Start des Doktorats in Betriebswirtschaftslehre zu Beginn des Schuljahres 2024 – Heute Marokko

Start des Doktorats in Betriebswirtschaftslehre zu Beginn des Schuljahres 2024 – Heute Marokko
Descriptive text here
-

Die Excelia Business School startet im September 2024 ihr Doktorat in Betriebswirtschaftslehre. Es dauert drei Jahre und ist ein flexibles Programm, das an das Tempo aktiver Manager angepasst ist. Dank des Hybridunterrichts, der Online- und optionale Präsenz auf dem Pariser Campus kombiniert, bietet es den Lernenden große Flexibilität.

Das Ausbildungsangebot der Excelia Business School wird zu Beginn des Schuljahres 2024 durch einen Doktortitel in Betriebswirtschaftslehre (DBA) bereichert. Dieses neue Doktorandenprogramm richtet sich an erfahrene Manager. Es ermöglicht ihnen, ihre Managementpraktiken zu hinterfragen, indem sie auf die Beiträge der Forschung in den Managementwissenschaften zurückgreifen. Forscher/Manager integrieren das Programm in ihr eigenes Forschungsthema, das im Unternehmen angewendet wird. Begleitet von Lehrkräften und Forschern der Excelia Business School untersuchen sie während der Fertigstellung ihrer Abschlussarbeit ihre Fragestellungen entsprechend dem wissenschaftlichen Ansatz und Wissen. Diese Kombination aus Managementerfahrung und Forschung führt zur Erstellung von Managementempfehlungen, die von allen Unternehmen genutzt werden können. Der DBA-Studiengang führt zum Erreichen des höchsten akademischen Niveaus im Management: dem Doktortitel in Betriebswirtschaftslehre. Es dauert drei Jahre und ist ein flexibles Programm, das an das Tempo aktiver Manager angepasst ist. Das erste Jahr ist theoretischen und methodischen Kursen gewidmet, um ein „Certificate of Research in Business and Management“ zu erhalten. Das zweite und dritte Jahr sind dem Verfassen und Verteidigen der DBA-Arbeit gewidmet. Den Teilnehmern werden auch mehrere Workshops (60 Stunden) angeboten. Um die Überwachung der Ausbildung und die berufliche Tätigkeit der Lernenden in Einklang zu bringen, bietet die Excelia Business School DBA Hybridkurse an, die Fern- oder optionale Präsenzsitzungen auf dem Excelia-Campus in Paris kombinieren. Während der gesamten Dauer ihrer Abschlussarbeit stehen die Lernenden unter der Aufsicht eines Lehrenden und Forschers der Excelia Business School, einem Experten auf dem Forschungsgebiet, das sie erforschen möchten. Sie profitieren somit von dem umfangreichen Fachgebiet, das die Fakultät von Excelia und ihre 90 international anerkannten Lehrer-Forscher abdecken. Letztere greifen in alle Bereiche der Managementforschung ein und vertreten verstärkt die Forschungsfelder, die Excelia charakterisieren, nämlich ökologischer und sozialer Wandel, soziale Verantwortung, Tourismus und AID (Agilität, Innovation, Digitalisierung). Diese Forschungsthemen mit starker gesellschaftlicher Wirkung stellen einen Differenzierungsbereich für den DBA der Excelia Business School dar.
In einem Übergangskontext ermöglicht es praktizierenden Managern, sich auf akademische Forschung zu verlassen, um konkrete Organisationslösungen zu entwickeln, um Organisationen zu transformieren und ihren Beitrag zu wichtigen gesellschaftlichen Problemen zu beschleunigen. Abschließend ist anzumerken, dass dieses neue Programm starke internationale Ambitionen hat. Diese basieren auf der Mitgliedschaft der Excelia Business School im sehr begrenzten Kreis dreifach akkreditierter französischer Managementschulen, die ein DBA-Programm anbieten, und auf der Leistung der Schule in internationalen Rankings, insbesondere der renommierten Financial Times. Zu den bevorzugten Rekrutierungsgebieten für den DBA gehören der Nahe Osten, das englischsprachige Afrika, Indien und Nordamerika. Das DBA-Programm der Excelia Business School wird vom Associate Dean International Strategy der Schule, Professor Karim Ben Slimane, geleitet. Zur Erinnerung: Excelia wurde 1988 gegründet und ist eine der ersten französischen Hochschulgruppen. Sie ist international ausgerichtet und besteht aus einer Business School, einer Tourismusschule und einer Schule für digitale Kommunikation. Sie hat 6.000 Studierende an 4 Standorten und ein Netzwerk von 43.500 Absolventen. Die Gruppe und ihre Schulen verfügen über die folgenden Labels und Akkreditierungen: EESPIG, AACSB, EQUIS, AMBA und EFMD akkreditiert, TedQual im Bereich Tourismus.

Dies ist der Titel der Box

Der DBA der Excelia Business School in Kürze

-Einstiegsniveau: Bac +5 und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung
– Zulassungsverfahren: Akte + Interview
– Bewerbungsbeginn: April 2024
– Zielgruppe: Nachdenkliche Manager, Senioren in Umschulung, Berufstätige mit dem Wunsch nach einer akademischen Laufbahn, Führungskräfte im Umbruch
– Dauer: 3 Jahre
– Lehrformat: Hybrid aus Fernunterricht und optionalem Präsenzunterricht auf dem Pariser Campus
– Startdatum: September 2024

-

NEXT Die Polizei entfernt pro-palästinensische Demonstranten von der Columbia University