Sugiez: Das neue Gefängnis Bellechasse wurde eingeweiht

Sugiez: Das neue Gefängnis Bellechasse wurde eingeweiht
Sugiez: Das neue Gefängnis Bellechasse wurde eingeweiht
-

Die Erweiterungen sollen eine bessere Betreuung der Gefangenen ermöglichen. © Alain Wicht – Vorwand

Die Erweiterungen sollen eine bessere Betreuung der Gefangenen ermöglichen. © Alain Wicht – Vorwand

Der Kanton Freiburg kann nun von einem brandneuen Gefängnis profitieren. Nach zwei Jahren Ausbauarbeiten wurde die Haftanstalt Bellechasse diesen Freitag im Beisein der Staatsräte Jean-François Steiert und Romain Collaud eingeweiht.

Das fristgerecht abgeschlossene Projekt ermöglichte den Bau von vier neuen Gebäuden, „um eine Trennung der verschiedenen Haftsysteme zu ermöglichen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Staates.

Häftlinge unter offenem Regime können somit den geschlossenen Zellenflügel verlassen und in einen Zellenblock mit 66 neuen Plätzen wechseln. Sie werden außerdem von einem neuen medizinischen Zentrum profitieren, das somatische und psychiatrische Versorgung bieten wird.

In einem anderen Gebäude wurden gesicherte Werkstätten eingerichtet, um Häftlingen die Möglichkeit zum Arbeiten zu geben.

-

PREV Finale des Moselle Youth Cup um 11 Uhr in Guentrange – MOSELLAN FOOTBALL DISTRICT
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten