Die letzten Begegnungen stehen an, da Kanada am letzten Wettkampftag in Singapur antritt – Rugby Canada

Die letzten Begegnungen stehen an, da Kanada am letzten Wettkampftag in Singapur antritt – Rugby Canada
Die letzten Begegnungen stehen an, da Kanada am letzten Wettkampftag in Singapur antritt – Rugby Canada
-

Die Begegnungen für Kanadas letzte Spiele der regulären HSBC SVNS-Saison werden nach dem zweiten Wettkampftag in Singapur festgelegt.

Die Begegnungen für Kanadas letzte Spiele der regulären HSBC SVNS-Saison werden nach dem zweiten Wettkampftag in Singapur festgelegt.

Kanadas Women’s Sevens Team traf in ihrem letzten Gruppenspiel auf Neuseeland. Neuseeland lag zur Halbzeit mit 12:0 in Führung, Michaela Blyde erzielte in der zweiten Halbzeit zwei Treffer. Die Black Ferns Sevens gingen schließlich mit 31:0 in Führung, als Piper Logan in der 13. Minute mit einem schnellen Tipp sprintete, um Kanada aufs Spielfeld zu bringen, ihren Versuch verwandelte Chloe Daniels.

Kanada beendete das Poolspiel als Dritter in Pool A und verhalf Kanada mit vier Punkten zum Einzug ins Viertelfinale, wo es auf Frankreich traf. Nach einer knappen ersten Halbzeit führte Frankreich zur Halbzeit mit 7:0. Die französische Führung baute sich in der neunten Minute auf 12:0 aus, wobei Frankreich in den letzten Minuten zwei aufeinanderfolgende gelbe Karten gegen Kanada ausnutzte und zwei weitere Tore erzielte, um mit 24:0 zu gewinnen.

Das kanadische Männer-Siebenerteam setzte sich in seinem letzten Gruppenspiel gegen die in der Serie führenden Argentinier durch, wobei Argentinien einen 38:0-Sieg errang.

Das Team brachte Fidschi dann auf den neunten Platz im Halbfinale. Ponepati Loganimasi verhalf Fidschi mit einer Leistung von drei Versuchen zu einem 31:7-Sieg. Fidschi führte zur Halbzeit mit 12:0 und verdoppelte den Punktestand in der zweiten Halbzeit. In der 14. Minute lud Ethan Turner den Ball zu Noah Flesch ab, der ihn wiederum an Elias Hancock für einen kanadischen Versuch weitergab, der von Thomas Isherwood verwandelt wurde, aber ein Last-Minute-Treffer von Loganimasi sicherte den Sieg für Fidschi weiter.

Das kanadische Männer-Sevens-Team trifft am 4. Mai um 20:52 Uhr PT/23:52 Uhr ET im Play-off um 11. Platz auf Samoa. Das Turnier endet für Kanada mit dem kanadischen Frauen-Sevens-Team, das im Play-off um Platz 7 gegen Großbritannien spielt um 23:44 Uhr PT (4. Mai)/2:44 Uhr ET (5. Mai).

MEHR INFO

Die aktuellsten Informationen zur HSBC SVNS Series und Live-Berichterstattung, einschließlich Details zum Veranstaltungsformat, dem Zeitplan und den neuesten Nachrichten, finden Sie auf der offiziellen Website: svns.com.


#Canada

-

PREV Érik Poulet-Reney unterschreibt – Champs-sur-Yonne (89290)
NEXT Ein Monat Juni voller Musik für den Verein Passe-Muraille – macommune.info