Hérault. Umweltverschmutzung: Immer noch zu viel Müll auf den Straßen!

Hérault. Umweltverschmutzung: Immer noch zu viel Müll auf den Straßen!
Hérault. Umweltverschmutzung: Immer noch zu viel Müll auf den Straßen!
-

Von Gil Martin
Veröffentlicht auf

4. 24. Mai um 17:32 Uhr

Sehen Sie sich meine Neuigkeiten an
Folgen Sie Metropolitan

Kämpfen gegendie Geißel der Verschwendung die sich am Straßenrand stauen, die Departement Hérault organisiert jedes Jahr zusätzlich zur täglichen Arbeit seiner für die Gleisreinigung zuständigen Mitarbeiter a Stanzvorgang Abfallsammlung in sehr großem Umfang, genannt Betrieb sauberer Straßen. Die Ergebnisse dieser 7. Ausgabe lauten laut der Community „ wieder einmal katastrophal “.

4,5 Busse voller Müll

Für die Abteilung sprechen die Zahlen für sich und veranschaulichen diesAusmaß des Phänomens. Auf den 300 km betroffenen Departementsstraßen, den 46 km Grünwegen und den 17 Hektar Fahrgemeinschaftsflächen und Parkplätzen, auf die die Aktion abzielte, sammelten Gemeindeagenten Spenden 256 m3 Abfall. Wenn Ihnen diese Zahl nichts sagt, wissen Sie das Masse an Abfall stellt „850 volle Badewannen bzw 4,5 volle Busse „, bedauern die Organisatoren und nennen „eine Zahl“. Äquivalent zu früheren Ausgaben.

„In der Natur zurückgelassen, verschmutzt dieser Abfall unsere Flüsse, unsere Lagunen, unsere Strände und unser Meer.“

Departement Hérault

Für diesen auffälligen Einsatz wurden die Abfälle aufgespürt in mehr als 20 Gemeindenvon Lodève bis Saint-Pons-de-Thomières, über Mèze und Lunel: „Die gesamte Region Hérault war Quadrille », bestätigt die Abteilung. Angesichts der Ergebnisse könnte man sich fragen, ob die Menschen im Hérault und die vielen Besucher, die das Gebiet durchqueren, nicht Schweine sind? Des Zigaretten Zu Flaschen Plastik- und andere Dosen, alles scheint problemlos durch die Autofenster zu passieren.


Die „schwarze Liste“ des Abfalls

„Diese auffällige Operation ermöglicht es, jedes Jahr besser zu verstehen Quantität und Qualität Abfall, der am Rand der Gleise zurückgelassen wird“, erklärt die Abteilung, die ein erstellt schwarze Liste zu den häufigsten Abfällen: „Plastik, Glas, Zigarettenkippen und -schachteln, Flaschen und Dosen und sogar Matratzen oder Kühlschränke: verlassen in der Naturdieser Abfall verschmutzt unsere Flüsse, unsere Lagunen, unsere Strände und unser Meer.“

Plastikverschmutzung: an den Absender zurücksenden

Die Auswirkungen dieser Verschmutzung auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit sind erschreckend. Lisa Petit, Missionsmanagerin für terrestrische Biodiversität bei CPIE Bassin de Thau, einem vom Ministerium unterstützten Umweltverband, erinnert uns: „Der Mensch nimmt 5 Gramm Plastik pro Woche auf, ohne es zu wissen … Tatsächlich wird der Plastikmüll an Straßenrändern, der vom Regenwasser weggetragen wird, dies tun.“ Dieses in Mikropartikel zerlegte Plastik gelangt in die Kanalisation und wird von kleinen und großen Fischen aufgenommen, die dann auf unserem Teller landen.

.

Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Ihren Lieblingsstädten und -medien, indem Sie Mon - abonnieren.

-

PREV Präsident Bassirou Diomaye Faye erhöht nach seiner Amtseinführung die Ernennungen im Senegal
NEXT Europäer: Bardella startet den Countdown zum vorhergesagten Sieg in Perpignan: Nachrichten