Eurometropole Straßburg. Pia Imbs wird zur Administratorin der Transport Infrastructure Financing Agency ernannt

Eurometropole Straßburg. Pia Imbs wird zur Administratorin der Transport Infrastructure Financing Agency ernannt
Eurometropole Straßburg. Pia Imbs wird zur Administratorin der Transport Infrastructure Financing Agency ernannt
-

Pia Imbs, Präsidentin der Eurometropole Straßburg, wurde mit dem Dekret vom 30. April 2024 „zur Ernennung des Vorstands der Agentur für die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur in Frankreich (AFIT)“ zur Verwalterin von AFIT ernannt.

Sie wird neben François Durovray, Präsident des Departementsrates von Essonne, Michel Neugnot, Vizepräsident der Region Burgund – Franche-Comté (drei lokal gewählte Mitglieder der CA) und Franck Leroy, Präsident der Region Grand Est, sitzen qualifizierte Persönlichkeit, vorgeschlagen vom Präsidenten der Republik für die Präsidentschaft der AFIT.

Pia Imbs reagiert folgendermaßen: „Verwalterin von AFIT zu werden, das ein Budget von mehr als 5 Milliarden Euro zur Finanzierung großer Verkehrsinfrastrukturen in Frankreich verwaltet, das im Wesentlichen durch Planverträge zwischen Staaten und Regionen validiert wird, ist für mich ein großer Stolz und eine Verantwortung.“ Ich werde mit Entschlossenheit, Pragmatismus und dem Wunsch nach Neutralität die Entscheidungen treffen, die mir bevorstehen. »

Und fügte hinzu: „Mehr als ich selbst ist es die Kompetenz Straßburgs beim Aufbau der Verkehrsinfrastruktur, die hier hervorgehoben wird, und der Sinn für Partnerschaft, der es uns ermöglicht hat, eine ehrgeizige Politik umzusetzen (REME, Straßenbahn, Entwicklung des autonomen Hafens von Straßburg, Stadtverkehr). Logistik, multimodale Austauschknotenpunkte, Fahrgemeinschaftsspuren, Fahrradplan usw.)“.

#Belgique

-

PREV Die Brauerei Ô Petits Bontemps in Béziers packt aus
NEXT Universität Toronto | Studenten errichten ein pro-palästinensisches Lager