereitet. Uns ist also klar, dass Sie es von zu Hause mitgenommen haben. Es ist also unweigerlich, dass die Leute dich verurteilen und Kommentare abgeben, die dein kleines Herz verletzen können.

Dieser Kollege urteilt:

„Wirst du das nicht essen? Oh mein Gott, aber es ist AUCH KALT?!“

Dieser gemeine Kollege:

„Mädchen, du bist ekelhaft… OH NEIN, SIE TUKT ES IN IHREN KAFFEE, ICH WERDE EBERBRINGEN.“

Dieser sehr ungezogene Kollege:

„EEEERRRKKKKK“

Diesem Koch fehlen eindeutig relevante Themen:

„Okay, ich sehe, das löst bei euch allen eine Reaktion aus (es ist wahr, dass das, was ihr zum Frühstück isst, seltsam ist), schreibt uns einen Aufsatz darüber.“

Schauen Sie, wie voreingenommen diese Leute sind.

Schauen Sie, wie voreingenommen diese Leute sind.Bild: watson

Sehen? Haben müssen der Magen mit einem starken Herzen, das zu ertragen. Aber hey, dank dieser Erfahrung, dieser Ablehnung aus der Gesellschaft habe ich heute vor nichts mehr Angst.

Wie kam ich hier hin?

Ich stimme zu, es ist eine unkonventionelle Art zu essen. „Warum kann sie das nicht normal essen? Muss sie schlau sein?“, sagst du dir. Wisse, erstens ist es nicht schön und zweitens gibt es eine rationale Erklärung. Bobo-ökologisch sogar. Es war mein fast instinktives Bedürfnis, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden, das mich eines Tages dazu brachte, einen kalten Käse zu essen. #LisaMazzonelikesthis

Da meine Augen größer als mein Magen waren (das heißt nach einem Big Tasty Bacon-Menü, einem McChicken und einem McFlurry bei Daim), beschließe ich, diesen zusätzlichen Käse nicht zu essen und ihn in den Kühlschrank zu stellen. „Morgen ein bisschen Mikrowelle und alles wird gut“, sagte ich mir und leckte das Salz von den Pommes Frites, die an meinen Fingern klebten. Nur, dass ich am nächsten Tag in einem Backimpuls die Mikrowelle anzündete. Niemand hat mich davor gewarnt, die Butter zu verwenden mit der Alufolie drin. ES IST OK, ICH WEISS.

Wie lässt man diesen armen Käse mit einer kaputten Mikrowelle wieder auferstehen? In der Pfanne, in verkohlter Butter angebraten? Großartig. Im Ofen, auch auf die Gefahr hin, ihn in Brand zu setzen? Mmhh. Komm, ich beiße in diesen kalten Burger.

Eine Offenbarung.

Ich kann es nicht mehr heiß essen

Seitdem esse ich meinen Käse nur noch so. Kalt. Trocken. Und wenn möglich mit einem Kaffee. Beachten Sie auch, dass meine französische Herkunft mich dazu drängt, alles, was ich in die Finger kriegen kann, in Kawa zu tunken. Natürlich ist es oft ein Croissant, aber auch ein kalter Käse ist nicht schlecht. Die Wärme des Getränks trägt dazu bei, dass das Brot weicher wird, ohne die Pappstruktur des Fleisches zu verändern, das wie ein Tatar kalt bleibt (aber gekocht).

Kalt ist das Brot noch mehliger. Ein Wunder.

Kalt ist das Brot noch mehliger. Ein Wunder.watson

Verurteile mich so oft du willst. Oder versuchen Sie es, wenn Sie neugierig sind (und wenn Sie es bis hierher geschafft haben, würde ich gerne glauben, dass Sie es sind). Und wir sehen uns bald (wahre Geschichte), um über meinen Lieblings-Crêpe Nutella-Gruyère zu sprechen.

Guten Appetit’!

Wir mögen… „verschiedene“ Artikel?

Was ist mit objektiv seltsamen Burgern?

1/10

Dreckige Burger, die trotzdem hungrig machen

Auf Facebook teilenteilen auf

-

PREV warum das Baskenland besser Widerstand leistete als anderswo
NEXT Laurent GERRER zum stellvertretenden Geschäftsführer der ZURFLÜH-FELLER-Gruppe ernannt